Bademode
  • Badeanzüge
  • Badehosen
  • Badeshorts
  • Bikinis
  • Boardshorts
  • Tankinis
Größe Herren
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Sportarten
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Pack‘ die Badehose ein…


…denn hier bei SportScheck hast du zahllose Auswahlmöglichkeiten. In unserm Onlineshop bieten wir dir Jammers, Kastenhosen und klassische Badehosen in großer Vielfalt und ganz nach deinem Geschmack. Badeshorts, Diveshorts und Boardshorts für Damen und Herren liegen nebenan unter der Rubrik Badeshorts. Egal ob für dein Schwimmtraining, den Badespaß mit der Familie oder das Tauchen mit Freunden – bei uns findest du mit Sicherheit deine Lieblings-Badehosen. Lass dich überraschen!


Hier bei SportScheck gibt es für alle die richtige Badehose: ob ambitionierter Schwimmer, Amateur-Taucher oder Strandläufer. Soll deine Badehose im Wasser und an Land immer perfekt sitzen? Dann entscheide dich für Shorts mit elastischem Bund und Kordelzug. Trainierst du täglich? Dann sind für dich chlorresistente und formstabile Jammers oder Kastenhosen die erste Wahl.


Wie es dir gefällt: Jammer, Kastenbadehose oder Shorts


Eine Sicherheitstasche für Schlüssel, Bund mit Kordelzug, Innenslip oder Eingrifftaschen – es gibt kaum Wünsche, die unsere Bademode nicht erfüllen kann. Mit unseren modischen Badeshorts in unterschiedlichen Passformen und vielen Farbtönen machst du am Pool, am Strand und natürlich im Schwimmbad eine gute Figur. Aber auch in der Stadt beim Bummeln oder bei einem Grillabend schaffst du mit den Badeshorts und einem T-Shirt sogleich ein modisches Outfit. Jammers und Kastenhosen für Vielschwimmer müssen perfekt sitzen. Flache Nähte, hohe Elastizität und ein schnell trocknendes Material zeichnen diese Badehosen aus. Bei Badehosen für den Sommer solltest du auf den UV-Schutz achten, den viele Hosen und Shorts bieten. Hier bei SportScheck findest du schnell und einfach eine Auswahl an Badehosen, die perfekt zu deinen Anforderungen passt: deine Größe, dein Farbwunsch, deine Preisvorstellung und deine bevorzugte Marke.


Das passende Zubehör zu Badehosen und Badeanzügen


Für deinen Strandurlaub, dein tägliches Schwimmtraining oder einfach für den nächsten Sommer im Freibad findest du hier im Online-Shop eine große Auswahl an Utensilien und Bade-Accessoires. Dazu passend, im Design abgestimmt, gibt es geräumige Badetaschen, -mäntel und -schuhe. Für das tägliche Training ist – neben der perfekt sitzenden Badehose – eine gute Schwimmbrille und Badekappe unverzichtbar. Schnorchel und Flossen eignen sich für alle, die gerne etwas länger untertauchen wollen. Ebenso zahlreich und vielfältig wie Jammers, Badehosen und Shorts ist unsere Damenabteilung mit Badeanzügen, Schwimmanzügen, Bikinis und Tankinis ausgestattet. Und natürlich haben wir auch für die Jüngsten viele modische Badeanzüge und Badehosen. Für Kinder – Jungen und Mädchen – bieten wir außerdem jede Menge Schwimmhilfen und Zubehör, wie Schwimmschuhe, -brillen oder Flossen. Stöbere jetzt einfach und bequem online bei SportScheck und kaufe tolle Badehosen für dich und deine ganze Familie.

Mehr Weniger

Badehosen (206 Artikel)

1 2 3
1 2 3

Badehosen kaufen –darauf kommt es an

SportScheck:/am-beach-mit-badehose.jpg
Die enge Badehose ist auch am Strand ein Klassiker

Der langersehnte Badeurlaub mit der Familie steht an, du gehst mit Freunden auf Tauchausflug oder planst die Teilnahme an einem Triathlon? Dann ist die richtige Badehose ein wichtiger Bestandteil deiner Ausrüstung – denn sie ist nicht nur ein modisches Kleidungsstück, sondern erfüllt, gerade bei sportlichen Aktivitäten, wichtige Funktionen. So kann sie beispielsweise beim Schwimmen den Wasserwiderstand verringern oder deine Ausdauer durch Kompression erhöhen.


