SportScheck folgen

Der Leipzig RUN wird 20 – 3.000 Läufer feiern auf dem Marktplatz

Pressemitteilung   •   Aug 29, 2019 10:13 CEST

Der SportScheck RUN in Leipzig findet in diesem Jahr bereits zum 20. Mal statt.

Ein Grund zum Laufen: Der SportScheck RUN Leipzig feiert 20. Geburtstag. Zum Jubiläum treffen sich rund 3.000 Sportler am 8. September auf dem Marktplatz. Viele neue Aktionen auf und an der Strecke warten auf Teilnehmer und Zuschauer.

Happy Birthday zum Zwanzigsten an die Leipziger: Nach München und Nürnberg zählt der RUN in Leipzig zu den traditionsreichsten Läufen der Veranstaltungsreihe. Zu dem Anlass sorgt Moderator Claudio Großner zusammen mit DJ LIL’J bei den rund 3.000 Athleten auf dem Marktplatz für Partystimmung. Wer schon mal reinhören will, findet die Playlist „SportScheck RUN 2019“ schon vorab auf Spotify. 20 Minuten vor Startschuss beginnt das Warm-up, anschließend geht es zu den GARMIN Peacemakern an die Startlinie. Los geht es Sonntagmorgen um 10:00 Uhr, wenn die jüngsten Sportler an den Start gehen:

  • 10:00 Uhr: 400 m DAK Bambini RUN (Teilabschnitt der 5-km-Strecke)
  • 10:30 Uhr: 1,5 km DAK Kids RUN (Teilabschnitt der 5-km-Strecke)
  • 11:00 Uhr: 5 km RUN (1 x 5-km-Rundkurs)
  • 12:00 Uhr: 10 km RUN (2 x 5-km-Rundkurs)

Kampf um den Pokal

Die wichtigste Frage des Tages: Wer holt sich den Pokal als „Stadtmeister von Leipzig“? Der Sieger und die Siegerin über 5 und 10 km kommen außerdem in den Lostopf für ein unvergessliches Athleten-Wochenende mit Olympiasieger Nils Schuhmann beim Final RUN in Amsterdam. Die schnellste Frau vom Leipzig RUN 2018 ist auch dieses Jahr wieder mit am Start: Franziska Jung von der BSG Chemie Leipzig versucht ihre Laufzeit von 38:56 Minuten über 10 km zu toppen. Auf der Laufstrecke und hinter der Ziellinie werden die Finisher von zahlreichen Zuschauern gefeiert. Im Ziel dürfen sie sich vor der Wall of Fame mit einem Selfie verewigen, danach geht es in die digitale Foto-Sharing Box.

Auf den Spuren von Goethe

Dreh- und Angelpunkt für den RUN in Leipzig ist der Marktplatz. Von hier aus führt die Strecke um die Innenstadt herum – vorbei an Hot Spots wie Brühl, Oper, Neuem Rathaus und Thomaskirche. 

400 m DAK Bambini RUN:

Markt

1,5 km DAK Kids RUN:

Markt, Hainstraße, Brühl, Katharinenstraße, Markt

5 km RUN:

Markt, Hainstraße, Große Fleischergasse, Dittrichring, Goerdelerring, Richard-Wagner-Platz, Brühl, Goethestraße, Augustusplatz, Roßplatz, Universitätsstraße, Schillerstraße, Neumarkt, Grimmaische Straße, Markt, Petersstraße, Preußergäßchen, Neumarkt, Schillerstraße, Martin-Luther-Ring, Hugo-Licht-Straße, Burgplatz, Burgstraße, Ratsfreischulstraße, Dittrichring, Thomaskirchhof, Thomasgasse, Markt

10 km RUN:

Die 10-km-Läufer absolvieren den 5-km-Rundkurs zweimal, wobei erst in der zweiten Runde der Abschnitt über Große Fleischergasse, Dittrichring, Goerdelerring und Richard-Wagner-Platz hinzukommt.

Starterlaubnis mit persönlichem Laufshirt

Jeder Teilnehmer bekommt zusammen mit den Startunterlagen ein dunkelblaues Laufshirt von Under Armour – als Starterlaubnis und als Zugang zum reichhaltigen Verpflegungsangebot: mit Bio-Bananen von Uurú, Proteinriegeln von Nature Valley, alkoholfreiem Weißbier von Erdinger und einem isotonischen Sportgetränk von AA Drink. Auf der 10-km-Strecke gibt es eine zusätzliche Getränkestation. Und wer die Läufer anfeuern möchte, der findet dafür in der Grimmaischen Straße den besten Platz. 

Einzel- & Gruppenanmeldung per Link

Die Anmeldung für den RUN in Leipzig ist online bis zum Veranstaltungstag am 8. September möglich. Einzelne Läufer und Gruppen ab sechs Personen können sich bis zum 31. August über folgenden Link registrieren:

https://mein.sportscheck.com/stadtlauf-leipzig/

Nachmeldungen für einzelne Läufer sind bis eine Stunde vor Startschuss im Start- und Zielbereich auf dem Marktplatz möglich, solange noch Startplätze übrig sind.

Alle Infos zu Terminen, Anmeldung, Strecken und Startgeld auf einen Blick:

www.sportscheck.com/run

Über die Laufserie

Bereits 1979 begann die Erfolgsgeschichte der SportScheck-Läufe in München. 40 Jahre später zählt die Mutter aller Laufserien deutschlandweit 17 Stationen, über 80.000 Teilnehmer, tausende Zuschauer am Streckenrand und ist aus keinem Laufkalender mehr wegzudenken. 

Über SportScheck

SportScheck ist einer der führenden Sportfachhändler Deutschlands und stationär mit 17 Filialen vertreten. Das Sortiment ist auch im Web, im Mobile Shop und via Shopping-App in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Die Firmenzentrale des 1946 von Otto Scheck gegründeten und seit 1991 zur Otto Group gehörenden Unternehmens ist in Unterhaching bei München. Rund 1.300 Mitarbeiter sind derzeit bei SportScheck beschäftigt. „Unsere Mission ist, Menschen zusammen zu bringen, die einen aktiven, sportlichen Lebensstil führen möchten, und SportScheck zu einem authentischen Treffpunkt für das Erlebnis Sport zu machen“, erklärt Markus Rech, Vorsitzender der Geschäftsführung von SportScheck. Gemeinsam mit der Sporterlebnisplattform Fitfox, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der SportScheck GmbH, wird die Umsetzung dieser Mission konsequent vorangetrieben.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.