Basketballschuhe

Neu
Nike JORDAN B. FLY Basketballschuhe Herren BLACK/WHITE-DARK GREY
 
109,95 €
Neu
Nike AIR MAX INFURIATE LOW Basketballschuhe Herren WHITE/BLACK-VARSITY ROYAL
   
79,95 €
Neu
adidas BTE Basketballschuhe Herren core black/scarlet
   
119,95 €

Basketballschuhe kaufen – darauf kommt es an

Die wichtigsten Fakten zu Basketballschuhen auf einen Blick

Basketball ist ein intensiver Sport, der von deinen Füßen einiges verlangt. Sie müssen sozusagen stets auf dem Sprung sein. Welche Eigenschaften Basketballschuhe haben müssen, damit dir dein Sport Spaß macht und warum sie sich von anderen Sportschuhen unterscheiden, zeigen wir gern.

Wie unterscheiden sich Basketballschuhe von anderen Sportschuhen?

Der augenfälligste und gleichzeitig wichtigste Unterschied ist der hohe Schaft. Je nach Ausführung und Modell wird dein Knöchel teilweise oder sogar vollständig von deinem Basketballschuh umschlossen. Dieser Teil deines Fußes ist beim Basketball schließlich besonders starken Belastungen ausgesetzt.

Die für diese Sportart typischen Sprünge, abrupten Richtungswechsel, schnellen Stopps und seitlichen Bewegungen kompensiert dein Körper allesamt über den Knöchel. Mit seiner Höhe schützt und entlastet ein Basketballschuh dein Fußgelenk und bewahrt dich so vor den typischen Verletzungen dieses Sports.

Gibt es noch weitere wesentliche Unterschiede?

er hohe Schaft ist nicht das einzige Merkmal, mit dem ein Basketballschuh dich bei deinem Sport unterstützt. Zum einen besitzen Basketballschuhe ein besonders ausgeklügeltes Dämpfungssystem, häufig zusätzlich verstärkt durch Luft- oder Gelkissen. Sprünge sind im Basketball schließlich essentiell und dein Fuß wird bei jeder Landung extremen Belastungen ausgesetzt. Eine kräftige Dämpfung hilft, Verletzungen zu vermeiden und sorgt zusätzlich dafür, dass deine Füße weniger schnell ermüden.

Zum anderen ist die Sohle eines Basketballschuhs steifer als bei den meisten anderen Turnschuhen. Dadurch ist der Schuh vielleicht nicht ganz so bequem, bei jedem deiner Sprünge allerdings wirkt das steife Material wie eine gespannte Feder. So katapultieren dich deine Schuhe die zusätzlichen Zentimeter, die den Unterschied ausmachen zwischen coolem Slamdunk oder traurigem Air Ball.

Mit diesen Fragen findest du deinen Basketballschuh!

Ist ein leichter oder ein stabiler Basketballschuh die beste Wahl für mich?

Basketballschuhe findest du in den verschiedensten Varianten. Von ultraleicht wie ein Laufschuh bis hin zum schweren, stabilen Modell, das beinahe wirkt wie ein Stiefel. Über die richtige Wahl für die neuen Basketballschuhe entscheiden dabei zwei wichtige Fragen:

  • Auf welcher Position spielst du? Gehörst du zu den kleineren, wendigen Spielern, ist deine Rolle auf dem Feld wahrscheinlich eher im Aufbau oder auf den Flügeln als direkt unter dem Korb zu finden. Als Point Guard oder Power Forward zählen für dich vor allem eine hohe Beweglichkeit und schnelle Sprints. Hier empfehlen sich sehr leichte Schuhe. Das mehr an Spielraum gerade im Bereich der Knöchel und das geringere Gewicht machen die zahlreichen Richtungswechsel und Cuts deutlich einfacher. Bist du dagegen einer der Riesen auf dem Court und spielst die Rolle des Centers, wirst du einen stabilen Basketballschuh bevorzugen. Deine Füße befinden sich fast permanent in Schräglage, gerade wenn du den Ball mit dem Körper vor dem Gegner abschirmst. Unter dem Korb herrscht meist ein ziemliches Gedränge und nach einem Sprung wirst du häufig auf einem anderen Fuß landen. Bei all dieser Action ist ein erhöhter Schuh für deine Fußknöchel mehr als nur angebracht.
  • Wie schwer bist du? Deine Position auf dem Spielfeld wird eher durch deine Körpergröße als durch dein Gewicht bestimmt. Aber bei der Wahl des für dich passenden Schuhs spielt es dennoch eine entscheidende Rolle. Schließlich wird der Fuß eines schwereren Spielers bei der gleichen Bewegung einer viel stärkeren Belastung ausgesetzt als der eines leichten. Gehörst du also zu den etwas stämmigeren Flügelspielern, dann greife nicht unbedingt zum filigransten Basketballschuh, den du finden kannst. Deinen Füßen tust du damit keinen Gefallen. Umgekehrt kannst du als sehr leichter Center natürlich auf ein wenig Schutz verzichten um dafür das Quantum mehr Beweglichkeit zu erlangen.

Welche Höhe hat mein perfekter Basketballschuh?

Wenn du ein wenig durch unseren Shop scrollst, wirst du schnell feststellen, dass es Basketballschuhe in den unterschiedlichsten Höhen gibt. Bei manch einem reicht der Schaft bis weit über den Knöchel, andere sind von normalen Turnschuhen kaum zu unterscheiden. Alle Basketballschuhe fallen dabei in eine von drei Klassifizierungen:

  • ow Cut: Diese Basketballschuhe sehen aus, als wären sie für eine ganz andere Sportart gemacht, so niedrig ist ihr Schaft. Allerdings besitzen sie immer noch die steife Sohle für mehr Sprungkraft und die verstärkten Außenteile für mehr Seitenstabilität, die typisch sind für jeden Basketballschuh. Low Cuts sind die richtige Wahl für alle Spieler auf den Flügelpositionen oder im Spielaufbau, die viel Wert legen auf optimale Beweglichkeit und möglichst wenig Gewicht am Fuß.
  • Mid Cut: Mid Cuts sind ein Kompromiss aus Beweglichkeit und Stabilität. Sie eignen sich speziell für Anfänger, die noch nicht auf einer festen Position spielen, Straßen-Basketballer und Point Guards, die leicht zu Verletzungen der Sehnen oder Bänder neigen.
  • High Cuts: Diese Schuhe sind es, die den Ausdruck Basketballstiefel geprägt haben. Ihr Schaft reicht weit über den Knöchel und schützt damit optimal vor Verletzungen. Spielst du im Angriff direkt unter dem Korb oder hattest schon öfter Probleme mit deinem Sehnen- oder Bandapparat, dann empfehlen wir dir auf jeden Fall High Cuts. Denn das Extra an Stabilität ist genau das, was dein Fuß braucht.

Wie sollte ein Basketballschuh also sitzen?

Zu den typischen Bewegungen beim Basketball gehören vor allem schnelle Stopps aus der Vorwärtsbewegung. Daher ist es wichtig, dass dein Fuß und gerade der große Zeh ausreichend Platz haben. Zwischen der Schuhspitze und deiner großen Zehe sollten sich deshalb immer ungefähr 5 Millimeter Luft befinden. Schuhe, in denen du schon beim normalen Abrollen vorne anstößt, sind auf jeden Fall zu klein und lädierte Zehen auf jeden Fall die Folge.