Größe BHs/Bademode
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Sportarten
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Passform Hose
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Bademode für Damen – Sportlich und zugleich modisch

Sport ist gesund für Körper und Seele – vor allem dann, wenn man dabei Kleidung trägt, die die sportliche Aktivität positiv unterstützt und auch noch gut aussieht. Besonders beim Schwimmen und anderen Wassersportarten ist gute und hochwertige Badekleidung sehr wichtig. Daher hat SportScheck für dich eine große Auswahl an Bademode, dich sich nicht nur gut beim Schwimmen anfühlt, sondern auch toll an dir aussieht. Vor allem Damen haben bei der Bademode eine riesige Auswahl an Möglichkeiten. Schließlich gibt es sehr viele unterschiedliche Modelle wie Bikinis, Tankinis, Badeanzügen und Badeshorts. In unserem Shop hast du die Qual der Wahl, denn wir haben verschiedene Arten von Bademode in den unterschiedlichsten Designs. In unserem Shop sind zahlreiche bekannte Marken vertreten, die dank ihrer hochwertigen Produkte beliebt sind. Daher kannst du dir sicher sein, dass die bei SportScheck angebotene Mode von hoher Qualität ist.


Badeanzüge für Sportliebhaberinnen


Schwimmsport ist die beste Möglichkeit, Ausdauer, Kraft und Kondition zu trainieren. Dadurch, dass dieser Sport sehr intensiv ist und viel Bewegung erfordert, musst du bei der Auswahl deiner Badekleidung darauf achten, dass diese gut an deinem Körper sitzt und sehr flexibel ist. Vor allem für schnelles Schwimmen, Tauchen oder Turmspringen sind Badeanzüge eine gute Wahl, da sie nicht so stark verrutschen können wie Bikinis und man in ihnen besser durch das Wasser gleiten kann. In unserem Shop findest du unterschiedliche Schwimmanzüge, die sowohl durch ihre hohe Funktionalität als auch durch ihre schönen Designs überzeugen. Ihr hochwertiges Material ist formstabil und chlorresistent, sodass sie auch noch nach langer Benutzung toll aussehen und gut sitzen. Die Badeanzüge ermöglichen durch ihren Schnitt viel Bewegungsfreiheit und sind daher auch für Leistungstraining geeignet.


Schöne Bademode für anspruchsvolle Damen


Ein guter Bikini sollte viele Eigenschaften haben: Er sollte gut sitzen und die Körperform seiner Trägerin schön betonen. Zudem sollte er bequem sein und ein stilvolles Design haben. Bei uns findest du viele Bikinis, auf die diese Beschreibung zutrifft. Ob ein Bandeau-, ein Bustier-, ein Triangel- oder ein Neckholder-Bikini: Bei SportScheck kannst du auswählen, was deinen Geschmack trifft. Unterschiedliche Farben und Designs machen die Bikinis aus unserem Shop zu einem Hingucker, der dich toll in Szene setzt. Ebenso findest du bei uns stilvolle Tankinis und coole Boardshorts, in denen du noch lieber Sport treiben wirst. Lass dich von den modischen sowie zahlreichen Designs und den schönen Schnitten inspirieren, das Schwimmen noch komfortabler zu genießen.

Mehr Weniger

Bademode (999 Artikel)

1 2 3...von 14
1 2 3...von 14

Bademode für Damen kaufen – darauf kommt es an

SportScheck:/bademode-fuer-frauen.jpg
Mit neuer, schöner und perfekt sitzender Bademode fühlst du dich rundum wohl


Welche Frau will nicht eine gute Figur machen, wenn sie sich am Pool sonnt, am Strand spazieren geht oder Beachvolleyball spielt? Da die Auswahl an Bademode für Damen groß ist, ist das gar nicht so schwer.

Denn egal für welche Gelegenheit und Körperform – dank Bikini, Badeanzug, Tankini, Badeshorts oder Boardshorts gibt es für jede Frau den passenden Beachlook.



Was ist wichtig beim Kauf von Bademode?


Suchst du das perfekte Strandoutfit, ist beim Kauf vor allem entscheidend, ob du es zum Relaxen oder auch für sportliche Aktivitäten, wie Schwimmen oder Wellenreiten, brauchst. Darüber hinaus spielen aber natürlich auch deine Figur und dein persönlicher Geschmack eine wichtige Rolle.



SportScheck:/gut-gelaunt-mit-damen-strandmode.jpg
Schick, sexy und sportlich unterwegs im Bikini

Der Bikini – beliebter Allrounder


Den schicken Zweiteiler, der seit mittlerweile 70 Jahren zum Bademoden-Repertoire gehört, gibt es in den unterschiedlichsten Passformen. Wohl fast jede Frau hat mehrere Bikinis in ihrer Bademoden-Kiste: kein Wunder, die bunten, kleinen Stoffstücke passen zu fast jeder Figur, sind leicht und klein verstaubar und machen mit bunten Farben immer gute Sommerlaune: Mit einem Bikini spürst du den Sommer einfach direkt auf der Haut.


