Ultraleichte Kletterjacken erleichtern dir den Weg zum Gipfel

Egal, ob du das Klettern als Freizeitsport oder professionell betreiben möchtest: Mit jedem Gramm Gewicht bei deiner Bekleidung sparst du beim Aufstieg wertvolle Kraft. Aus diesem Grund bestehen moderne Kletterjacken aus extrem leichten Funktionsfasern, die trotz ihres geringen Eigengewichts mit einer maximalen Strapazierfähigkeit überzeugen. Zusätzlich bietet dir das Material einen starken Wetterschutz. Viele Hersteller statten ihre Kletterjacken mit einer wind- und wasserabweisenden Beschichtung aus, die Nässe und Kälte zuverlässig draußen hält. Praktische Features sind mit von der Partie. Außentaschen sorgen für Stauraum, elastische Bündchen gewährleisten einen optimalen Sitz und ein integrierter Kinnschutz hält deine empfindliche Halspartie angenehm warm. Kurzum: Mit modernen Kletterjacken brichst du auch bei nass-kalten Wetterlagen zum nächsten Gipfel auf.

Eine Kletterjacke für jedes Wetter

Deine nächste Kletterpartie steht vor der Tür, aber wechselhafte Wetterlagen stellen dich vor die Frage: Was anziehen? Jetzt ist eine Kletterjacke gefragt, welche du schnell und unkompliziert an die jeweiligen Witterungsbedingungen anpassen kannst. Softshelljacken zum Klettern verfügen über eine zweilagige Konstruktion, die für eine maximale Flexibilität sorgt. Während eine wasserabweisende Außenmembran deinen Oberkörper vor Kälte und Nässe schützt, transportiert ein atmungsaktives Innenfutter aus Mesh deinen Schweiß nach außen hin ab. Auf diese Weise bist du stets warm und trocken unterwegs – auch wenn sich zwischendurch immer mal wieder die Sonne blicken lässt.

Perfekt geschützt vor Wind und Nässe – mit einer Kletterjacke aus wasserdichtem Funktionsgewebe

Wenn dich unterwegs ein Gewitter überrascht oder deine Tour nicht vor der sich nähernden Regenfront zu Ende ist, dann benötigst du eine Kletterjacke, welche dich vor Regen und Wind schützt, dich dabei jedoch nicht in deiner Bewegungsfreiheit einschränkt. Wasserdichte Regenjacken zum Klettern sind betont locker geschnitten und kommen dir auf dem Weg zum Gipfel garantiert nicht in die Quere. Elastische Bündchen sowie ein integrierter Taillenzug halten deine Jacke zuverlässig an ihrem Platz – auch bei schwierigen Streckenabschnitten im anspruchsvollen Hochgebirge.

Jacken zum Klettern sind extrem vielseitig

Du besitzt bereits eine Regenjacke und bist auf der Suche nach einer ultraleichten Kletterjacke, welche dir bei Temperaturen unterhalb der 0-Grad-Marke wohltuende Wärme spendet? Fleecejacken zum Klettern bestehen aus thermoisolierenden Funktionsfasern und speichern deine Körperwärm. Sie gelten als Allrounder unter den Kletterjacken, denn du kannst sie nicht nur solo, sondern in Verbindung mit weiterer Oberbekleidung auch als funktionalen Layering Look tragen. Praktisch: Aufgrund ihrer leichten Materialqualität lassen sich alle Modelle blitzschnell zusammenfalten und in deinem Rucksack verstauen. So hast du deine Kletterjacke stets griffbereit.