winter

LVS-Geräte im Test: LVS-Set PIPES Micro BT Button

Wer gerne im Back Country unterwegs ist, braucht nicht nur eine Lawinen-Schutzausrüstung, sondern muss mit dem Equipment auch richtig umgehen können. SportScheck Mitarbeiterin Nadja hat ein LVS-Set von PIEPS getestet und erklärt dir alles, was du dazu wissen musst.

AM 14.01.2021

Skitour in unberührter Landschaft
©AlpineFex

Viele Sportbegeisterte und Naturliebende versuchen sich mehr und mehr den Traum eines Ausflugs in unberührte Natur zu verwirklichen. Doch was so manche Personen dabei vielleicht zu vergessen scheinen: Freie Winterlandschaften sind nicht nur wunderschön – sondern bringen auch unvorhersehbare Gefahren mit sich, gegen die du dich mit dem richtigen Equipment aber wappnen kannst. Denn bei einem Lawinenunglück kann sich der Wintertraum schnell in einen Alptraum verwandeln. Wir erklären dir hier alles rund um das LVS-Set PIEPS Micro BT Button, damit auch du für dein nächstes Winterabenteuer richtig ausgestattet & gut informiert bist.

LVS-Geräte - Die Suchgeräte bei Lawinenunfällen

Ob beim Skitourengehen, Freeriden, Schneeschuhwandern & Co. – ein LVS-Gerät, also ein Lawinenverschüttetensuchgerät, gehört zur Standardausrüstung von Wintersportlern dient zur Ortung von Verschütteten unter der Schneedecke. Denn im Falle eines Lawinenunglücks heißt es: Jede Sekunde zählt! Die häufigste Todesursache bei Lawinenunfällen ist das Ersticken unter der Schneedecke –  die Überlebenswahrscheinlichkeit eines verschütteten Opfers sinkt bereits nach 15 Minuten auf 60%, nach circa 35 bis 90 Minuten auf 20%, insofern eine Atemhöhle vorhanden ist. 

Da die Überlebenschance in den ersten Minuten am höchsten ist, ist es so wichtig, dass Begleitpersonen im Ernstfall unverzüglich eingreifen können, die passende Ausstattung schnell zur Hand haben und wissen, was zu tun ist. 

Nur durch Mitführen einer sogenannten Lawinenverschütteten-Ausrüstung (LVS-Ausrüstung) kann im Notfall entsprechend gehandelt werden. Zur Basis LVS-Ausrüstung zählen ein LVS-Gerät, eine Lawinensonde sowie eine Lawinenschaufel. Das LVS-Set PIEPS Mirco BT Button beinhaltet genau die oben genannte Ausrüstung  und ist somit ein idealer Begleiter für deine Abenteuer.

IM TEST: PIEPS LVS-Set MICRO BT BUTTON

PIEPS Set Micro BT Button
©AlpineFex

Das PIEPS SET MICRO BT BUTTON ist ein Lawinenset bestehend aus:

  •  LVS-Gerät: PIEPS Micro BT Button
  • Lawinenschaufel: PIEPS SHOVEL T640 telescopic-Schaufel
  • Lawinensonde: PIEPS ALU 260 SPORT-Wurfsonde

SportScheck Mitarbeiterin Nadja hat die LVS-Geräte des PIEPS-Sets unter die Lupe genommen und erklärt dir nun alles zu Eigenschaften, Funktionen, Handhabung sowie den einzelnen Bestandteilen des Sets. 

Ein Leichtgewicht unter den LVS-Geräten: Die Eigenschaften des PIEPS Micro BT Button 
Wer besonderen Wert auf Gewicht legt, dem wird dieses Gerät gefallen: Das PIEPS Micro BT Button ist bis dato das kleinste und leichteste LVS-Gerät auf dem Markt. Mit nur 150 Gramm (inkl. Batterien) und einer Größe von 106 x 74 x 20 cm ist das Gerät kaum am Körper zu spüren und kann in Puncto Tragekomfort zweifelsfrei überzeugen. 

