NEU (13)
SALE (136)
BLACKROLL Standard Faszienrolle schwarz
 
29,95 € 21,95 €
-27%
   
8,95 € ab 7,95 €
-11%
 
59,95 € 47,95 €
-20%

Die beste Boxausrüstung für dich und deinen Lieblingssport

Das, was du bei einer Boxausrüstung benötigst hängt davon ab, ob du Anfänger, Fortgeschritten oder gar Profiboxer bist. Als Amateurboxer gilt in erster Linie: auf den Schutz kommt es an. Denn Boxen ist eine Kampfsportart, bei der du besonders gefährdete Bereiche gut schützen musst. Die Ausrüstung soll verhindern, dass es zu schweren Verletzungen kommt., daher ist eine gute Qualität das A und O. Doch egal ob Profi oder Anfänger: auf jeden Fall brauchst du drei Dinge, nämlich Boxhandschuhe, Boxbandagen und ein Mundschutz. Weitere Features für einen optimalen Schutz sind ein Kopfschutz, ein Tiefschutz für Männer sowie ein Brustschutz für Frauen. Was die Kleidung betrifft, so hat die Boxershorts nicht umsonst ihren Namen erhalten. Eine kurze Hose garantiert bei dieser Kontaktsportart eine optimale Bewegungsfreiheit. Die Schuhe sollten vor allem leicht und hoch sein. Sie reichen bis zum Unterschenkel und sorgen so für eine gute Stabilität im Ring.

Eine Ausrüstung zum Boxen – auf die Qualität kommt es an

Die Handschuhe sind bei der Boxausrüstung natürlich das wichtigste und daran sollte man nicht sparen. Hierbei wird zwischen Wettkampf-, Sparrings- und Sandsack Handschuhen unterschieden. Ein guter Boxhandschuh hat zwei Aufgaben: erstmal soll er natürlich deine Hände schützen, aber auch deinen Gegner. Das wird durch vorgeformtem injiziertem Schaumstoff, wie zum Beispiel vorgeformtem EVA-Schaum, erreicht. Zur Stabilisierung des Handgelenks dient ein verstellbarer Klettverschluss. Ein Innenhandschuh kann auch zum Training verwendet werden. Er ist mit 10mm Geldämpfung über den Knöcheln ausgestattet. Der Handbereich besteht aus elastischen Fingerschlaufen aus Neopren. Eine gute Belüftung mit atmungsaktiver Climacool® Handfläche ist beim Training wichtig, denn beim Schwitzen kann unangenehme Reibung entstehen.

Deine Boxausrüstung für vollen Komfort bei vollem Einsatz

Auch Boxbandagen sind unerlässlich: das Bandagieren der Hände ist so wichtig, weil es Verletzungen vorbeugt. Verstauchte Handgelenke, überdehnte Sehnen oder gar gebrochene Finger kann ja nun wirklich niemand gebrauchen. Guter Nebeneffekt: die Bandagen absorbieren Schweiß. Damit sie den Druck besser verteilen, müssen sie natürlich richtig gewickelt sein. Als Neuling kannst du getrost erst einmal auf den Mundschutz verzichten, denn bis du soweit bist, einen zu brauchen, vergeht einige Zeit. Trotzdem: im Ring ist er absolut notwendig, denn er verhindert nicht nur Zahnverlust, sondern mindert die Gefahr einer Gehirnerschütterung. Am häufigsten werden die vorgeformten Modelle verwendet, die sich perfekt der Zahnstellung anpassen. Tipp: Vorher kurz in heißes Wasser tauchen. Um dein Training zu optimieren, sind verschiedene Tools wie ein Punchingball, eine Gewichtsmanschette oder ein Springseil ratsam, um deine Boxausrüstung zu vervollständigen.