Was ist wichtig beim Kauf von Badehosen?


  • Deine Badehose muss in erster Linie bequem sein, sie darf dich nicht einengen und du musst dich wohlfühlen.
  • Achte auf die Materialzusammensetzung: Gute Badehosen bestehen aus Polyamid, Elastan oder Polyester beziehungsweise einer Mischung dieser Fasern. Elastan bewirkt beispielsweise, dass die Hose nicht ausleiert.
  • Prüfe, ob deine Schwimmhose eventuell störende Nähte hat – dies kann schon nach kurzer Zeit zu schmerzhaften Scheuerstellen führen.

Da es Badehosen in verschiedenen Varianten von kurz bis extralang gibt, solltest du dir genau überlegen, wann und für welche Aktivitäten du sie tragen möchtest.



Wenn weniger mehr ist – die Slipform


Schon seit den 50er-Jahren gibt es das kurze Badehosen-Modell in Slipform, vor allem in Italien ist es nach wie vor sehr beliebt. Da die Badehose knapp geschnitten ist und keinen Beinansatz hat, eignet sie sich nicht nur gut zum Sonnen, sondern ebenso zum Schwimmen und Baden: Es ist nur wenig Stoff da, der sich vollsaugen kann und im Gegensatz zu Badeshorts und Boardshorts hast du einen deutlich geringeren Widerstand im Wasser.

Ansonsten kannst du die Schwimmhose aber auch ideal unter einem Neoprenanzug tragen, wenn du dich bei kühleren Temperaturen aufs Brett wagst. Die Hose sollte überall angenehm eng an deinem Körper anliegen, ohne einzuschnüren. Kaufe die Badehose am besten in derselben Größe wie deine Unterwäsche.




SportScheck:/badehose-zum-schwimmen1.jpg
Für Schwimmtraining, Triathlon und Freizeit geeignet: Kastenbadehosen

Kurz und knapp – die Kastenbadehosen


Diese Badehosen-Variante mit kurzem Bein ist ebenfalls recht knapp geschnitten. Der Bund ist mit einem innenliegendem Kordelzug ausgestattet, sodass du die Weite ganz einfach verstellen kannst. Generell darf die Schwimmhose weder am Bündchen noch am Beinabschluss kneifen oder einschneiden.

Wenn sie schlabbert oder rutscht, ist sie zu groß. Beachte außerdem beim Kauf, dass sich die Bundhöhe bei den Kastenbadehosen unterscheiden kann. Manche Hosen sitzen auf der Hüfte, während andere etwas höher geschnitten sind – dies wirkt gerade bei einem etwas breiteren Körperbau kaschierend.







SportScheck:/jammers-schwimmtraining.jpg
Mit Jammers mit Kompressionswirkung sportlich dem Wasserwiderstand trotzen

Für Profisportler – die Jammers


Jammers sind spezielle Badehosen, die vor allem von Leistungs- oder Wettkampfschwimmern getragen werden. Das Bein dieser enganliegenden Hosen reicht bis zum Knie – das verringert zum einen den Wasserwiderstand, außerdem sorgt die Kompressionswirkung dafür, dass deine Muskulatur langsamer ermüdet.

Die Hosen bestehen aus hochentwickelten Synthetikfasern, die gegen Chlor resistent sind und auch bei häufigem Tragen nur sehr wenig an Elastizität verlieren. Die Größe deiner Jammers ist perfekt, wenn die Schwimmhose wie eine zweite Haut sitzt.




Pflegetipps für deine Badehose


  • Weiche deine Badehose nach dem Tragen in Süßwasser und mit etwas Feinwaschmittel ein und spüle sie dann gründlich aus. So entfernst du Salz- oder Chlorrückstände sowie Sand, Reste von Sonnencreme und Schmutzpartikel besonders schonend.
  • Verwende keinen Weichspüler, dadurch kann das Gewebe seine Stabilität verlieren und deine Schwimmhose wird schlabberig. Gleiches gilt für den Trockner und Bleichmittel.
  • Trockne deine Badehose am besten an der frischen Luft – allerdings, wenn möglich, an einem schattigen Plätzchen, denn zu starke Sonneneinstrahlung kann das Material auf Dauer spröde machen.

 




nach oben zu den Produkten