Das LVS-Gerät kommt in cleanem Design, hat ein großes Display und alle wichtigen Funktionen sind sofort deutlich sichtbar, wie die Mark-Taste, die Umschalttaste Sende – Search, der Hauptschalter On/Off oder auch die seitliche Sende-Kontrollleuchte, die einen funktionierenden Sendemodus durch ein dauerhaftes Blinksignal anzeigt. 

Gemäß dem heutigen technischen Standard von LVS-Geräten, ist auch das Micro BT Button von PIEPS ein 3-Antennen Gerät, das eine maximale Reichweite von 50 Metern abdeckt.

Weitere wichtige technische Daten im Überblick:

Sendefrequenz: 457 kHz
Sendefeldstärke: max. 7 dBµA/m (2,23 µA/m) bei einer Entfernung von 10 m
Bluetooth: ja
Stromversorgung: 1x Alkaline (AA) LR6 1.5 V oder 1x Lithium (AA) FR6 1.5V
Batterielebensdauer: 200 h (Alkaline), 350 h (Lithium)
Arbeitstemperaturbereich: -20° C bis +45° C 
Lagerungstemperaturbereich: -25° C bis +70° C 

PIEPS LVS-Gerät Micro BT Button: Funktionscheck & Gruppencheck


Vor dem Start deines Abenteuers solltest du die notwendigen Vorbereitungen treffen und dein LVS-Gerät aktivieren. Folgende Schritte sind hier zu beachten:

  1. Beim Einschalten des Geräts erfolgt ein einmaliger Pieps-Ton und eine kurze Vibration 
  2. Kurz darauf erscheint auf dem Display die Anzeige über Batteriekapazität & Batterietyp, Status &  Ergebnis des Selbsttests und der Countdown für den Gruppencheck
  3. Danach versendet das Gerät 10 kurze Vibrationen als Bestätigung, dass das Gerät im Sendemodus einsatzbereit ist
  4. Verstaut man das Gerät anschließend im mitgeliefertem Tragesystem, sieht man als zusätzliche Bestätigung der Sendefunktion das Blinken der seitlichen LED-Lampe
  5. Das Gerät ist nun im Sendemodus einsatzbereit, die Tour kann beginnen. 
Grobsuche mit LVS-Gerät
©AlpineFex

Anwendung des PIEPS Micro BT Button im Ernstfall

Bei einem Lawinenabgang mit Verschüttung einer Person muss zügig, dennoch überlegt gehandelt werden. Deshalb ist eine unkomplizierte und einfache Handhabung eines LVS-Geräts ausschlaggebend, kann wertvolle Zeit sparen und somit vielleicht sogar Leben retten. Also raus mit dem Lawinenpiepser, denn jetzt muss es schnell gehen!

Umschalten in den Suchmodus
Das PIEPS Micro BT Button kann innerhalb weniger Sekunden vom Sende- in den Suchmodus geschaltet werden. Hierfür wird die Umschalttaste SEND – SEARCH gedrückt und die Eingabe innerhalb 3 Sekunden durch die „Mark-Taste“ bestätigt. Sofort beginnt das LVS-Gerät eingehende Sendesignale zu empfangen. 

Erstempfang eines Signals & Grobsuche
Bis zum Erstsignal zeigt das Display den Hinweis „Kein Empfang“ an. Sobald jedoch ein Signal erfasst wird, erfolgt eine einmalige Vibration und am Display werden Entfernung & Richtung zum stärksten Signal angezeigt. Die “Personen-Icons” links unten am Display zeigen die Anzahl der Verschütteten, die sich innerhalb der Empfangsreichweite befinden.

Grobsuche bei Lawinenunglück
©AlpineFex

Feinsuche
Bei der Feinsuche ist Präzession angesagt und auch hier enttäuscht das Micro BT Button nicht. Ab einer Signalentfernung von weniger als 2 Metern blendet das LVS-Gerät die Richtungspfeile auf dem Display aus. Das kleine Gerät liegt sehr gut in der Hand, das Display ist übersichtlich und  verfügt über eine eine dynamische Tonfrequenz - je näher am Signal, desto schneller und höher der abgegebene Ton. 

Nach dem Auskreuzen des Punktes mit der jeweils geringsten Entfernungsanzeige auf beiden Achsen kann mit der Punktsuche, dem Sondieren begonnen werden. Hier kommt nun der zweite Bestandteil des Lawinensets zum Einsatz: die Lawinensonde. 

Lawinensonde: PIEPS ALU 260 SPORT-Wurfsonde

Genauso wie der Umgang mit dem LVS-Gerät sollten Wintersportbegeisterte das Sondieren beherrschen. Schnelligkeit und Zeitersparnis sind hierbei ein wichtige Themen, deshalb sollte eine Sonde extrem rasch einsatzbereit sein. Der Umgang mit der PIEPS Probe Alu 260 Sport hat sich als einfach erwiesen und dank ihrer leichten Handhabung ist diese Sonde schnellstens verwendbar.

PIEPS ALU 260 SPORT-Wurfsonde
©AlpineFex

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften der PIEPS Alu 260 Sport Lawinensonde:

  • Länge: 260 cm
  • Rohre: 6
  • Gewicht: 295 Gramm
  • elastische Verschlussschnalle für schnelles Öffnen der Sonde
  • Spezielles Speed-Cone-System für sekundenschnelles Spannen
  • kaum Biegeverhalten dank stabiler Aluminium-Legierung 
  • Zentimeter-Skala zum Ablesen der Verschüttungstiefe und als Maß bei der Aufnahme des Schneeprofils

Lawinenschaufel: PIEPS SHOVEL T640 telescopic-Schaufel

Um auch dann beim Ausgraben schnell und effektiv arbeiten zu können, braucht man eine funktionierende Lawinenschaufel. Die PIEPS Shovel T640 Telescopik verfügt über die drei wichtigsten Eigenschaften: ein großes Schaufelblatt, scharfe Schneidkanten und einen Teleskop-Stiel. Was besonders positiv aufgefallen ist: Die Schaufel ist dank ihres Quick-Lock Systems extrem schnell zusammenzubauen und einsatzbereit, denn Stiel und Schaufelblatt werden durch einfaches Zusammenschieben miteinander ohne Knopfdruck verbunden. 

PIEPS SHOVEL T640 telescopic-Schaufel
©AlpineFex

Hier findest du weitere Eigenschaften der PIEPS SHOVEL T640 telescopic-Schaufel:

  • Abmessungen Schaufelblatt: 28 x 22 x 4 cm
  • Gewicht: 640 Gramm
  • T-Griff mit spezieller Oberflächenbeschichtung (Rutsch-Stopp Elementen) zur sicheren und rutschfesten Handhabung
  • geschärfte Kanten

Fazit zum PIEPS LVS-SET: 

Der Hersteller PIEPS zählt zu den Marktführern im Bereich Lawinenausrüstung und hat mehr als 45 Jahre Erfahrung in der Herstellung von LVS-Geräten. Alle drei Produkte des Lawinensets konnten mich absolut überzeugen. Vor allem die technisch einfache Handhabung, das kompakte Design und die Leichtigkeit des PIEPS Micro BT Button haben mich sehr begeistert. 

Was aber für jedes LVS-Gerät gilt, empfehle ich auch für das Micro BT Button: So selbsterklärend manche Funktionen und Anzeigen auch sein mögen, man sollte sich definitiv mit dem Gerät vertraut machen. Routine und Sicherheit mit der eigenen Ausrüstung kann im Ernstfall wichtige Zeit sparen und somit Leben retten.  Deshalb ist es so wichtig, die LVS-Suche regelmäßig zu üben: Denn regelmäßiges Training mit den Lawinensuchgeräten ist mindestens genauso wichtig, wie das Gerät selbst. 

Entdecke hier das PIEPS-SET Micro BT Button sowie unser gesamtes Angebot im Bereich LVS-Ausrüstung!

Wichtig:
Alle hier getroffenen Aussagen bezüglich Sicherheitsaspekten beziehen sich auf die aktuelle Lehrmeinung der Bergwacht Bayern sowie den Safety Experten des Herstellers Ortovox.  

Fotos ©AlpineFex

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Die besten Spots zum Winterwandern

by sportscheck
Winterwandern in den Bergen

Kein Wunder, dass Winterwandern aktuell ein Comeback erlebt: Die Natur achtsam erleben und beim Stapfen durch den Schnee in Bewegung bleiben macht nicht nur Spaß, sondern ist auch ein echter Energy-Boost für Körper und Geist. Tolle Spots gibt es garantiert auch bei dir um die Ecke – wir zeigen euch unsere Favoriten.

Frost Ade - Der richtige Umgang mit deinem Bike im Winter

by sportscheck
Fahrrad Winter Mountainbiker

Egal, ob du dein Rad in der kalten Jahreszeit noch regelmäßig fährst oder du es lieber in den Winterschlaf schickst - dein Bike braucht gerade mehr Pflege als gewöhnlich. Worauf du beim Einlagern achten musst? Wie du es für regelmäßige Fahrten bei Kälte, Frost, Schnee & Co. vorbereitest sowie richtig pflegst? All' das erfährst du hier - und mehr.

Durchblick im Schnee: So findest du die perfekte Skibrille

by sportscheck
Zylindrische Skibrille

Ideale Sicht, guter Schutz vor UV-Strahlen und ein bequemer Sitz – die richtige Ski- oder Snowboardbrille muss nicht nur jede Menge können, sie ist sogar unverzichtbar für einen perfekten Tag im Schnee. Wir zeigen dir, worauf es beim Kauf einer Skibrille wirklich ankommt, damit du den Durchblick auf der Piste behältst.

Sicherheit für deinen Wintersport: LVS-Geräte & der Umgang im Ernstfall

by sportscheck
Ortovox Diract Voice LVS Gerät Übung

Gerade wenn du auf Ski- oder Hochtouren in möglichen Lawinengebieten unterwegs bist, ist das sogenannte Lawinenverschüttetensuchgerät (kurz „LVS-Gerät“) essenziell. Denn mithilfe dessen kannst du im Ernstfall geortet und aus einer Lawine gerettet werden. Was es dabei zu beachten gibt, wie du dich umfassend auf deine Tour vorbereitest und welche Modelle was können, erfährst du im Folgenden. Außerdem gibt es hier eine spannende Neuheit auf dem Markt…

So wird die Schneeschuhwanderung zum Erlebnis: Ausrüstung, Tipps & Co.

by sportscheck

Fluffiger, glitzernder Pulverschnee, strahlender Sonnenschein und eine wunderschöne Aussicht auf die Berge... Outdoor-Fans und Natur-Freunde wissen, wie toll eine Schneeschuhwanderung sein kann. Aber gerade auch für Anfänger, die noch nicht so viel mit Wintersport zu tun hatten, ist das Schneeschuhwandern ein guter Einstieg. Welche Produktinnovation es unter den Schneeschuhen außerdem gibt, erfährst du hier...

Reine Kopfsache: So findest du den perfekten Skihelm

by sportscheck
Skihelm

„Ich brauche keinen Skihelm, ich kann doch Skifahren!“ – Ein Satz, den jeder sicher schon einmal so oder so ähnlich gehört oder gar selbst gesagt hat. Doch Statistiken beweisen: Ein Skihelm kann dein Leben retten. Wir zeigen, worauf es beim perfekten Helm ankommt.

Endlich wieder Skifahren: So klappt’s mit der Vorbereitung

by sportscheck
Endlich wieder Skifahren

Auf die Bretter, fertig – los! Bevor du aber in den wohlverdienten Skiurlaub startest, solltest du dich rechtzeitig darauf vorbereiten. Welches Equipment du brauchst, mit welchen Aufwärmübungen du wann anfangen solltest und welchen Produkttipp wir für dich haben, erfährst du im Folgenden.

Safety first: Welche Steigeisen die Richtigen für dich sind

by sportscheck
Steigeisen Eis Winter Berg Schnee

Du träumst schon davon, bald wieder so richtig an dein Limit zu gehen und anspruchsvolle Expeditionen bei Eis und Schnee zu starten? Oder bei ausgiebigen Winterwanderungen eins mit der Natur zu werden? But first… safety! Erfahre hier, welche Steigeisen, Grödel oder Spikes du für dein Unterfangen benötigst – damit auch nichts mehr schiefgehen kann.