Deine Auswahl für Herren

Rip Curl OMEGA L/S Neoprenshirt Herren navy
 
69,95 € 55,95 €
-20%

Zum Wakeboarden brauchen Herren funktionale Kleidung

Beim Wakeboarden fühlst du dich frei und voller Energie? Kein Wunder – Wakeboarden ist bei Herren momentan total angesagt. Wasser, Geschwindigkeit und abgefahrene Sprünge machen den Sport zum Garant für einen Adrenalinrausch. Egal, ob du dich von einem Boot ziehen lässt oder auf einer Wasserskianlage am Start bist – Wakeboarden ist aufregend. Im Gegensatz zum Surfbrett bist du beim Wakeboarden durch Bindungen fest mit dem Board verbunden. Die passenden Schuhe dafür kannst du aus unserem großen Sortiment an Herren-Badeschuhen zum Wakeboarden auswählen.

Wakeboarden für Herren – mehr als nur eine Trendsportart

Gerade, wenn du Anfänger beim Wakeboarden bist, ist es ziemlich sicher, dass es dich öfter mal vom Board fegen wird. Daher ist es beim Wakeboarden für Herren sinnvoll, eine entsprechende Schutzausrüstung zu tragen. Ein Helm schenkt deinem Kopf Sicherheit – gerade bei höheren Geschwindigkeiten ist das sehr wichtig. Um deinen Brustkorb zu schützen, kannst du eine Protektorenweste tragen. Achte darauf, dass das Modell die Aufprallenergie absorbiert und auf die gesamte Protektorfläche verteilt. Außerdem sollte die Weste so geschnitten sein, dass sie dir möglichst viel Bewegungsfreiheit lässt. So ausgestattet bist du für deine Stunts auf dem Board perfekt geschützt.

Safe und stylisch: Funktionskleidung beim Wakeboarden für Herren

Auch beim Wakeboarden wollen Herren in funktionaler Sportkleidung eine gute Figur machen. Auf dem Board ist es wichtig, möglichst viel Bewegungsfreiheit zu haben und Kleidung zu tragen, die dem Wassersport entspricht. Daher gehört ein Neoprenanzug zur Grundausstattung. Er schützt dich bei einem Aufprall und vor der Kälte des Wassers. Es gibt die Anzüge in unterschiedlichen Stärken. Meist sind sie für mehr Bewegungsfreiheit an Armen und Beinen etwas dünner gearbeitet als am Rumpf. Die Stärke der Anzüge wird mit zwei Zahlen angegeben, z.B. 3/2. Das bedeutet, die Neoprendicke am Körper beträgt 3 mm, an den Armen und Beinen jeweils 2 mm. Den Temperaturen entsprechend kannst du zwischen Shortys und Modellen mit langen Armen und Beinen wählen. Wichtig ist, dass der Anzug aus weichem, dehnbarem Material hergestellt und möglichst einfach an- und auszuziehen ist. Lange Zippbänder beim Rückenreißverschluss erleichtern den Ein- und Ausstieg. Du kannst dich natürlich auch für eine Kombination aus Herren-Shirts zum Wakeboarden und Neoprenshorts entscheiden. Hier bist du beim Style noch viel flexibler. Wirf auch einen Blick auf unser Herren-Sortiment zum Wakeboarden in schwarz und entdecke viele Modelle in stylischer Ausführung.