Weekend Conditions 37

Ok Herbst, wir haben's verstanden. Ist gut jetzt. Anfang September hat der meteorologische Herbst ganz offiziell begonnen und das Wetter hält sich unerwarteter Weise strikt an den Plan. Das gibt an vielen Stellen Grund zum Jammern, für Bergsportler beginnt jetzt aber eine richtig gute Zeit - mit oft guten Verhältnissen und Wohlfühltemperaturen. So wie hier in den Dolomiten:
Herbst in den Dolomiten

Herbststimmung auf der Sella Hochfläche nach einer Begehung des Pisciadu-Klettersteiges   Bei allem Schönen, was dieser Herbst so mit sich bringt, hat der Gute allerdings auch eine Kehrseite: Wenn das Wetter schlecht wird, dann wird es richtig schlecht. Mittlerweile kann es jetzt passieren, dass Niederschläge ab einer gewissen Höhe als Schnee fallen. In schattigen Flanken können die sogar schon liegen bleiben. Konkret passiert das am Samstag von 2.000 Metern aufwärts. Trotzdem: der Samstag ist in den Ostalpen der trockenere Tag mit wenigen kurzen Schauern. In der Nacht werden die Niederschläge stärker und am Sonntag regnet es im gesamten Ostalpenraum. In den Westalpen bleibt es am Samstag eher im Norden trocken am Sonntag eher im Süden. Auf einzelne Schauer müssen wir uns an beiden Tagen einstellen. Unser Tipp: Nutzt unbedingt die letzten warmen Sonnentage für eure Ausflüge, ein paar Berg- und Klettertouren sind schon noch drin. Um sicher zu gehen wie's grad mit dem Neuschnee aussieht, sind Webcams wohl die sicherste Infoquelle. Die hier steht auf der Zugspitze   Auch wir freuen uns auf einen schönen Herbst und haben dafür extra ein eigenes Programm entworfen. Je nach Wunsch begleiten wir euch auf die Zugspitze, die Alpspitze oder den Mittenwalder Höhenweg. In jedem Fall wünsch ich ein schönes Wochenende

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren