SportScheck folgen

SportScheck Hamburg feiert Wiedereröffnung: nun geht auch im Norden das neue Filialkonzept an den Start

Pressemitteilung   •   Mai 27, 2019 10:07 CEST

Neueröffnung der Hamburger SportScheck-Filiale am 13.06.2019 mit top Angeboten frisch vom Haken

Verkaufsflächen im lokalen Stil der Hafenmetropole, eine smarte Laufanalyse für den optimalen Sportschuh, schnelles Bezahlen per Mobile Check-out – mit der Einführung des neuen Filialkonzepts im SportScheck Store in der Mönckebergstraße entsteht in Hamburg zum 13. Juni ein neuer Treffpunkt für das Erlebnis Sport.

Nachdem das neue SportScheck-Filialkonzept bereits in München, Nürnberg, Köln und Magdeburg eingeführt wurde, fällt nun der Startschuss in Hamburg.

Sport neu erleben

„Wir freuen uns, den Hamburgern ab dem 13. Juni die Türen zu unserer neuen, modernen Filiale öffnen zu können. Das neue kundenorientierte Filialkonzept soll sowohl unsere Kunden als auch unsere Markenpartner begeistern und die Positionierung von SportScheck als Treffpunkt für das Erlebnis Sport untermauern.“ erklärt Markus Rech, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Um den Kunden noch stärker in den Mittelpunkt zu stellen und bewusst in seiner Welt anzusprechen, wurden die Flächen im Rahmen des Umbaus gezielt in vier Sportwelten aufgeteilt und spezifisch gestaltet: Sports Performance Men und Women, Outdoor sowie Saisonsport mit Badesortiment im Sommer und Wintersportartikeln im Winter.

Technische Lösungen, die den Einkauf erleichtern

Moderne Multi-Channel-Services ergänzen das Angebot. Sollte einmal ein Produkt in der Filiale nicht verfügbar sein, findet sich dieses bestimmt im durch Marktplatzpartner erweiterten SportScheck Online-Sortiment. Über eine Instore-App auf dem iPad bestellt der Verkaufsberater die Ware einfach direkt zum Kunden nach Hause. Alternativ kann sich der Kunde den Artikel im Webshop per „Click & Collect“ oder „Click & Reserve“ selbst in die Filiale liefern lassen und dort weitere Beratung in Anspruch nehmen sowie das Equipment testen.

Mithilfe einer innovativen Laufanalysetechnik und der kompetenten Beratung finden Kunden zukünftig noch einfacher den optimalen Sportschuh. Die Druckmessplattform vermisst die Fußabrollung und ermittelt so die passende Schuh-Kategorie sowie die perfekte Passform individuell für jeden Kunden.

Dank Mobile Check-out heißt es dann: keine weitere Wartezeit. Die neue mobile Bezahlstation macht das Anstehen an der Hauptkasse überflüssig. Stattdessen wird der Artikel direkt vom Verkaufsberater mit dem iPad gescannt und vom Kunden per EC-/ Kreditkarte oder Mobile Payment App, wie Apple Pay, bezahlt. Damit verbindet SportScheck persönliche Beratung optimal mit digitalen Kundenservices.

Grund zum Feiern

Die Wiedereröffnung feiert SportScheck mit einem dreitägigen Event vom 13. - 15. Juni in der Filiale. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, bei den zahlreichen Aktionen in Kooperation mit Partnern wie Adidas, Jack Wolfskin und FitFox mitzumachen und so Teil des Treffpunkts für das Erlebnis Sport zu werden. Laufbegeisterte Hamburger können sich hier zudem mit 10 € Nachlass auf die Startgebühr für einen der 300 reservierten Startplätze für den SportScheck RUN am 14. Juni anmelden!


Das Eröffnungsprogramm auf einen Blick

Termin: Donnerstag, 13. Juni 2019 ab 17:00 Uhr

Ort: Mönckebergstraße 18, Hamburg

Programm (Highlights)

Die ersten 300 Besucher bekommen adidas-Kopfhörer im Wert von 99,99 € geschenkt.

  • Moderation und DJ-Set
  • Tattoo Künstler
  • Sneaker Personalisierung
  • DIY-Workshops bei denen Workout Bags kreiert werden
  • Plank Challenges um Einkaufsgutscheine
  • Tresor-Knacken und gewinnen
  • SportScheck RUN Anmeldung mit 10 € Nachlass auf die Startgebühr

Über SportScheck

SportScheck ist einer der führenden Sportfachhändler Deutschlands und stationär mit 17 Filialen vertreten. Das Sortiment ist auch im Web, im Mobile Shop und via Shopping-App in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Die Firmenzentrale des 1946 von Otto Scheck gegründeten und seit 1991 zur Otto Group gehörenden Unternehmens ist in Unterhaching bei München. Rund 1.300 Mitarbeiter sind derzeit bei SportScheck beschäftigt. „Unsere Mission ist, Menschen zusammen zu bringen, die einen aktiven, sportlichen Lebensstil führen möchten, und SportScheck zu einem authentischen Treffpunkt für das Erlebnis Sport zu machen.“, erklärt Markus Rech, Vorsitzender der Geschäftsführung von SportScheck. Gemeinsam mit der Sporterlebnisplattform Fitfox, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der SportScheck GmbH, wird die Umsetzung dieser Mission konsequent vorangetrieben.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.