Wanderhosen

Neu
OCK Funktionshose Damen dunkelgrau
   
69,95 €
%
OCK Softshellhose Herren schwarz
   
49,95 € 39,95 €
20 % sparen
%
OCK Softshellhose Damen grau
   
49,95 € 39,95 €
20 % sparen
Neu
Mammut Hiking Wanderhose Herren black
 
99,95 €
Neu
OCK Funktionshose Damen blau
   
69,95 €
%
The North Face Speedlight Softshellhose Herren schwarz
 
99,95 € 49,95 €
50 % sparen

Wanderhosen kaufen

Statt der braunen Knickerbocker, die jahrzehntelang die Mode der Bergenthusiasten prägten, erobern nun hochfunktionale Wanderhosen in bunten Nuancen die Gipfel. Ob für die gemütliche Wanderung auf dem Hausberg oder eine mehrtägige Trekkingtour in den Alpen, für den Outdoor-Bereich und den Bergsport sind Wanderhosen einfach unerlässlich. Denn sie sind nicht nur leicht, strapazierfähig, atmungsaktiv und schnelltrocknend, sondern sorgen dank ihrer raffinierten Schnitte für absolute Bewegungsfreiheit und einen hohen Tragekomfort auf dem Berg.

Wanderhosen - Der Weg bestimmt das Material

Abhängig vom Einsatzzweck bestimmt zunächst das Material die Auswahl der Wanderhose. In der Regel bestehen qualitativ hochwertige Wanderhosen aus leichten Funktionsfasern – meist einem Mischgewebe aus Nylon, Elastan und Baumwolle. Dieser Stoff bringt ein paar wichtige Vorteile mit sich. In erster Linie die Wasserdichtheit. Denn im Vergleich zu reiner Baumwolle, die sich schnell mit Wasser vollsaugt und nur sehr langsam trocknet, nimmt die Kunstfasermischung kaum Feuchtigkeit auf und transportiert diese direkt nach außen. So hat man auch bei schweißtreibenden Touren nie das unangenehme Gefühl, die Hose würde an einem kleben. Ein zweiter Pluspunkt ist, dass das Material trotzt seiner Leichtigkeit sehr robust ist. So macht es der Wanderhose auch nichts aus, wenn man mit ihr mal einen rauen Felsen streift.

Softshell- versus Trekkinghosen

Wanderhosen gibt es generell als Softshell Wanderhosen oder Trekkinghosen. Softshellhosen sind eher für gemäßigte Wandertouren geeignet. Sie sind weicher als Trekkinghosen, dafür aber nicht so robust und nur wasserabweisend. Deshalb sollte man für Ausflüge in Regionen mit hohem Niederschlag zusätzlich auch eine Regenhose einpacken, die aus wasserdichtem Material ist und im Notfall einfach drüber gezogen werden kann.

Für ausgedehnte Touren bei anspruchsvollem Klima empfiehlt es sich zu Trekkinghosen zu greifen. Denn sie sind dank ihres höheren Baumwollanteils und dem Innenfutter aus Fleece strapazierfähiger, wärmer und vollkommen wasserdicht. Zudem wirken sie wie ein Schild gegen Mückenstiche und UV-Strahlung, also gerade in tropischen Gefilden keine schlechte Idee. Zusätzliche Wärme bieten bei Minusgraden im Winter Wanderhosen aus speziellem Thermo-Material.

Besondere Funktionalitäten

Neben den atmungsaktiven, wasserdichten und wärmenden Eigenschaften des Wanderhosenmaterials, gibt es noch ein paar andere Funktionen, die für eine Wanderhose wichtig sind.

Wandelbare Wanderhosen mit Zip-Off Effekt

Neben den langen und den kurzen Wanderhosen gibt es Wanderhosen mit Zip-Off Funktion. Bei diesen Hosen sind die Hosenbeine in zwei bis drei Abschnitte unterteilt, die sich durch einen Reißverschluss einfach davon abgetrennt lassen. Die Längen der Wanderhose kann so von kurz, mittellang, also 3/4-lang, bis hin zu lang variiert werden. Gerade auf langen Wanderungen, bei denen man größeren Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, lässt sich dann einfach ein Teil der Hose abzippen und im Rucksack verstauen. Diese praktische Zip-Funktion gibt es sowohl für Wanderhosen für Herren und als auch für Wanderhosen für Damen. Der umlaufende Reisverschluss wird von machen allerdings als störend empfunden. Deshalb gilt, auf jeden Fall bei der Anprobe einer Zip-Hose ein paar Schritte darin laufen und Kniebeugen machen, um festzustellen, ob man sich auch wirklich wohl fühlt.

Detailarbeit: Laschen, Gürtel und Taschen

Als Alternative zur Zip-Off Hose bieten viele Hersteller von Wanderhosen Modelle mit integrierten Laschen an, die zur Befestigung hochgekrempelter Hosenbeine dienen. So lässt sich eine lange Trekkinghose mühelos und schnell in eine 3/4 Wanderhose verwandeln. Die meisten Wanderhosen verfügen zudem über Gürtelschlaufen oder sogar Befestigungsschlaufen für Hosenträger. Letztere sind für Wanderer mit großen Trekkingrucksäcken die bessere Option, damit sich der Beckengurt des Rucksacks und der Gürtel auch sicher nicht in die Quere kommen.

Zu einer guten Wanderhose gehören auch viele geräumige Beintaschen. Darin lassen sich praktische Helfer wie Navi, Taschenmesser oder auch das Smartphone beim Wandern griffbereit verstauen. Das ein oder andere kleine Geheimfach für Geld oder wichtige Dokumente macht die Wanderhose auch zum perfekten Reisebegleiter auf Städtetouren. Generell ist bei allen Taschen einer Wanderhose wichtig, dass die Funktionalität und die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird, wenn diese voll beladen sind. Auch hier hilft ein kleiner Praxistest vor dem Kauf.