Skisocken

CEP Kompressionsstrümpfe Damen schwarz/grün
 
49,95 € 24,95 €
-50%
50 % sparen
Rohner Touring High Tech Skisocken schwarz
 
26,95 €
Rohner Skisocken schwarz/rot
 
18,95 €

Skisocken – für deinen Tag auf der Piste unerlässlich

Skisocken sind ein wichtiger Teil deiner Ausrüstung beim Skifahren oder Snowboarden. Zunächst einmal halten sie deine Füße schön warm. Zusätzlich wirken sie klimaregulierend und verhindern dadurch das starke Schwitzen und Auskühlen der Füße. Die heutigen Modelle sind hochkomfortabel und ergonomisch geschnitten und verfügen über Schutzpolster an den stark belasteten Stellen, was der Bildung von Blasen vorbeugt. Durch sogenannt Anti-Falten-Zonen am Spann werden Reibungen verhindert, was noch einmal zusätzlich hautschonend ist. Wenn du dich auf deinen Skiurlaub vorbereitest, solltest du also in jedem Fall in gute Skisocken investieren und auf keinen Fall normale Alltagssocken tragen, denn Skisocken bieten dir deutliche Vorteile und schonen und schützen deine Füße.

Schlüpfe in deine Skisocke und spüre den Unterschied

Du wirst es vermutlich bereits merken, wenn du das erste Mal in deine Skisocken hineinschlüpfst: Sie sind viel weicher als normale Socken, denn sie sind natürlich extra komfortabel konzipiert für einen entspannten Tag auf dem Berg. Schließlich sollst du dich nicht um wunde Füße sorgen, sondern im besten Fall überhaupt nicht an sie denken. Mit den richtigen Socken gelingt dir das auch. Sie werden dein Erlebnis auf dem Ski perfekt ergänzen. Wenn du es extra weich liebst, dann wähle Socken mit einem Merinowolle-Anteil. Dieses Naturprodukt wirkt gleichzeitig antibakteriell und wärmt noch einmal zusätzlich. Achte auf flache Nähte bei der Wahl deiner Skisocken, so beugst du Hautirritationen vor. Einige Skisocken verfügen über NanoGlide™ für einen erhöhten Blasenschutz an Fersen und Zehen. Dieser Schutz ist empfehlenswert, insbesondere dann, wenn du mit der Skisaison beginnst und deine Füße noch nicht an die Skischuhe gewöhnt sind. Achte beim Kauf darauf, dass deine neuen Skisocken nicht unnötig dick, dafür aber schön warm sind.

Skisocken – worauf du noch achten solltest

Beim Anziehen musst du unbedingt darauf achten, dass deine Socken in den dicken Skistiefeln keine Falten werfen, denn das führt schnell zu Blasen, auch wenn sie einen integrierten Blasenschutz besitzen. Wichtig ist es deshalb, dass du beim Kauf die richtige Größe wählst, denn sie dürfen weder zu klein, noch zu groß sein. Bei Kindern empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass sie auch zwischen den Zehen eine Polsterung gegen Blasen haben, denn Kinderfüße sind empfindlicher als die Erwachsener. Wechseln musst du deine Skisocken übrigens nicht täglich – es reicht häufig, sie über Nacht zum Trocknen aufzuhängen!