  • Wenn du eher zierlich bist und eine kleinere Oberweite hast, sind Triangel-Bikinis oder Bandeau-Tops für dich ideal. Einige Oberteile haben Silikonstreifen am Innensaum – so verrutscht nichts, auch wenn du dich viel bewegst.
  • Tops mit wattierten Körbchen oder Raffungen sowie große Muster und helle Farben lassen die Oberweite etwas üppiger erscheinen.
  • Hast du einen größeren Busen, ist es besonders bei sportlichen Aktivitäten wichtig, dass das Oberteil ihm Halt gibt.
  • Die Träger des Tops sollten bei einem schweren Busen breit sein, damit sie nicht einschneiden.
  • Achte außerdem darauf, dass auch das Unterbrustband breit ist, denn es trägt einen nicht unerheblichen Teil des Brustgewichts.
  • Kleine Muster und dunkle Farben machen den Busen optisch etwas kleiner.
  • Frauen mit schmaler Hüfte stehen übrigens Höschen mit Bändern zum Schnüren sehr gut – diese sind nicht nur ein schönes Accessoire, du kannst zudem die Größe ganz einfach anpassen.
  • Eine breitere Hüfte kannst du mit einem unifarbenen Höschen in einer gedeckten Farbe oder mit zartem Print kaschieren.

Achte bei der Anprobe deines Bikinis darauf, dass weder das Oberteil noch die Hose rutscht oder einschneidet. Mache ruhig einige Bewegungen, strecke dich beispielsweise, dann merkst du, ob alles an der richtigen Stelle bleibt. 

Tipp: Lies auch unsere ausführliche Bikini-Kaufberatung !






SportScheck:/badeanzug-schwimmanzug.JPG
Badeanzüge sind die Klassiker für's Schwimmen

Modischer Klassiker – der Badeanzug


Der Badeanzug ist ein echter Alleskönner und der Klassiker bei der Damen Bademode: Er ist bequem, bietet Frauen viel Bewegungsfreiheit und macht eine gute Figur. Schon längst tragen junge wie ältere Frauen die vielfältigen Designs im Schwimmbad: weil ein Badeanzug einfach immer schick, zuverlässig und sporttauglich ist oder Frau manchmal einfach nicht soviel Haut zeigen möchte.


  • Da bei dem Einteiler nichts verrutschen kann, eignet er sich perfekt für die verschiedensten Sportarten im und am Wasser.
  • Für ein intensives Schwimmtraining eignet sich ein Sportbadeanzug am besten – dieser ist normalerweise im Brustbereich hoch geschnitten und besteht aus einem besonders glatten Material.
  • Fürs Sonnenbaden und den Strandspaziergang kannst du auf verspieltere Modelle zurückgreifen. Gepolsterte Cups oder eingenähte Bügel geben deiner Brust Halt. Details wie Raffungen, Rüschen oder Schleifen sorgen für Abwechslung.
  • Ein hoher Beinausschnitt verlängert das Bein übrigens optisch. Egal für welches Modell du dich entscheidest, das Wichtigste ist, dass dein Badeanzug angenehm sitzt. Bedenke bei der Anprobe, dass der Stoff bei Nässe noch leicht nachgeben kann.

Tipp: Lies auch unsere ausführliche Badeanzüge-Kaufberatung !




Der Tankini – trendiger Zweiteiler


Eine optimale Mischung aus Badeanzug und Bikini ist der Tankini. Er besteht aus einem Höschen und einem längeren Top, das deinen Bauch bedeckt. Sehr praktisch: Beim Sonnen kannst du das Oberteil einfach hochrollen.

  • Der Zweiteiler eignet sich für Frauen, die Pölsterchen an Bauch oder Hüfte kaschieren möchten.
  • Tankinis in lockerer A-Form kannst du gut beim Beachvolleyball oder Strandtennis tragen, fürs Schwimmtraining solltest du auf ein eng sitzendes Modell zurückgreifen.
  • Dunkle Farben lassen dich schlanker aussehen. Helle, orange oder gelbe Tankinis eignen sich vor allem für Frauen mit dunklerem Hautton.

Modelle verschiedener Hersteller können unterschiedlich ausfallen. Um die richtige Größe zu finden, solltest du deinen Unter- sowie den Oberbrustumfang kennen, dann kannst du in der entsprechenden Tabelle die jeweilige Größe ermitteln. Wenn du dich in deinem Tankini rundum wohlfühlst, sitzt er genau richtig.

Tipp: Lies auch unsere ausführliche Tankini-Kaufberatung!






SportScheck:/badeshorts-boardshorts-frauen.jpg
Mit lockeren Badeshorts bist du für Sport am Strand gut gewappnet

Lässige Begleiter: Bade- und Boardshorts


Egal ob beim Joggen am Strand, beim Wellenreiten oder Relaxen an der Poolbar – Bade- und Boardshorts kannst du eigentlich immer tragen. Mit den emanzipierten Hosen unterstreichen Damen bei der Wahl ihrer Bademode eine sportlich-lässige Ausstrahlung.


  • Die kurzen Hosen bieten dir viel Bewegungsfreiheit.
  • Bade- und Boardshorts sind leicht, sehr bequem und trocknen schnell.
  • Du kannst sie gut zu Bikini, Badeanzug oder Tankini kombinieren.

Badeshorts und Boardshorts sitzen generell recht locker am Bein. Achte deshalb darauf, dass die Hose am Bauch angenehm eng ist und nicht rutscht. Über ein verstellbares Bündchen kannst du die Weite der meisten Modelle noch individuell anpassen.

Tipp: Lies auch unsere ausführlichen Kaufberatungen zu Boardshorts und Badeshorts!


 


Die richtige Pflege


Bademode für Damen besteht aus speziellen Materialien, meist Polyamid und Elastan, die leicht sind, schnell trocknen und ihre Form behalten. Damit das auch so bleibt und die Fasern nicht geschädigt werden, spüle dein Strandoutfit nach dem Tragen mit klarem Wasser und einem Feinwaschmittel aus. Danach kannst du es einfach an der Luft trocknen lassen.




nach oben zu den Produkten