Mit Code TOP15
Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert

Blog Themen

Laufen

LAUFSCHUHLINIEN BEKANNTER BRANDS: WIE FINDE ICH DAS RICHTIGE MODELL?

- Kapitel 2 -
Längst sind die Anforderungen an Laufschuhe so vielschichtig, dass bekannte Brands verschiedene Linien führen. Aber was zeichnet diese aus und wie unterscheiden sich die Modelle voneinander? Dieser Frage sind wir bereits im ersten Teil der Serie auf den Grund gegangen und haben ASICS, HOKA One One, True Motion und ON näher beleuchtet. Im heutigen Kapitel zeigen wir dir, wie du dich im Sortiment von adidas, Nike, Puma und Brooks zurechtfindest.

Der Ghost 15 von Brooks (Foto © Brooks)

Zur Wahl des richtigen Laufschuhs müssen viele Kriterien betrachtet werden. Nicht nur persönliche Vorlieben und Laufstil spielen dabei eine Rolle, sondern auch Faktoren wie Einsatzzweck und Erfahrungslevel. Und gerade weil das Thema oft komplex erscheinen kann, haben wir einen Laufschuhberater erstellt, der dir Schritt für Schritt erklärt, wie du den für dich passenden Laufschuh auswählst.

 

Sobald du eine Vorstellung hast, welche Art Laufschuh du suchst, machst du dich im nächsten Schritt auf nach dem richtigen Modell. Wichtig dabei ist, dass du mehrere Modelle anprobierst, diese gegeneinander testest und so ausmachst, mit welchen du dich persönlich am wohlsten fühlst. Denn nichts ist so individuell wie die Wahl des richtigen Laufschuhs. Damit dir die Auswahl leichter fällt, kannst du dich an unserer Eingliederung der bekanntesten Laufschuhlinien orientieren:

 

PUMA

Ein paar Merkmale haben die neuen Laufschuhmodelle von Puma allesamt gemeinsam. Zum einen ist das der NITRO-Schaumstoff, welcher für die Zwischensohle verwendet wird und extrem leicht, reaktionsfreudig und dämpfend ist. So werden Belastungen reduziert und die Energieeffizienz maximiert. Für die Außensohle verwendet Puma den sogenannten PUMAGRIP. Dieser ist besonders praktisch für Laufstrecken verschiedenster Untergründe oder bei widrigen Wetterbedingungen. Die Damenmodelle der neuesten Kollektion sind zudem noch besser auf den weiblichen Fuß abgestimmt. Kommen wir nun zu den Unterschieden:

NEUTRALSCHUHE

Bist du auf der Suche nach einem Allrounder der Extraklasse, so ist der Velocity Nitro DEIN Laufschuh. Er wurde speziell für häufiges Training entwickelt und eignet sich sowohl gut für schnelle und weite Läufe, als auch für kurze Distanzen.

Ein weiterer Neutralschuh-Allrounder ist der Magnify Nitro. Dieser besticht insbesondere durch seine extreme Strapazierbarkeit und eignet sich dadurch besonders für häufige und lange Trainingsläufe.

Ein erstklassiger Laufschuh, welcher besonders auf die weibliche Fußform abgestimmt ist, ist der RUN XX Nitro. Er ist extra komfortabel und eignet sich besonders für Vieltrainierende oder lange Läufe.

STABILITÄTSSCHUHE

Das Gegenstück zum Velocity Nitro bildet der Eternity Nitro. Dieser ist ein Laufschuh für Überpronierer und besonders auf Distanzläufe spezialisiert.

Ein weiterer Stabilitätsschuh ist der Foreverrun Nitro. Er ist sehr gut gedämpft, bietet eine sehr gute Unterstützung und macht sich somit zu einem klasse Allrounder für Trainingsläufe.

WETTKAMPFSCHUHE

Auch im Wettkampfsegment bietet Puma eine hervorragende Auswahl. Der Deviate Nitro bietet Komfort für alle Distanzen und hat den erstklassigen Vorteil, dass er auch bei mittelmäßigem Tempo komfortabel sitzt. Zudem ist er top gedämpft sehr leicht und äußerst reaktionsfreudig.

Wenn du für Intervallläufe oder Wettkämpfe den Fokus noch ein bisschen stärker auf Tempo setzen möchtest, solltest du zum Deviate Nitro Elite Racer greifen. Er ist sehr komfortabel, bringt dich sehr schnell voran und hilft dir, neue Temporekorde aufzustellen.

NIKE

Gerade wenn's um Tempo geht, sind Laufschuhe von Nike eine erstklassige Wahl. Die Brand hat hochwertige Wettkampfschuhe im Angebot, die dir helfen, deine Bestzeit zu erreichen. Aber auch Nike's Allroundschuhe erfreuen sich höchster Beliebtheit. Dabei sind viele Nike Laufschuhe mit der besonders leichten ZoomX-Schaumdämpfung ausgestattet, welche für extra Komfort sorgt - ohne zusätzlich Gewicht zu verursachen. Schauen wir uns ein paar der bekanntesten Linien an:

NEUTRALE LAUFSCHUHE

Einer der beliebtesten Allrounder ist der Nike Air Zoom Pegasus: Er ist sehr leicht und schenkt dir aufgrund seiner hohen Dämpfung ein äußerst bequemes Laufgefühl - wie auf Federn. Ähnlich verhält es sich mit dem Air Zoom Vomero, der an Komfort wohl kaum zu übertreffen ist. Wenn du eher längere Läufe planst und dafür etwas mehr Stabilität benötigst, greifst du am besten zum Nike React Miller. Die Revolution-Linie von Nike dagegen ist optimal für LäuferInnen, die auf flexible Dämpfung und intuitiven Tragekomfort aus sind.

STABILITÄTSSCHUHE

LäuferInnen, die sich ein bisschen mehr Stabilität wünschen (z.B. aufgrund von langen Laufstrecken), aber nicht zwingend ÜberpronierInnen sind, greifen am besten zum React infinity Run Flyknit. Für klassische ÜberproniererInnen hingegen bietet sich vor allem der Air Zoom Structure an, der ein echter Allrounder unter den Stabilitäts-Laufschuhen ist.

WETTKAMPFSCHUHE

Ein wahres Multitalent unter den Wettkampfschuhen ist der Vaporfly Next%. Von Weltklasse-Athleten zugelassen, besteht er aus einer revolutionären Kombination aus Carbon und der extra leichten Schaumdämpfung ZoomX und trägt dich so komfortabel bis in die Ziellinie. Für MarathonläuferInnen oder ambitionierte Laufprofis wurde der Alphafly Next% entwickelt: Er ist sehr leicht, besteht aus äußerst robustem Carbon und bietet gleichzeitig sehr hohen Komfort, damit du echte Hochleistung vollbringen kannst.

BROOKS

Der amerikanische Laufschuhhersteller Brooks sorgt für Übersichtlichkeit in seinem Sortiment, indem er einige Modelle gleichzeitig in der Neutral- und der Stabilitätsvariante anbietet. Letztere werden mit "GTS" (=Go-To-Support) abgekürzt und sind mit der patentierten GuideRails®  Support-Technologie ausgestattet. Diese bewirkt, dass sich der Schuh deinem Körper und Laufstil anpasst – und dir so genau die Unterstützung schenkt, die du benötigst. Dabei verfolgt Brooks einen ganzheitlichen Ansatz: Der Schuh unterstützt nicht nur deinen Fuß, sondern dein ganzer Körper – besonders auch Knie, Rücken und Hüfte.

Konkret wird zwischen den Segmenten "Cushion", "Energize" und "Speed" unterschieden:

CUSHION: MAXIMALE DÄMPFUNG

Das Segment "Cushion" bedient LäuferInnen, die maximalen Komfort und Dämpfung benötigen und „wie auf Wolken“ laufen möchten.

Neutralschuhe
Die Ghost-Linie mit dem neuen Ghost 15 besitzt eine super leichte, weiche DNA Loft v2 Dämpfung, sorgt für geschmeidige Übergänge und schenkt dir sicheren Halt duch den 3D Fit Print. Weiterhin erwähnenswert ist der ultrasoft gedämpfte Glycerin, der Glycerin Stealthfit mit seiner flexiblen Passform und der Trace.

Stabilitätsschuhe
Als Stabilitätsschuh bietet Brooks den Glycerin GTS sowie den Adrenaline GTS. Beide Schuhe bieten einen guten Mix aus Unterstützung, Dämpfung und Flexibilität.

ENERGIZE: MAXIMALE ENERGIERÜCKFÜHRUNG

Die Energize-Linie richtet sich primär an ambitionierte LäuferInnen, die auf der Suche nach einem Laufschuh mit maximaler Energierückführung sind.

