Fahrradhosen

SALE (38)
GORE® WEAR C3 Thermo Fahrradhose Damen black-neon yellow
 
119,95 € 99,95 €
-17%

Fahrradhosen für mehr Komfort und Fahrvergnügen

Fahrradhosen sind beim Radsport das Verbindungsstück zwischen Sattel und Fahrer. Um dein Fahrerlebnis möglichst komfortabel zu gestalten, solltest du der Wahl deiner Hose besondere Aufmerksamkeit schenken. Vor allem, wenn du dich nicht nur als Hobbyradfahrer, sondern als Radsportler bezeichnest. Ob als Anfänger oder Profi, die Fahrradhose sollte auf keinen Fall scheuern oder drücken. Das mindert nicht nur den Fahrspaß, sondern führt im schlimmsten Fall auch zu unangenehmen Abdrücken und schmerzenden Körperstellen. Es gibt viele Faktoren, die entscheidend für oder gegen eine Hose sprechen. Neben flachen oder am besten gar keinen Nähten im Schrittbereich über dehnbares, gutsitzendes Material auf Höhe der Bauchregion bis hin zu funktionalen Polsterungen am Po, kannst du deine Radlerhose individuell an deine Tragebedürfnisse und an deine sportlichen Herausforderungen anpassen. Auch in Puncto Schnittform reichen die Modelle von kurz über mittellang bis lang, sodass dein Fahrspaß in Sommer und Winter garantiert ist.

Eigenschaften einer Fahrradhose: Das sollte dein Beinkleid können

Funktionale Fahrradhosen liegen eng an deinem Körper an, geben dir gleichzeitig aber uneingeschränkte Bewegungsfreiheit gewähren. Die figurbetonten Materialien müssen dabei atmungsaktiv sein, damit die Haut trocken bleibt und entstehender Schweiß abtransportiert wird. Radsportler, die in unbeständigen Wetterzonen unterwegs sind, sollten auf keinen Fall auf wasser- und winddichte Trageeigenschaften verzichten. Fahrradhosen gibt es sowohl in kurzen Schnitten für den Sommer als auch in ¾ Passformen oder im langen Design. Besondere Modelle wie Bikerbodys bestehen aus einer Hose inklusive Trägern. Diese Varianten bieten zuverlässigen Halt und verrutschen dank des Trägersystems während der Fahrt nicht. Außerdem haben diese Hosen keinen Bund und liegen daher auch in der Bauchregion komfortabel an. Der längere Schnitt am Rücken sorgt für einen optimalen Nierenschutz. Entscheidest du dich für eine Fahrradhose mit Polsterung im Schritt, ist es sehr wichtig, dass das Polster möglichst kaum Nähte hat, wenig Reibung erzeugt, aus hautfreundlichem Material gefertigt ist und im besten Fall auch dämpfende Eigenschaften besitzt. Wer die engen Schnitte ablehnt, kann auch auf lockere Modelle zurückgreifen, die mehr Beinfreiheit offerieren und meistens optimal als Überhose genutzt werden können.

Multifunktionale Fahrradhosen für verschiedene Tragegelegenheiten

Ganzjährige Radsportler sind mit praktischen 3-in-1-Fahrradhosen für jeden Wetterumschwung und alle Eventualitäten gewappnet. Die funktionalen Multifunktionshosen sind atmungsaktiv, gleichzeitig windabweisend und sehr strapazierfähig. Darüber hinaus besitzen sie eine hohe Wärmeisolation, weshalb die Hosen auch in der kälteren Jahreszeit oder bei frühlingshaften Temperaturen eine gute Wahl sind. Innentights mit Sitzpolster lassen sich an wärmeren Tagen einfach rausknöpfen, sodass dann mit kürzeren Fahrradhosen weiter gefahren wird.