Fahrradhelme für Herren

Fahrradhelme Herren: niemals ohne Schutzausrüstung auf das Bike

Ganz gleich, ob du nur mal eben zum Supermarkt um die Ecke radelst, deine täglich Fahrstrecke zur Arbeit auf dem Fahrrad zurücklegst oder Downhill durch das Gelände saust, Fahrradhelme Herren sollten dabei deine ständigen Begleiter sein. Bei einem Sturz ist schnell etwas passiert. Neben kleineren Verletzungen kannst du aber auch so unglücklich fallen, dass deine Gesundheit eingeschränkt wird. Diese spezielle Ausrüstung sorgt für den besten Schutz, den du deinem Kopf bieten kannst. Heute ist die Palette von Fahrradhelmen sehr breit gefächert und stellt für dich sehr stylische Modelle und Varianten bereit, die nicht nur mit tollen Designs und ausdrucksstarken Farben daherkommen. Die unterschiedlichen Marken sind darauf bedacht, bestmögliche Sicherheit und einen hohen Tragekomfort zu kombinieren. Wenn du jetzt denkst, dass es für deinen Kopf keinen passenden Helm gibt, liegst du falsch. Es gibt genau den richtigen, passenden Helm für dich. Wichtig ist aber in erster Linie, dass du deine Wünsche und Anforderungen kennst, die eine Schutzausrüstung erfüllen muss. Im zweiten Schritt kannst du bei Fahrradhelmen für Herren dein gewünschtes Design und die Farbe wählen, die genau zu deinem Bike und deiner Fahrradkleidung passt.

Fahrradhelm Herren: kleine Fibel für unterschiedliche Einsatzbereiche

Fahrradhelme Herren, mit denen du jeden Trail bewältigst, sind sogenannte Mountainbike-Helme, die dir eine große Schutzfläche bieten und im Nacken über einen tiefen Schnitt verfügen. Damit ist selbst auf schwierigen Strecken für hohe Sicherheit gesorgt. Für eine bessere Belüftung sind große Öffnungen auf der Oberseite vorhanden. Ein praktisches Visier bietet sicheren Schutz vor Ästen. Im Downhill-Bereich sind Fullface-Helme mit Kinnschutz die richtige Wahl, gerade auf extrem anspruchsvollen Strecken. Darüber hinaus gibt es windschnittige, leichte Rennradhelme sowie Trekking und Cityhelme, die dich sicher mit dem Bike durch den Alltag begleiten. Zu ihrer Ausstattung gehören stoßabsorbierender Schaumstoff und eine robuste Außenschale. Für eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr sind diese Fahrradhelme für Herren mit Reflektoren versehen, die einfallendes Licht zurückwerfen.

Fahrradhelme für Herren: Beste Performance für deinen Kopf

Ein guter Fahrradhelm für Herren erfüllt die DIN EN 1080 (EN) Norm, ist TÜV geprüft oder trägt das GS-Zeichen für „geprüfte Sicherheit". Damit du den passenden Helm findest, der dich beim Sturz optimal schützt, ist die richtige Größe extrem wichtig. Um diese zu ermitteln, benötigst du ein Maßband, mit dem du den Kopfumfang misst. Dafür wird das Maßband über den Augenbrauen angelegt und so gerade wie möglich um den Kopf geschlungen. Mit den ermittelten Zentimeter bestimmst du genau die richtige Helmgröße für deinen Kopf. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Gurtsystem mit Sicherheitsverschluss, das auch genau passen muss. Wenn die Gurte hinter den Ohren liegen, der Kinngurt nicht einschneidet, das Gurtsystem und der Helm komfortabel anliegen sowie zwischen Kinnriemen und Kinn eine fingerbreite Platz ist, hast du die richtige Wahl bei Fahrradhelme Herren getroffen.