Kopfbedeckungen fürs Skifahren

Odlo Set Mütze und Handschuhe mitternachtsblau
 
44,95 € 34,95 €
-22%
MasterDis Beanie black
   
9,95 € 7,95 €
-20%
The North Face SALTY DOG Beanie TNF BLACK
 
32,95 € 28,95 €
-12%
MasterDis Basic Flap Long Beanie schwarz
   
9,95 € 7,95 €
-20%
MasterDis Basic Flap Long Beanie grau
   
9,95 € 7,95 €
-20%
BUFF Merino Stirnband purplish melange
 
22,95 €
Neu

Kopfbedeckungen fürs Skifahren: comfy und cool

Je rasanter die Abfahrt, desto schneidender der Fahrtwind – wie gut, dass du eine kuschelige Mütze trägst: Mit Kopfbedeckungen fürs Skifahren sind warme Ohren garantiert und den coolen Look gibt’s obendrauf noch dazu. Noch aus einem anderen Grund empfiehlt sich ein solches Accessoire: Mützen und Stirnbänder zum Skifahren halten deine Haare aus dem Gesicht und sorgen somit für ungehinderte Sicht. Selbstverständlich eignen sich die Teile auch für alle anderen Wintersportarten und für die Freizeit – eben immer dann, wenn’s raus in die Kälte geht.

Finde deine perfekte Kopfbedeckung fürs Skifahren

Bei SportScheck erwartet dich eine große Auswahl an Kopfbedeckungen fürs Skifahren: Neben rustikalen Bommelmützen, kernigen Strickmützen und Unisex-Beanies haben wir Sturmhauben in Kinder- und Erwachsenengrößen sowie Ohrenwärmer und Stirnbänder im Sortiment. Als vielseitig einsetzbare und variabel zu tragende Alternative zu klassischen Mützen zum Skifahren erweisen sich elastisch verarbeitete Loopschals, die du sowohl als Kopfbedeckung wie auch als Schal oder Bandana stylen kannst. In puncto Design ist Abwechslung Trumpf. Ob schlichte, unifarbene Feinstrickmützen, Ausführungen mit bunten Blockstreifen, zünftige Grobstrickmützen mit Kunstfell-Bommel oder modische Ski-Kopfbedeckungen mit Glitzer-Effekten, Musterstrick und Kontrastdetails – du hast die Qual der Wahl.

Essenziell für alle Skifahrer: Kopfbedeckungen mit wärmeisolierender Funktion

Ganz gleich, für welche Variante du dich entscheidest: Das wichtigste Kriterium jeder Kopfbedeckung fürs Skifahren ist das Material. Es sollte leicht, aber gleichzeitig wärmend sein, eine hohe Atmungsaktivität vorweisen können und sich soft und sanft auf der Haut anfühlen. Optimal geeignet sind beispielsweise Gestricke oder Gewebe mit Merinowolle, die bei Mützen und Loopschals ebenso wie bei Skiunterwäsche für einen hautsympathischen Komfort, ein effektives Feuchtigkeitsmanagement und ein angenehmes Trageklima sorgt. Auch flauschiges Fleece aus atmungsaktiver Mikrofaser wird gern für Ski-Kopfbedeckungen verwendet. Oft kombinieren die Hersteller auch zwei verschiedene Stoffe: einen windabweisenden, robusten Oberstoff und einen weichen, wärmenden und hautfreundlichen Futterstoff. Funktionale Details wie Kordelzüge, elastische Partien, Ohrenklappen und Rippstrick-Bündchen gewährleisten einen sicheren Sitz – selbst wenn ein plötzlicher Sturmwind aufkommt.

Kopfbedeckungen fürs Skifahren sorgen für Kälteschutz und Komfort

Maximalen Schutz vor Wind, Kälte und Feuchtigkeit garantieren dir Sturmhauben – auch unter der Bezeichnung Balaclava bekannt. Sie bedecken nicht nur Kopf, Nacken und Hals, sondern auch den größten Teil deines Gesichts und sind damit die ideale Wahl für besonders kälteempfindliche Alpinisten. Auch Kinder, die sehr viel schneller auskühlen als Erwachsene, sind mit einer Ski-Sturmhaube bestens behütet. Ein weiteres Plus der auch bei Bikern beliebten Balaclava: Mit ihrem verwegenen Ninja-Look kannst du auch Mützen-Muffel von Kopfbedeckungen fürs Skifahren überzeugen!