outdoor

Nachhaltigkeit meets Vaude: Diese Outdoorhosen sind abgefahren

Abgefahrene Hosen gibt's neuerdings bei Vaude – und zwar durch's Recycling von Altreifen! Dabei ist Vaude das erste Outdoor-Unternehmen, das aus schwer recycelbaren Kunststoffen mit einem chemischen Verfahren Polyamid erzeugt. Weviel CO2 dadurch eingespart wird und wie die Endprodukte aussehen, schauen wir uns jetzt im Detail an.

AM 27.05.2022

Vaude Outdoorhosen aus Altreifen
Fotos © Vaude

Was auf der Hand liegt, ist die Dringlichkeit der globalen Klimakrise und unserer zahlreichen Umweltprobleme. Die Einsparung fossiler Rohstoffe sowie die Reduktion von klimaschädlichen Treibhausgasen wie CO2 stehen ganz oben auf der Agenda für den Klimaschutz. Und der Weg ist noch lange ... Eins steht jedenfalls fest: Nur mithilfe eines gemeinsamen Kraftaktes lässt sich hier noch etwas kippen.

Und hier kommt Vaude ins Spiel: Der Outdoor-Hersteller hat sich für seine Klimastrategie ambitionierte Ziele gesetzt. Um fossile Rohstoffe in der Produktion so gering wie möglich zu halten, will Vaude den Einsatz von Recycling-Materialien in seinen Produkten weiter vorantreiben.

Gesagt, getan: Durch eine strategische Partnerschaft mit BASF wird nun erstmals chemisch recyceltes Polyamid aus Altreifen für neue Outdoor-Hosen (insbesondere für den Wander- und Radsport) verwendet. Eine "abgefahrene" Weltneuheit - im wahrsten Sinne des Wortes.

Warum Polyamid-Recycling aus Altreifen? Das steckt dahinter

Da sie schwer recycelbar sind, werden abgefahrene Autoreifen bislang meist verbrannt oder massenweise deponiert. Dies verursacht ein großes Abfallproblem, obwohl sie doch wiederverwertet und eine umweltfreundliche Rohöl-Alternative darstellen könnten ...

Warum das Massenbilanzierungs-verfahren von Vaude etwa 60% an CO2-Emissionen einspart

Für seine neuen Outdoorhosen setzt Vaude eine Technologie ein, die aus schwer recycelbaren Kunststoffen mit einem chemischen Verfahren Polyamid erzeugt. In einem zertifizierten Massenbilanzierungsverfahren wird das aus Altreifen recycelte, sogenannte Pyrolyse-Öl dem System der Polyamid-Herstellung zugeführt.
Dadurch ist dieses innovative, nachhaltige Material genauso elastisch,
schnelltrocknend und leistungsstark wie ein herkömmliches Polyamid, das aus Rohöl gewonnen wird - doch im Vergleich viel klimaschonender. Diese Technologie spart bei der Herstellung ca. 60 % an CO2 Emissionen ein, schont knappe Ressourcen und bietet somit eine weitaus umweltfreundlichere Alternative.

Vaude Massenbilanzierungsverfahren
Das Massenbilanzierungsverfahren

Wo kommt das abgefahrene Material zum Einsatz?

Das neue, aus Altreifen recycelte Material findest du aktuell in den Linien Farley (Trekkinghosen) und Yaras (Fahrradhosen) von Vaude.


Die Zip-Off T-Zip Trekkinghose Farley Stretch ist in ihrer Neuauflage moderner geschnitten und nun eben noch klimaschonender hergestellt. Sie ist leicht, strapazierfähig und hochelastisch - und ist dadurch optimal fürs Wandern und Reisen geeignet.

Das Funktionsmaterial ist hautfreundlich und schnelltrocknend, was die Farley Stretch noch widerstandsfähiger und abriebfester macht. Auch praktisch: Die T-Zip-Funktion. Dadurch kannst du die Hosenbeine im Nu zu Bermudas umfunktionieren - ohne dabei die Wanderschuhe abnehmen zu müssen. Durch Eingrifftaschen und eine praktische Beintasche mit Reißverschluss kannst du wichtige Kleinutensilien aufbewahren. Das macht die Hose perfekt für lange Touren und Wanderungen von Frühling bis Herbst.

Das Produkt hat einen Eco Finish, ist wasserabweisend und PFC-frei. Das Vaude Green Shape-Label steht für ein umwelt- und klimafreundliches, funktionelles Produkt aus bluesign® zertifizierten, nachhaltigen Materialien.


Und auch die Yaras Zip Off-Radhose steht für wirksamen Klimaschutz und nachhaltige Outdoor-Erlebnisse - gleichzeitig ist das Material von höchster Qualität. Die Hose ist ebenfalls elastisch, robust, schnelltrocknend und höchst leistungsstark. Sie besitzt sowohl Zip-Off-Funktion als auch elastische Innenhose und ist variabel einsetzbar: für Tagestouren gleichermaßen wie für Radreisen. Für eine optimale Bewegungsfreiheit ist der Kniebereich vorgeformt, zudem besitzt die Hose zwei seitliche Eingrifftaschen, eine Gesäßtasche und eine Beintasche mit Reißverschluss und Zippgarage zur Aufbewahrung nützlicher Gegenstände.

