So meisterst du deine erste Klettertour am Fels

Ihr wollt von der Kletterhalle endlich an den Fels? Dann haben wir wertvolle Tipps für alle Kletterfans, damit der Aufstieg möglichst reibungslos klappt!
Frau mit Kletterseil in den Bergen
Photo by Brooke Anderson on Unsplash

Sicherheit ist alles

Klettern kann gefährlich werden. Die richtige Ausrüstung, Vorbereitung und das Wissen am Fels ist deswegen lebenswichtig. Zur richtigen Ausrüstung beim Klettern am Fels gehören ein Seil (mindestens 5 bis 6 m lang), ein Seilsack, Karabiner, Expresschlingen, ein Helm, Schlingen, ein Klettergurt, keine kratzigen oder störenden Klamotten sowie Kletterschuhe. Kauf die Ausrüstung am besten neu und nicht gebraucht, da ansonsten die Sicherheit nicht mehr gewährleistet sein kann. Überprüfe sie außerdem regelmäßig.

Hier kommst du zu unserer neuen Kletterkollektion, damit du für deine nächste Felswand gut ausgerüstet bist!

Am besten vorbereitet bist du, wenn du vor deiner ersten Klettertour am Fels einen Outdoor-Klettern-Kurs bei erfahrenen Kletterern belegst. Außerdem wichtig: Informiere dich über die Gegebenheiten und Eigenschaften jedes Felsens, bevor du ihn erklimmen willst.

Du weißt noch nicht, ob Klettersteigen das Richtige für dich ist? Dann lass dich hier inspirieren!

Unterschiede zum Klettern in der Halle

Es gibt häufig weniger Haken als in der Halle und größere Abstände zwischen den Haken. Bei einigen Wänden wird vorausgesetzt, dass Zwischensicherungen selbst gesetzt werden. Klemmgeräte und Schlingen sind hier hilfreich.

Außerdem ist es am Felsen schwerer zu erkennen, wo genau du stehen oder antreten kannst. Es benötigt einiges an Übung und Routine, bis du die weniger ersichtlichen Möglichkeiten an der Felswand zu klettern erkennst. Lass dich am Anfang also nicht entmutigen und gib dir ein paar Minuten Zeit zum Umsehen, bevor du den nächsten Schritt am Fels machst.

Im Gegensatz zum Klettern in der Halle besteht außerdem Steinschlaggefahr. Des Weiteren können Tritte und Griffe ausbrechen. Daher ist ein Helm beim Felsklettern enorm wichtig, auch wenn sich viele Sportkletterer dafür zu fein sind. Sei schlauer, Sicherheit geht vor!

Vor der ersten (und jeder anderen) Tour

Lege dir vor dem Klettern deine Utensilien ordentlich zurecht. Achte darauf, dass alles gut sortiert und nicht verheddert ist. Befestige die kurzen Exen vorne an den Materialschlaufen und achte darauf, dass alle Karabiner in dieselbe Richtung zeigen. Die längeren Exen befestigst du hinten. Wie viele du benötigst entnimmst du den Informationen über den Fels, es schadet jedoch nicht, ein oder zwei Karabiner mehr einzuplanen.

Entdecke jetzt die 5 besten Klettergebiete Deutschlands

Richtig Klippen am Fels

Das Seil sollte beim Klippen immer von hinten nach vorne durch den Karabiner verlaufen. Bei diagonal verlaufenden Touren sollte die Schnappöffnung des Hakens von der Kletterrichtung wegzeigen. Das verringert die Gefahr, sich ungewollt abzuhängen. Kletterst du nach rechts, zeigt die Öffnung des Karabiners also nach links!

Gemeinsam klettert es sich besser

Nimm vor allem bei deiner ersten Tour einen erfahrenen Kletterer mit. Wichtig ist, von Beginn an relativ nah an der Wand zu stehen, damit du beim Sturz nicht in Richtung des Felsens gezogen wirst. Halte immer genug Abstand zum Vorsteiger, damit er dich bei einem Sturz nicht verletzt. Macht vor dem gemeinsamen Klettern unbedingt den Partnercheck und einigt euch über die richtige Kommunikation am Fels, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.

Bevor du loskletterst, solltest du dir die Gegebenheiten des Felsens genau ansehen. Wo sind Sicherungspunkte? Wo kann ich mich ausruhen? Falls du keine Informationen über die Anzahl der Haken findest: Wie viele sind am Fels vorhanden? Auch während des Kletterns solltest du unbedingt dabei bleiben, den Fels zu „lesen“ und nicht wild drauf loszustürmen.

 Wir können dir hier nur einige Tipps geben, die du vor deiner ersten Klettertour am Fels beachten solltest. Dennoch es ist unerlässlich, dass du als Outdoor-Kletteranfänger mit erfahrenen Profis sprichst und bestenfalls einen Kletterkurs oder ähnliches besuchst.

Jetzt Vorteile sichern und mit dem SportScheck-Newsletter immer top informiert sein. Melde dich an! 

Kletterer am Fels
Die richtige Ausrüstung beim Klettern am Fels | Photo by Lucas Davies on Unsplash
Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren