Skitourenjacken von Patagonia

Patagonia Nano Puff Steppjacke Herren classic navy
 
209,95 € 146,95 €
-30%

Skitourenjacken von Patagonia – Feuchtigkeit hat keine Chance

Die Fangemeinde vom Skitourengehen wird stetig größer und auch du bist dieser Sportart leidenschaftlich verfallen? Am Skitouren gefällt dir besonders, dass du nicht mit dem Lift den Weg zum Gipfel unternimmst, sondern ihn aus eigener Kraft erklimmst. Die darauffolgende Abfahrt siehst du als Belohnung für die Strapazen des Aufstiegs und kannst sie so viel mehr genießen. Die Herren-Skitourenjacken von Patagonia präsentieren sich in perfekter Qualität und erfüllen deine hohen Anforderungen voll und ganz. Technische Features machen sie unverzichtbar für diesen Wintersport und ihr durchdachter Schnitt erlaubt dir eine große Bewegungsfreiheit – auch auf anspruchsvollen Wegen. Eine GORE-TEX® Membran, die mit dem Außenmaterial verbunden ist, hält die Patagonia Skitourenjacke wind- und wasserdicht, wobei sie aber atmungsaktiv bleibt. Gleichzeitig ist sie mit einer DWR Imprägnierung ausgestattet, was den Schutz vor Nässe noch erhöht. DWR bedeutet „Durable Water Repellency“ und heißt übersetzt „dauerhaft wasserabweisend“. Wenn Wasser auf die Skitourenjacke gelangt, setzt der sogenannte Lotuseffekt ein und es perlt einfach ab. Im besten Fall nimmt das Wasser dann auch Schmutzpartikel mit und spült diese mit fort.

Die Skitourenjacke von Patagonia hält optimal warm

Passend erhältst du natürlich auch Skitourenhosen von Patagonia bei dem kalifornischen Spezialisten für Outdoor-Bekleidung. Sie können dank einer textilen Vorrichtung problemlos an die Patagonia Skitourenjacke angedockt werden und bilden somit eine Einheit. Die zweilagige, gefütterte Patagonia Skitourenhose aus Hardshell ist besonders im Hochgebirge dein unverzichtbarer Begleiter. Mit der H2No® -Technologie versehen ist sie wasserdicht bis zu einer Wassersäule von 10.000 mm und lässt gleichzeitig durch seitliche Belüftungsschlitze aus Mesh am Körper entstehende Feuchtigkeit entweichen. Recco®-System – ein per Mikrochip integriertes Lawinenverschütteten-Suchsystem – gehört zur Standardausrüstung und hat in der Vergangenheit schon viele in Not geratene Wintersportler gerettet. Vorgeformte Knie und ein hoher, verstellbarer Bund tragen zur optimalen Bewegungsfreiheit bei. In dieser Bekleidung wird das Skitouren zu einem echten Erlebnis.

Patagonia-Skitourenjacken – in Blau ein charmanter Hingucker

Jede Farbe hat eine bestimmte Bedeutung. Blau ist die Farbe der Luft und des Wassers und symbolisiert Entspannung und die Sehnsucht nach Freiheit. Mit Skitourenjacken von Patagonia in blau kannst du also gar nichts falsch machen. Komplett in Blau designt präsentieren sich einige Modelle – hier ist wirklich alles in dieser Farbe gehalten – von den Reißverschlüssen über das wärmende Fleecefutter bis hin zum Stopper im Bund. Solltest du eine Skitourenjacke von Patagonia bevorzugen, die nur blaue Akzente enthält, wirst du im Sortiment natürlich ebenfalls fündig.