Wäsche

%
Shock Absorber RUN Sport-BH Damen schwarz
       
44,95 € 34,95 €
22 % sparen
%
X-Bionic Accumulator Funktionsunterhose Herren black-anthracite
 
89,95 € 46,95 €
48 % sparen
Neu
Nike Indy Sport-BH Damen black
     
29,95 €
CMP Funktionsunterhose Kinder schwarz
 
19,95 €
Neu
adidas Alphaskin Sport Sport-BH Damen white
     
29,95 €
Neu
X-Bionic Energizer Funktionsunterhose Damen black
 
79,95 € 54,95 €
31 % sparen

Sportunterwäsche bei SportScheck: Check it out!

Erst nach Tagen kräftezehrenden Wanderns wird einem klar, was Sportunterwäsche wirklich können muss: Sie sollte sich gut auf der Haut anfühlen, wärmen und den Mief bitte fernhalten! Schlechte Gerüche kann man tatsächlich ein Stück weit vermeiden, wenn man qualitativ hochwertige Sportunterwäsche trägt, denn auch wenn der Schweiß selber nicht riecht, hinterlassen Bakterien an den betroffenen Stellen durch ihre Verdauung übel riechende Gase. Da die Sportunterwäsche direkt mit der Haut in Kontakt tritt, kann durch Zusatzstoffe in der Kleidung der gewünschte "geruchsfreie" Zustand herbeigeführt werden. Die Bekleidungsmittelbranche hat über die Jahre viele gute Konzepte geliefert, um diesem Problem Herr zu werden. Sportwäsche ist aber nicht allein wegen seiner geruchshemmenden und wärmenden Eigenschaften so beliebt, sie sieht einfach auch unglaublich sexy aus!

Diese Materialien werden für Sportunterkleidung genutzt

Die Wolle der Merinoschafe besitzt eine hochfunktionale Oberfläche, die eine geruchsneutralisierende und selbstreinigende Wirkung entfalten kann. Leider nimmt Wolle aber auch sehr viel Feuchtigkeit auf und so trocknen Unterhosen aus Wolle im Vergleich mit synthetischen Stoffen langsamer, so dass dieser Stoff nicht in allen Einsatzbereichen die erste Wahl darstellt. Manche Kunststoffe sind in dieser Beziehung bei Sportunterwäsche besser, sie leiten die Feuchtigkeit schneller ab und werden auch schneller trocken. Damit die Bildung von Gerüchen unterbunden wird, behandelt man Funktionsunterwäsche mit Silber oder anderen antibakteriellen Wirkstoffen. Diese drehen den übelriechenden Verdauungsgasen der Bakterien den Hahn zu. So wird der Körperschweiß nicht zersetzt und es kommt zu keinen unangenehmen Gerüchen mehr. Leider hängt eine zuverlässige Geruchsbekämpfung immer von der Qualität der Verarbeitung ab und davon, wie gut diese Wirkstoffe in den Stoff eingearbeitet sind. Wenn man hier sichergehen will, kann man auf Gütesiegel achten, die eine zuverlässige Geruchsneutralisierung versprechen.

Aus dem umfassenden Angebot von Sportwäsche wählen!

Ein anderer wesentlicher Faktor bei Sportunterwäsche ist natürlich auch die Wärmewirkung bzw. die guten klimaregulatorischen Funktionen. Ein Wäscheset, bestehend aus Leggins und langärmeligem Oberteil, ist zum Beispiel die ideale erste Schicht für eine ausgedehnte Wanderung ins Hochgebirge. Die enganliegenden Materialien, häufig Mischungen aus Polyester und Elastan, glänzen durch reibungsarme Flachnähte und integrierte Funktionszonen für maximale Bewegungsfreiheit. Auch die ansprechenden Sport-BHs sind nicht nur an warmen Sommertagen ein wahrer Hingucker, sie versprechen besonderen Halt bei allen noch so dynamischen Bewegungen und verwöhnen den Körper an den richtigen Stellen mit verstellbaren Elementen und atmungsaktivem Mesh-Stoffen. Besonders beliebt ist auch Unterhemden mit Materialkombinationen, so können besonders schweißintensive Körperregionen besser entlüftet und kälteempfindliche Stellen durch die passende Sportunterwäsche besser gewärmt werden.