Neutralschuhe
Die Levitate-Linie mit dem neuen Levitate 6 ist federnd, energiespendend und besitzt maximale Energierückführung - sogar bei anspruchsvollen Läufen. Weiterhin interessant sind der Levitate Stealthfit und der Revel.

Stabilitätsschuhe
Hier ist die "Go-To-Support"-Variante der Levitate-Linie interessant: Der Levitate GTS.

SPEED: LAUFSCHUHE FÜR DEN WETTKAMPF

Unter die Speed-Linie von Brooks fallen Wettkampfschuhe, welche dir sowohl helfen, deine Performance zu steigern, als auch das Verletzungsrisiko minimieren.

Neutralschuhe
Der Hyperion Tempo ist ein sehr leichter und reaktiver Laufschuh, welcher Abweichungen reduziert. Nicht nur hilft er dir, schneller zu laufen, sondern auch, dich hinterher schneller zu regenerieren. Der Hyperion Elite eignet sich ebenfalls für alle schnellen Flitzer, die eine neue Bestzeit aufstellen möchten.

Stabilitätsschuhe
Hierunter fällt der Brooks Launch GTS, der für alle Tempohungrigen geeignet ist, die nach mehr Stabilität suchen.

ADIDAS

Auch adidas überzeugt mit erstklassiger Qualität, innovativen Technologien (ja, sogar 3D-gedruckte Zwischensohlen!) und einer großen Auswahl an Modellen. Nicht umsonst werden bestimmte Schuhe aus dem adidas Sortiment regelmäßig als Testsieger gekürt. Wir zeigen dir ein paar der beliebtesten Modelle im Bereich der Neutral-, Stabilitäts-und Wettkampfschuhe:

NEUTRALSCHUHE

Allrounder mit hoher Dämpfung

Mehrfach als einer der besten Laufschuhe ausgezeichnet, ist der Ultraboost ein hochwertiger Allrounder. Er besticht durch Vielseitigkeit, eine klasse Energierückgabe und vor allem die extra Portion an Komfort. Besonders innovativ ist auch der 4DFWD: Er ist mit gutem Grip ausgestattet und besteht aus einer 3D-gedruckten Zwischensohle, welche insbesondere für Vortrieb sorgt.

 

Laufschuhe für lange Strecken

Auf längere Strecken ausgerichtet ist der Solar Glide, welcher über eine exzellente Dämpfung, maximale Energierückgabe und dauerhaften Komfort verfügt. Weiterhin ein weltklasse Trainingsschuh für LangstreckenläuferInnen ist der Solar Boost: Er besitzt eine gute Dämpfung, ist sehr leicht, atmungsaktiv, reaktionsfreudig und besitzt eine hohe Stabilität.

 

STABILITÄTSSCHUHE

Im Bereich der Stabilitätsschuhe ist der Solarglide ST perfekt für ÜberproniererInnen. Der integrierte Stable Frame hilft beim Abrollen und die Boost Zwischensohle sorgt für eine perfekte Energierückgewinnung.

 

WETTKAMPFSCHUHE

Für den weltberühmten Boston Marathon entwickelt, ist der Adizero Boston DER Wettkampfschuh für lange Strecken. Seine niedrige Zwischensohle sorgt für die nötige Reaktionsfreudigkeit, der Lightstrike Pro Schaum schenkt ein dynamisches Laufgefühl und das leichte Obermaterial sorgt für stabilen Halt und Atmungsaktivität bis in die letzten Meter.

 

LäuferInnen, die nach einem leichten Laufschuh suchen, den sie besonders auf schnellen Läufen, Wettkämpfen, Intervalltrainings oder Tempoläufen einsetzen möchten, greifen am besten zum Adizero Adios oder SL20.

Ob adidas, Puma, Nike oder Brooks: Egal für welche Brand du dich entscheidest, du wirst mit den aufgeführten Modellen sicher voll auf deine Kosten kommen. Zögere dennoch nicht, dich auch bei uns im Store beraten zu lassen. Denn: Anprobieren geht über Studieren!

 

Dich interessiert, was die Laufschuhlinien von ON, ASICS, True Motion und HOKA auszeichnet? Dann lies' gerne den ersten Beitrag unserer Laufschuhserie.

 

Hier geht's zu unserem gesamten Laufschuhsortiment.

Hilfebereich
& Feedback
Hilfebereich & Feedback