Schutzausrüstung für Kinder

NEU (9)
SALE (20)

Schutzausrüstung für Kinder – besser vorbeugen und den Nachwuchs schützen

Mit guter Schutzausrüstung für Kinder sorgen Eltern dafür, dass der Nachwuchs seinen Bewegungsdrang beim Sport unbeschwert ausleben kann. Mit Schienbeinschonern sausen die Nachwuchs-Ronaldos über den Rasen, während reitsportbegeisterte Mädchen zusätzlich zur Reitkappe auch eine Schutzweste tragen. Der Kopf ist ein sehr empfindliches Körperteil, dass beim Radfahren im Straßenverkehr, beim Rollschuhlaufen oder Inline-Skaten, auf der Skipiste oder beim Klettern unbedingt mit einem geeigneten Helm geschützt werden sollte. Verschiedene Helme sorgen beim Eishockey und Schlittschuhlaufen oder in der Halfpipe und beim Bouldern für großen Komfort beim Tragen und sicheren Schutz. Wenn aus den Kids langsam Teenager werden, könnte je nach Größe auch schon Ausrüstung für Erwachsene in Frage kommen.

Die Schutzausrüstung fürs Kind passend zur Sportart wählen

Achte bei der Wahl von Schutzausrüstung für Kinder stets darauf, dass die Produkte auch tatsächlich für den jeweiligen Einsatzbereich konzipiert wurden. Ein Fahrradhelm sieht nicht nur optisch vollkommen anders als eine Reitkappe aus, sondern die Materialien, Passformen und sicherheitsrelevanten Bestandteile sind vollkommen anders. Denn eine mit schwarzem Samt überzogene Kappe mit Schirm ist im Straßenverkehr keine gute Wahl. Nutzen Sie daher die Filter, um zum Radeln, Klettern oder Schlittschuhlaufen die geeigneten Modelle auszuwählen. Kletterhelme und andere, kindgerechte Helme besitzen überwiegend Lüftungsschlitze, damit sich am Kopf weder Hitze noch Feuchtigkeit aufstauen können. Die farbenfrohen Designs sehen toll aus und verstellbare Kinnriemen sorgen jederzeit für den perfekten Sitz. Die Helme sind besonders leicht und die Verschlüsse lassen sich von den kleinen Kinderhänden je nach Alter gut selbst bedienen. Im Inneren sorgen weiche Polsterungen dafür, dass der Helm sicher sitzt und sich beim Tragen kaum bemerkbar macht.

Kinder-Schutzausrüstung für den ganzen Körper entdecken

Nicht nur die unterschiedlichen Helme schützen den Nachwuchs vor Verletzungen beim Sport. Jeder noch so kleine Fußballer sollte Schienbeinschoner tragen, um bei den oft noch ungelenken Schüssen und Tritten keine Verletzungen zu riskieren. Anatomische Passformen, robuste Scharniere oder ein abnehmbarer Knöchelschutz sorgen dafür, dass die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird. Die verwendeten Materialien bieten guten Schutz und sind dabei herrlich leicht. Doch auch der Oberkörper kann beim Sport durch einen Sturz gefährdet werden. Überall, wo Sprünge mit dem Mountainbike durchgeführt werden oder ein Absturz wie beim Reiten und Klettern möglich ist, verhindern die Schutzwesten für den Oberkörper schlimme Verletzungen. Die Protektorenwesten sind atmungsaktiv und aus elastischen Materialien gefertigt, um den Nachwuchs möglichst wenig einzuschränken und trotzdem gut zu sichern. Mit guter Schutzausrüstung für Kinder kann sorgenfrei trainiert werden.