Explorers Way

GEWINNE JETZT EINES VON 10 OUTDOOR PACKAGES

Du planst bereits dein Outback-Abenteuer auf dem Explorers Way und dir fehlt noch das passende Equipment dafür?
Ob Trekkingrucksack für dein Reisegepäck, Bikini oder Badeshorts für den Sprung in erfrischende Felsenpools im Litchfield Nationalpark oder der perfekte Schlafsack für einen kuscheligen Abend in eurem Hitop Campervan – mach mit bei unserem Gewinnspiel und sichere dir eines unserer 10 Outdoor-Packages im Wert von je 200,- Euro.

Der Explorers Way – Von der Küste ins Outback

Begib dich auf den Explorers Way und erlebe ein unvergessliches Australien-Abenteuer. Der Explorers Way führt auf den Spuren der ersten Pioniere von Adelaide in Südaustralien nach Darwin im Northern Territory. Auf der über 3.000 Kilometer langen Strecken durchquerst du den australischen Kontinent von Süden nach Norden und kommst in den Genuss von authentisch australischen Erlebnissen. Von den zerklüfteten Küsten im mediterranen Süden, durch die riesigen Wüstengebiete des roten Zentrums bis hin zum üppig tropischen Grün im Norden. Es erwarten dich unendliche Weiten, atemberaubende Landschaften, die Kultur der Ureinwohner, die einzigartige Tierwelt und farbenprächtige Sonnenuntergänge wie vermutlich kaum anderswo auf der Welt.

Der Explorers Way

Adelaide

Nicht ohne Grund wird Adelaide auch als Festivalstadt Australiens bezeichnet. Gleich zu Beginn des Jahres findet für zwei Monate das Adelaide Fringe Festival statt. Künstler aus Australien und der ganzen Welt übernehmen die Stadt in Hunderten von Pop-up-Locations wie Parks, Lagerhäusern, Bars, spielen in leeren Gebäuden und auf den Straßen. Doch Adelaide ist auch das ganze Jahr über Schauplatz für hunderte weitere Festivals – egal ob Kunst, Musik, Theater, Film oder Food.

Adelaide

Ikara-Flinders Ranges Nationalpark

Der rund 500 Kilometer lange Gebirgszug der Flinders Ranges beheimatet den Ikara-Flinders Ranges Nationalpark. Hier verbringst du den Tag damit, das Outback zu erkunden und bei tiefroten Sonnenuntergängen die Ruhe des Outbacks zu genießen. Ruppige Gebirgszüge, dramatische Schluchten und eine reiche Tierwelt sind nur der Anfang von dem, was dich in einem der spektakulärsten Ziele Südaustraliens erwartet.

Bunyeroo_Valley

Wilpena Pound

Wilpena Pound ist ein gigantisches natürliches Amphitheater, das den höchsten Punkt der Flinders Ranges, St. Mary Peak, umfasst. Es gibt verschiedene Anbieter, mit denen man einen Rundflug über diese gewaltige Landschaft unternehmen kann. Dabei erhältst du den einen Eindruck davon, warum diese Landschaft den australischen Ureinwohnern so kostbar ist.

Wilpena Pound

Arkaroola Wilderness Sanctuary

Von der Offroadstrecke Oodnadatta Track lohnt ein Abstecher in die unberührte Natur Südaustraliens zum Arkaroola Wilderness Sanctuary. Das Sanctuary ist ein privat genutztes 610 Quadratkilometer großes Naturschutzgebiet. Schroffe Berge, hoch aufragende Granitgipfel und prächtige Schluchten sind die Heimat von über 160 Vogelarten und gelbfüßigen Felswallabys.

Der Oodnadatta Track

Coober Pedy

Coober Pedy, die Opal-Hauptstadt der Welt, liegt mitten im Nirgendwo, hunderte Kilometer von der nächsten Ortschaft entfernt. Coober Pedy ist bekannt für seine sonnengeheizte Mondlandschaft, faszinierende Geschichte und seinen eigenwilligen Lebensstil. Bei einem Besuch der faszinierenden Opalgräberstadt, bekommst du eine Vorstellung vom Leben in der endlosen Weite des Outbacks und unter der Erde. Um der Wüstenhitze zu entkommen, bauten die Mineralsucher nämlich unterirdische Wohnungen, Supermärkte und Hotels mit ober- und unterirdischen Zimmern.

Coober Pedy

Uluru-Kata Tjuta Nationalpark

Hier erwartet dich das Wahrzeichen Australiens: Uluru, der heilige Berg der Ureinwohner. Lerne mehr über die Bedeutung des roten Felsens und lass das Farbenspiel bei Sonnenuntergang auf dich wirken. Im Nationalpark solltest du außerdem die ‚Olgas‘ besuchen. Bereits die Ureinwohner gaben dieser Felsformation bestehend aus 36 Felsdomen den Namen Kata Tjuta, zu Deutsch „viele Köpfe“.

Uluru-Kata Tjuta Nationalpark

Alice Springs

Den Charme des Outbacks erlebst du rund im Alice Springs bei einer Ballonfahrt bei Sonnenaufgang oder einer Wanderung über den Fernwanderweg Larapinta Trail durch die West MacDonnell Ranges. Zur Abkühlung erwarten dich hier einige Felsenpools mit idyllischen Outback-Stränden. Auf keinen Fall verpassen solltest du das Kangaroo Sanctuary, hier kannst du sogar Baby-Kängurus knuddeln.

Alice Springs

Katherine

Die Region ist geprägt von gewaltigen Schluchten und Wasserfällen, heißen Quellen und uralter Kultur. Die größte Attraktion ist zweifellos der Nitmiluk Nationalpark, durchzogen von schroffen, rotbraunen Sandsteinklippen, dramatischen Wasserfällen und üppigen Regenwäldern. Die spektakuläre Katherine Gorge kannst du gut zu Fuß auf ausgeschilderten Wanderwegen oder mit einem Kajak erkunden.

Katherine

Litchfield Nationalpark

Nur 90 Minuten von Darwin entfernt liegt der Litchfield Nationalpark – ein wahres Naturwunder im Top End voller idyllischer Wasserfälle, unberührter natürlicher Badestellen und wunderschöner Wanderwege. Im Nationalpark gibt es Campingplätze in unmittelbarer Nähe zu den Wasserfällen und Felsenpools. Mit einem Allradwagen oder Camper kannst du hier außerdem deine Abenteuerlust stillen und viele entlegene Highlights des Nationalparks erkunden.  

Fitchfield Nationalpark

Darwin

Darwin, die tropische Hauptstadt des Northern Territory, liegt näher an Asien als an allen anderen australischen Städten und bietet eine Vielzahl an Erlebnissen und Ausflugsmöglichkeiten. Ob Bootstouren zu den Ureinwohnern der Tiwi Islands oder Ausflüge in die umliegenden Nationalparks – hier kommst du voll auf seine Kosten. Wusstest du, dass Darwin nur 2,5 Flugstunden von Bali und weniger als 5 Flugstunden von Singapur entfernt liegt?
Darwin

Gewinnspiel

TEILNAHMEDATEN

Anrede

Bitte löse das Captcha.