Tourenski

%
Fischer X-Treme 82 Tourenski orange
 
399,00 € 249,95 €
37 % sparen
%
Völkl VTA 88 Tourenski schwarz/weiß
 
599,00 € 359,00 €
40 % sparen
%
Dynafit Tour 88 Tourenski voltage-general lee
 
549,00 € 389,00 €
29 % sparen
Produktberater Ski

Ski - Beratung

Schritt für Schritt zum richtigen Ski

jetzt Beratung starten

Individuelle Tourenski für unterschiedlichen Wintersportgenuss

Wenn die Berghänge in der Sonne weiß glitzern, der Pulverschnee die Pisten bedeckt und die Anstiege mit langen Touren locken, beginnt für dich deine bevorzugte Jahreszeit. Die zweckoptimierte Ausstattung sollte dabei keine Mangelware in deinem Wintersportsortiment sein, weshalb du mit einem individuellen Tourenski die richtige Wahl triffst. Ob für Liebhaber von langen Aufstiegen, für Fans von rasanten Abfahrten oder für Wintersportler, die gerne beides kombiniert genießen, die passende sportliche Ausrüstung gibt es mit diesen Skiern für jeden Geschmack. Ein perfekter Tourenski vereint sowohl deine Fähigkeiten als auch die Anforderungen an die Tour selbst. Im Folgenden verraten wir dir deshalb, wie du die richtigen Skier abgestimmt auf Zweck und Einsatzort findest.

Tourenskier nach alpinem Zweck und Einsatzort wählen

Um den passenden Tourenski für deine individuellen Bedürfnisse zu finden, musst du dir zunächst bewusst machen für welchen alpinen Zweck du ihn nutzen möchtest. Die Modellvielfalt variiert von Aufstiegs-Tourer mit einer Breite von bis zu 83mm unter der Bindung bis hin zu Allroundern. Wie der Name bereits verrät, eignet sich der Aufstiegs-Tourer für lange Anstiege. Der Tourenski ist leicht, wendig und schmal konstruiert. Er ist idealerweise laufruhig, stabil und griffig. Wer sowohl den Anstieg als auch die Abfahrt favorisiert, ist mit einem modernen Allrounder mit einer Breite von 84 bis zu 89mm unter der Bindung gut beraten. Wohingegen lange Abfahrten, weite Schneepisten und Freerides mit einem abfahrtsorientierten, breiteten Tourenski, der Auftrieb und Performance gewährt, absolviert werden können.

Tourenski: Wichtige Hinweise zum Kauf

Das Gewicht von Tourenskiern sollte nicht zu schwer ausfallen. Neben dem Eigengewicht des Sportgerätes kommen noch weitere Gewichte hinzu. Sowohl die Schuhe als auch die Bindung steuern automatisch ein oder zwei Kilo bei. Das bedeutet, dass dein Fuß bei jeder Bewegung viel Kraft aufwenden muss. Auch, wenn das vielleicht bei kurzen Touren eher weniger stört, kann die Leidenschaft für lange Anstiege schnell ins Gegenteil kippen. Ein anderes Kriterium ist die Mittenbreite der Skier. Sind die Modelle zu schmal, ist eine Abfahrt auf tiefen Schneehängen nicht möglich. Sind die Modelle zu breit, wird der Aufstieg zu anstrengend. Eine goldene Mitte zwischen 85 und 90mm unter der Bindung ist sowohl für Abfahrten als auch Aufstiege geeignet, weshalb unentschlossene Tourenskifahrer mit dieser Wahl auf Nummer sichergehen. Um das Potential der Skier vollständig ausnutzen zu können, sind leichte Tourenboots als Ergänzung ideal. Entdecke deshalb bei uns deine Ausrüstung inklusive Tourenski für kompromisslosen Wintersportgenuss.