Rucksäcke von PUMA

PUMA Rucksack S Backpack Daypack Herren schwarz
   
34,95 € 19,95 €
Neu
PUMA Rucksack ftblNXT Training Daypack schwarz
 
29,95 € 20,64 €
Neu
PUMA Rucksack S Backpack Daypack Herren grau
   
34,95 € 30,96 €
Neu
PUMA Rucksack ftblNXT Daypack schwarz
 
44,95 € 25,57 €
Neu
PUMA Rucksack Originals Daypack Herren grau
 
34,95 € 30,96 €
Neu

PUMA Rucksäcke – hinten herum gut gerüstet

Die klassischen PUMA Rucksäcke für Sport und Freizeit sind so flexibel einsetzbar, dass sie in keiner Ausrüstung fehlen sollten. Denn egal, ob du zum Training gehst, mit dem Fahrrad zur Arbeit fährst oder nur einkaufen möchtest – sie leisten dir immer gute Dienste. Wie gut, dass der Rucksack seit neustem eine Renaissance erlebt und als Lieblingsaccessoire der Fashion-Szene gilt. Denn auch die Modebranche hat es mittlerweile begriffen, dass es leichter fällt, das Gewicht auf dem Rücken zu verteilen, als es einseitig auf der Schulter zu tragen. Das Fassungsvermögen der meisten Modelle reicht für alles, was man für eine Tagestour so braucht und da die Daypacks eng am Rücken anliegen, sind sie zudem ideal geeignet für Trekking im Outdoor-Bereich.

Ein Rucksack von PUMA – und Rückenbeschwerden sind kein Thema mehr

Schon lange sind PUMA Rucksäcke aus dem Sport nicht mehr wegzudenken. Jetzt kommen Sie endlich auch im Alltag an. Mit klassischen und edlen Designs und der gewohnt exzellenten Verarbeitung werden sie dir in den nächsten Jahren den Alltag erleichtern. Als besonderes Gimmick bietet PUMA außerdem Modelle in den Farben deines Lieblingsfußballvereins an – ob eher dezent oder plakativ ist dir überlassen. Vor dem Kauf überlegst du dir, wozu den Rucksack benötigst und wie groß er sein soll. Von zehn bis 25 Litern eignen sich die Modelle – je nach Größe des Trägers – als Wander- oder Sportrucksack. Verschiedene Brust- und Hüftgurte sorgen für eine ergonomische Anpassung an den Körper und damit für optimalen Tragekomfort.

Rucksäcke von PUMA: richtig gepackt ist die halbe Miete

Willst du mit einem hochwertigen Rucksack deine Ausrüstung ergänzen, achte darauf, ihn richtig zu packen, um die Passform gut zu nutzen. Ins Bodenfach gehören leichte Dinge, wie zum Beispiel eine Daunenjacke oder eine Decke. Im Rückenteil solltest du Proviant und schwere Gegenstände unterbringen, wohingegen Kleinigkeiten vorne Platz finden. Oben oder im Organizer-Innenfach können schließlich die Dinge verstaut werden, die man oft zur Hand nehmen muss, wie Handschuhe, GPS oder die Geldbörse. So vermeidest du stundenlanges Suchen und unangenehme Druckstellen am Rücken. Außerdem ist es wichtig, ein paar grundlegende Tipps zu beachten: Sind die Träger der Rucksäcke schnell und einfach verstellbar und vor allem gut gepolstert? Brauchst du zur Entlastung des Rückens zusätzliche Halterungsgurte? Willst du auf Nummer sicher gehen, kannst du zuvor deinen Rücken von der Schulter bis zum Beckenknochen abmessen. Egal, für welchen du dich entscheidest – die PUMA Rucksäcke werden dich nicht enttäuschen.