Laufsocken für Herren

Laufsocken Herren – nie mehr unten ohne

Gehörst du zu denen, die noch nie auf die Idee gekommen sind, spezielle Socken beim Laufen zu tragen, solltest du weiterlesen. Denn Laufsocken Herren bieten dir einige Vorteile, die deine normalen Baumwollstrümpfe nicht leisten können. Mittlerweile haben das mehr als 80 Prozent aller Laufbegeisterten festgestellt und tragen Funktions- oder Kompressionsmodelle. Wenn man ehrlich ist, muss man ja auch zugeben, dass die normalen Exemplare in der Schublade einige Mängel aufweise. Zum ersten sind sie nicht haargenau passend, denn häufig variieren die Größen zwischen zwei bis drei Nummern. Dann sind sie häufig ausgeleiert und werfen Falten – im Alltag nicht so problematisch, weil man da nun mal nicht so lange zu Fuß unterwegs ist. Der größte Nachteil ist jedoch, dass einfache Baumwollexemplare die Feuchtigkeit zwar aufnehmen, aber nicht wieder abgeben. Im Klartext heißt das: wenn du schwitzt, werden deine Füße nass. Und das bedeutet meistens unangenehme Reibung, im schlimmsten Fall Abschürfungen und Blasen.

Eine Laufsocke für Herren – und das Training geht wie von selbst

Laufsocken Herren gibt es mit unterschiedlichen Funktionen, die genau darauf ausgerichtet sind, dich bei deinem Training noch effektiver zu unterstützen. Schließlich investiert man meistens genau aus diesem Grund viel Geld in die passenden Schuhe. Um so wichtiger, auch an das Untendrunter zu denken. Mit den passenden Laufsocken entlastest du deine Füße und mit Strümpfen sogar deine Wadenmuskulatur. Denn zum einen bieten sie einen speziellen Schutz für Ferse und Zehen, denn die werden beim Laufen am meisten beansprucht. Spezielle Hochfersenpolster dienen dazu, Reibung zu vermeiden, genauso wie ein faltenfreier Zehenbereich. Am Fußgewölbe verstärken die Socken anatomisch das Fußgewölbe, zum Beispiel durch einen Ristgummi. Da das Material nur zu einem geringen Anteil aus Baumwolle besteht, transportiert es die Feuchtigkeit nach außen und garantiert so ein angenehmes Fußklima.

Mit Herrenlaufsocken bis zum Horizont und weiter

Socken oder Strümpfe mit einer Kompressionsfunktion haben nochmal eine ganz andere Aufgabe. Denn schon längst wurde erkannt, dass die guten alten Stützstrümpfe, die im medizinischen Bereich eingesetzt werden und meist nur an älteren Damen bekannt sind, auch im Sport eine hervorragende Wirkung haben. Denn der eng anliegende Stoff übt einen leichten Druck auf die Wade aus, was die Venen und das Lymphsystem entlastet. Durch die verbesserte Energieversorgung der Muskeln steigert sich die Ausdauer und die Leistung. Auch die Gelenke werden durch die Festigkeit stabilisiert, was wiederum die Verletzungsgefahr deutlich mindert. Auch die Bewegungen können besser koordiniert werden. Probiere Laufsocken Herren doch einfach mal aus, dann wirst du den Unterschied positiv erleben.