Wie motiviere ich mich zum Sport? So klappt's!

So motivierst du dich richtig zum Sport Es ist leicht, sich etwas vorzunehmen. Schwieriger wird die Umsetzung. Wenn du diesen Blog liest, dann gehen wir davon aus, dass du dich sehr für Sport begeisterst. Somit hast du vielen schon einiges voraus. Leidenschaft dich zu verbessern.
Jogging Outfits für Frauen und Männer

So motivierst du dich richtig zum Sport Es ist leicht, sich etwas vorzunehmen. Schwieriger wird die Umsetzung. Wenn du diesen Blog liest, dann gehen wir davon aus, dass du dich sehr für Sport begeisterst. Somit hast du vielen schon einiges voraus. Leidenschaft dich zu verbessern. Doch oft hakt es an der Umsetzung. Wir alle kennen diesen Moment: „Eigentlich sollte ich heute noch Sport machen.“ Das Wort „eigentlich“ zeigt schon das Problem – du hast keine Lust, keine Motivation zum Sport. Oft sind es die Ausreden, die wir zur Rechtfertigung nutzen: Keine Zeit… Würde ja gerne, aber die Arbeit… Früher hab ich das ja immer gemacht, aber jetzt sind die Kinder da… Keine Sorge, das ist völlig normal. Für jeden Sportwilligen ist dies nur eine Frage der Disziplin. Du verfolgst wahrscheinlich ein Ziel, aber findest manchmal einfach nicht den Antrieb dafür. Da ist ok. Lass es zu, gönn dir eine Auszeit. Auszeiten sind übrigens richtig gut, so der Sportwissenschaftler Joachim Auer: "Der Körper wird nicht besser im Training, sondern in der Pause. Wenn ich meinen Körper ständig fordere, kann er das zwar einige Zeit aushalten, aber ich gebe ihm keine Chance, sich anzupassen. Es ist dann so, als würde man ihm jedes Mal mit dem Hammer eins überziehen."   Alles was du jetzt tun musst, um wieder motiviert für den Sport zu sein, ist das richtige Maß zu finden. Routine ist immer doof – auch im Sport. Was jetzt hilft ist neuer Schwung. Such dir neue Reize und bring frischen Wind in deinen sportlichen Alltag. Wir zeigen dir wie dies gelingen kann! Wir könnten dir jetzt typische Tipps sagen wie du dich motivierst, à la such dir die richtige Sportart, mach das, auf was du Lust hast oder besiege den inneren Schweinehund. Jedoch setzt sich die richtige Motivation aus verschiedenen Apsekten zusammen. Und zwar durch das Anerkennen von Zielen und das Setzen von Reizen.

Setzte Ziele für deine Sportart

Deine Ziele sollten immer positiv formuliert sein: „Wie motiviere ich mich zum Sport? Was möchte ich erreichen?“ Lege den Fokus darauf. Nicht darauf was Du vermeiden möchtest. Konkrete und verbindliche Etappenziele führen dich zu deinem großen Ziel. Zerpflücke deine Ziele in zwei Schritte.

Dein großes individuelles Ziel: warum möchtest du Sport machen? Welches Ziel könnte ich erreichen?

Beispiel: Nackt besser aussehen, meine Verspannungen am Rücken lösen, einen Marathon laufen oder mithalten können

Zerstückle dein großes Ziel in kleine Teilziele

Ist das Ziel zu weit entfernt, lohnt es sich auf die kleinen Schritte hinzuarbeiten. Beispiel: Nackt besser aussehen – jeden Monat x Kilo abnehmen, Marathon laufen – die Killometeranzahl jede Woche zu steigern, mithalten zu können – jede Woche länger durchhalten beim Joggen

Anreize zum Sport schaffen

Der Start ist wie gewohnt am schwierigsten. Tricks dich selbst aus, schaffe dir kleine Anreize, die dich zum Sport motivieren oder setz dich selbst unter Druck. Beispiele: Such dir einen Trainingspartner und vereinbart fixe Termine Pack deine Sporttasche schon am Abend und stell sich schön quer vor die Eingangstür Nimm deine Sporttasche direkt mit zur Arbeit Nutze eine App, die dich an deine Performance erinnert Erzähle deinen Freunden von deinen Sporterfolgen Gib Sport Platz in deinem Kalender, trage fixe Termine ein Oder kauf dir ein neues Sport-Outfit, in dem du dich stilvoll und gut gekleidet fühlst

Jogging Outfit: Camo geht immer. Frauen: Top, Shorts, Schuhe / Männer: Shirt, Shorts, Schuhe

Mountainbike Outfit für Frauen und Männer

Mountainbike Outfit: Farbig in den Trail. Frauen: Shirt, Shorts, Socken, Schuhe / Männer: Shirt, Shorts, Socken, Schuhe

Outfit fürs Fitnessstudio für Männer und Frauen

Outfit fürs Fitnessstudio: Ton in Ton. Frauen: Top, Tights, Schuhe / Männer: Sweater, Tights, Shorts, Schuhe Du siehst es gibt zahlreiche Kniffe, die dir den Einstieg in den Sport erleichtern. Hast du Ziele vor Augen, weißt wie du diese erreichen möchtest und kennst Tricks, um dich selbst zu pushen – dann wirst auch du wieder motiviert für den Sport sein!

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren