Steppmäntel

Lieferzeit und Infos zu Covid-19

Steppmäntel: stilvolle Outdoor-Begleiter bei Wind und Wetter

Draußen ist es so kalt, dass du deinen eigenen Atem sehen kannst. Die Temperaturen nähern sich dem Gefrierpunkt und du möchtest dennoch nicht auf dein nächstes Outdoor-Abenteuer verzichten? Steppmäntel präsentieren sich als ideale Begleiter für die kalten Tage des Jahres. Sie halten dich nicht nur gemütlich warm, dank ihrer Nähte sind Steppmäntel auch optisch ein echtes Highlight. Gleichzeitig punkten diese Mäntel mit einer tollen Vielseitigkeit. Ob bei deinem morgendlichen Weg ins Büro oder in die Uni, bei einem Spaziergang mit der Familie oder bei einem Bummel über dem Weihnachtsmarkt: Steppmäntel sind wahre Alleskönner. Figurbetont geschnittene Modelle kannst du sogar beim Wintersport tragen, um dich im alpinen Hochgebirge vor Kälte und Nässe zu schützen.

Ein Steppmantel für Sport und Freizeit: jetzt bei SportScheck entdecken

Wenn sich das Wetter in Frühjahr, Herbst und Winter mal wieder von seiner wechselhaften Seite zeigt, dann benötigst du eine Jacke, welche sowohl für Sturm und Regen, als auch für Schnee geeignet ist. Moderne Steppmäntel verfügen über eine integrierte Fütterung, die durch die Steppnähte in einzelne Kammern unterteilt wird. Bei der Fütterung hast du die Wahl zwischen natürlichen und synthetischen Füllstoffen. Während natürliche Federn und Daunen eine vergleichsweise hohe Wärmeisolation aufweisen, sind Synthetikfasern extrem leicht. Das geringe Eigengewicht ist vor allem beim Wintersport von Vorteil, denn beim Ski- und Snowboardfahren sparst du mit jedem Gramm Gewicht auch einiges an Kraft. Gleichzeitig kannst du deinen Steppmantel bei milden Wetterlagen platzsparend in deinem Rucksack verstauen, um ihn auf dem kalten Gipfel wieder hervorzuholen.

Steppmäntel: kurz oder lang?

Steppmäntel sind in unterschiedlichen Längen erhältlich. Überlege dir vor dem Kauf, ob du deinen neuen Mantel überwiegend in deiner privaten Freizeit oder auch beim Sport tragen möchtest. Für Spaziergänge, Wanderungen oder einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt sind lange Modelle eine ideale Wahl. Sie bewahren deine empfindliche Nierengegend vor Kälte und beugen auf diese Weise Erkältungskrankheiten vor. Kurze geschnittene Steppmäntel hingegen machen dich beim Wintersport zu einem modischen Blickfang auf der Piste. Sie enden knapp unterhalb deiner Hüfte, so dass deine Beine für die beim Ski- und Snowboardfahren notwendigen Bewegungen frei bleiben. Weiterer Pluspunkt: durch die kurze Passform hast du ausreichend Platz, um deine Beine mit Knie- und Schienbeinprotektoren zu schützen. Ob beim Sport oder in deiner Freizeit: Steppmäntel präsentieren sich als vielseitige Alleskönner für die kalten Tage des Jahres.