Wanderhosen für Kinder

SALE (26)
CMP Softshellhose Kinder schwarz
 
49,95 €
   
34,95 €
 
35,95 €

Wanderhosen Kinder – falsches Wetter versus richtige Kleidung

Wanderhosen Kinder sind unerlässlich auf Entdeckungstouren im Freien. Denn die meisten Kinder lieben es, in der Natur zu spielen. Häufig ist ihnen nur zu kalt oder sie mögen es nicht, nass zu werden. Schuld daran ist die falsche Kleidung: eine Jeans ist zwar robust, wird aber schnell feucht und braucht dann Stunden, um wieder zu trocknen. Wasserabweisende Eigenschaften und widerstandsfähige Materialien sind also gerade bei Kinderkleidung das A und O. Die Kinder wollen es bequem und gemütlich, die Eltern wünschen sich langlebige Hosen, die nicht gleich beim ersten Sturz an den Knien einreißen. Wichtig ist, sich vorher zu fragen, wo das gute neue Stück zum Einsatz kommen soll. Dann kannst du entscheiden, ob du besser mit einer Softshellhose, einer waschechten Wander- oder einer einfachen Regenhose zum drüberziehen bedient bist.

Eine Wanderhose für Kinder für jede Gelegenheit

Natürlich sollten die Wanderhosen Kinder vor allem vor unsteten Witterungsbedingungen schützen. Gerade im Herbst kann es morgens sonnig sein, und nachmittags in Strömen regnen. Auf einer Wanderung können falsche Wanderhosen dann dazu führen, dass man entnervt nach Hause fahren muss. Viele schwören daher auf Hardshellhosen, da sie absolut wetterbeständig sind. Für Kinder gibt es aber auch Softshell-Modelle, die mit einer Wassersäule von 7.000mm aufwarten. Die weiche Fütterung des Materials und die Flexibilität des Stoffes empfinden die Kleinen oft als positiver. Dank Climaprotect®- oder Dry Function-Technologie sind die Hosen hoch atmungsaktiv und außerdem winddicht. Stretchgewebe ist bei Outdoorhosen für Kinder sowieso nie verkehrt – auch bei sommerlichen Temperaturen. Hier sorgt eine feuchtigkeitsregulierende Funktion für Trockenheit. Viele Hersteller bieten für die warme Jahreszeit außerdem einen UV-Schutz an – auf längeren Trails extrem wichtig.

Kinderwanderhosen – funktional und flexibel

Kinder lieben Zipphosen. Vielleicht liegt das daran, dass man so schön mit ihnen spielen kann. Mittels eines umlaufenden Reißverschlusses lassen siech die unteren Hosenbeine problemlos entfernen – fertig ist eine schicke Shorts. Das ist unglaublich praktisch, wenn es doch mal unerwartet heißer werden sollte, als gedacht. Wird es am Abend wieder kalt, zippt man die Beinenden einfach wieder dran. Ratsam ist ein solches Modell auf jeden Fall auf längeren Touren, denn man bekommt quasi ein two-in-one Exemplar. Wenn du zögerst, weil dein Sprössling einfach jede Buchse kaputt bekommt, dann sei beruhigt. Die verstärkten Knie und Gesäßpartien halten einiges aus. Auch viele der wärmeren Hosen sind damit ausgestattet und können zudem bis zu 3,5 cm in der Länge verstellt werden. So können diese Wanderhosen Kinder auch noch in der nächsten Saison begleiten.