Vaude Radhose Nachhaltig

Über Vaude

Vaude ist Outdoorhersteller von funktionellen und innovativen Produkten für den Berg- und Radsport. Dabei setzt der Ausrüster auf umweltfreundliche und faire Herstellung: Bis 2024 sollen in 90 % aller Produkte überwiegend biobasierte oder recycelte Materialien enthalten sein. Die Orientierung erfolgt am Prinzip der Kreislaufwirtschaft: Durch den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen und das Recycling von Materialien werden fossile Ressourcen geschont und CO2-Emissionen in der Materialherstellung signifikant verringert.


Du möchtest dich durch Vaudes Produkte stöbern? Dann schau doch einmal hier vorbei!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Hoch & höher: So klappt der Einstieg ins Klettern

by sportscheck
Klettern Ortovox Nachhaltigkeit

Du träumst schon lange davon, senkrechte Felswände zu erklimmen und dabei noch ganz lässig auszusehen? So schnell geht's zwar nicht - aber wir erklären dir trotzdem, wie du den Einstieg ins Klettern meisterst und welches Equipment du für den Anfang benötigst. Außerdem haben wir ein paar spannende Produkttipps für dich.

Geheimtipp Luxemburg: Outdoorspielplatz & Kontrastreichtum

by sportscheck
Sauer Luxemburg

Wandern durch wilde Wälder und bizarre Felsformationen. Paddeln auf sich windenden Flüssen und biken über spannende Trails. Dazu spritzige Weine und beeindruckende Kulturvielfalt in Stadt und Land genießen. All' das und noch viel mehr kann schon bald zur Realität werden, wenn du dich für eine Reise nach Luxemburg entscheidest ...

Was du beim Mountainbiken auf jeden Fall vermeiden solltest

by sportscheck
Was du beim Mountainbiken auf jeden Fall vermeiden solltest

Mountainbiken macht so richtig Laune – wenn man vorbereitet ist. Bei der Abfahrt von einem Platten ohne Ersatzreifen gebremst zu werden, dagegen weniger. Genauso wenig ein T-Shirt zu tragen, das nach 5 Minuten an dir klebt … Damit du nicht in ihre Falle tappst, haben wir eine Liste mit typischen Anfängerfehlern für dich und stellen dir die neue GORE® WEAR TrailKPR Shirt Kollektion vor.

Funktionell, Stylisch, Nachhaltig: Das richtige Wanderoutfit & Neuheiten

by sportscheck
Wandern Outfit Rucksack Deuter

Die Wandersaison ist schon längst eröffnet und du wolltest schon immer wissen, was das perfekte Wanderoutfit ausmacht? Dann erfährst du hier alles rund um Kleidung und Equipment für den Ausflug in die Berge. Außerdem stellen wir dir ein paar spannende Saisonneuheiten vor ...

Free your feet! Wanderschuh-Passformen, die sitzen

by sportscheck
Hanwag Schuhe Leisten

Eins steht fest: Jeder Fuß ist anders und auf seine ganz eigene Weise schön. Dennoch tun sich viele Menschen schwer, einen Wanderschuh zu finden, der an ihre spezielle Fußform angepasst ist - sodass eine mehrstündige Wanderung zur schmerzhaften Angelegenheit werden kann. Höchste Zeit, das zu ändern! Wir stellen dir Hersteller vor, die auf deine spezifischen Bedürfnisse eingehen und Wanderschuhe verschiedener Leisten, Längen und Breiten anbieten.

Langtang Expedition Nepal: Trekken auf eigene Faust & Testbericht Mammutjacken

by sportscheck
Peter und Stefan beim Trekken im Himalaya

Trekken im Himalaya - auf eigene Faust, mit Zelt auf dem Rücken, hüfttief im Schnee, mit Trinkwasser aus Bächen und stets auf neuen Pfaden. Klingt abenteuerlich? War es auch! Was Autor Peter und sein Wegbegleiter Stefan dabei gelernt haben und dir als Tipps mit an die Hand geben können? Das erfährst du im Folgenden. Außerdem mit dabei: Wie sich Hardshell- und Daunenjacke von Mammut im Himalaya geschlagen haben ...

Worn Wear Repair: Outdoorbekleidung Pflegen und Reparieren

by sportscheck
Wanderer in den Bergen bei Schnee

Die Skihose hat einen Riss? Der Reißverschluss der liebsten Outdoorjacke ist kaputt? Die Materialien sind nicht mehr wasserfest? Kein Grund, Outdoorkleidung wegzuwerfen. Kleine Schäden kannst du selbst reparieren – für alles andere gibt es zum Beispiel die Patagonia Worn Wear Repair Tour.