outdoor

Schlafkomfort auf Rad-Weltreise: Die Thermarest NeoAir XLite Isomatte

Einmal um die Welt bitte – aber auf Wolke 7! So oder so ähnlich haben sich Paddy und Sophia von Home for Koalas gefühlt, als sie die Thermarest NeoAir XLite Isomatte nach langem Hinfiebern endlich austesten konnten. Denn welche Gelegenheit ist dafür besser geeignet, als eine Bikepacking Tour von München nach Singapur? Ob die Matte den „Härtetest“ bestanden hat, erfährst du von Paddy und Sophia - und zwar live aus Kapadokkien.

AM 24.08.2021

Thermarest NeoAir XLite Isomatte Bikepacking Kapadokkien
Paddy von Home for Koalas beim Aufblasen der Thermarest NeoAir XLite

Lange haben wir darauf hingefiebert, die Thermarest NeoAir XLite live testen zu können und nun ist es endlich soweit. Nach fast 3 Monaten auf dem Rad haben wir die Matte bereits unzählige Male genutzt und sind überaus angetan.

Denn mit der Isomatte kommst du inklusive Schlafsack nur noch knapp über die magische Grenze von einem Kilogramm. Einen Kompromiss brauchst du mit der Matte definitiv nicht einzugehen, denn sie bietet mit einer Dicke von 6,4cm und einem R-Wert von 4,2 nicht nur einen enormen Schlafkomfort, sie ist mit einem Gewicht von knapp 360 Gramm (Größe: Regular) auch super leicht und passt in jede Sattel-, Lenker-, oder Rahmentasche. Was uns zudem positiv überrascht hat, ist dass sich die Matte in unter zwei Minuten mit dem Mund aufblasen lässt. Das Material ist für ihr unschlagbares Packmaß erstaunlich robust und macht während des Liegens nahezu keine Geräusche.

Thermarest NeoAir XLite Isomatte Sophia

die Thermarest neoair xlite isomatte auf einen blick

  • Ultraleichte Isomatte mit einer ThermoCapture™-Lage und Triangular Core Matrix™
  • konisches Design
  • wärmend ohne zusätzliches Volumen
  • weiches Material
  • innere Kammernstruktur für Stabilität und Stützkraft
  • leichtes Aufblasen und Luft ablassen durch das Winglock™-Ventil
  • kleines Packmaß
  • Packsack, Pumpsack und Reparaturkit inklusive

Tipp zur Auswahl der richtigen Isomatte

Thermarest bietet verschiedene Modelle in diversen Größen an. Wer die perfekte Isomatte haben möchte, sollte sich online über die verschiedenen Größen informieren. Wer zudem Gewicht sparen möchte, sollte sich auch mit dem R-Wert beschäftigen, welcher angibt, wie gut die Matte vor möglicher Kälte am Boden schützt. Denn je höher dieser Isolationswert oder Wärmedurchgangswiderstand, desto schwerer ist in der Regel auch die Matte. Die Thermarest NeoAir UberLite beispielsweise hat einen niedrigeren R-Wert, dafür jedoch gewichtstechnisch das Maß aller Dinge. Bei Auswahl der perfekten Isomatte solltest du also auf jeden Fall bedenken, wo und zu welcher Jahreszeit du unterwegs bist sowie welches Level an Komfort du benötigst. Now it's your turn! 

Thermarest NeoAir XLite Isomatte Übernachtung Sportplatz

Mit der Thermarest NeoAir XLite um die Welt - Unser Fazit

Fast drei Monate sind wir nun mit der Matte unterwegs und können so viel sagen: Wer sie einmal ausprobiert hat, wird sie nicht mehr missen wollen! Wer sie viel nutzt, sollte sich auch von dem Preis nicht abschrecken lassen, denn sie steigert Qualität und Komfort einer jeder Bikepacking-, Camping- oder Wandertour um ein Vielfaches. 

Thermarest NeoAir XLite Isomatte Bikepacking Kapadokkien
Paddy und Sophia auf der Thermarest NeoAir XLite in Kapadokkien

Home for Koalas: 15.000 KM Fahrrad-Weltreise für den guten Zweck

Radeln für eine bessere Welt! Das haben sich meine Freundin Sophia und ich zur Mission gemacht und das Projekt HOME FOR KOALAS ins Leben gerufen. Wir fahren derzeit mit dem Fahrrad von München bis nach Singapur, mit dem Ziel, pro gefahrenem Kilometer einen Baum zu pflanzen. Insgesamt wollen wir so 15.000 km für 15.000 Bäume fahren und hierzu 75.000 € sammeln und damit die Aufforstung der Lebensräume der in Notlage geratenen Tiere in Australien unterstützen. Wenn du mehr von unseren Abenteuern erfahren willst, dann schaue gerne hier im SportScheck Blog vorbei: Im ersten Blogartikel geht's um unseren neuen "Alltag". Zudem testen wir auf unseren Touren immer wieder Fahrradausrüstung, Fahrradbekleidung & Co. für dich. Hier haben wir beispielsweise die Roeckl Fahrradhandschuhe ITON & MORI oder hier den Fahrradcomputer Edge 1030 sowie die Sportuhr Fenix 6s Pro Solar der Marke Garmin getestet...

...und unsere Reise ist noch lange nicht vorbei - Bleib dran und bald hörst du wieder neue Abenteuergeschichten von uns!

Liebe Grüße vom Koala-Team,
Patrick & Sophia
--

Du möchtest mehr über HOME FOR KOALA erfahren und Patrick und Sophia bei ihrem Abenteuer begleiten? Dann bleib gespannt – denn jeden Monat gibt es ein Update über die Reise, Ausrüstung & Equipment. Hier im SportScheck Blog oder auch auf Instagram kannst du die Reise mitverfolgen!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Fahrradfahren im Regen und Dunkeln? Wir zeigen, wie!

by sportscheck
GORE® Wear Fahrradbekleidung für Regen und Dunkelheit

Wer kennt’s? Den ganzen Tag hast du schon auf die abendliche Feierabend-Fahrradrunde hingefiebert, um dann festzustellen, dass die Dämmerung schon eingetreten ist oder es plötzlich einen Wettereinbruch gibt. Doch da viele Grenzen bekanntlich nur im Kopf sind, gibt es auch tolle Möglichkeiten, sicher im Dunkeln oder bei Regen Fahrrad zu fahren. Wir zeigen dir, wie! 

Mit jedem Klick auf in ein neues Abenteuer: Unser Testbericht zu den Scott MTB Team BOA MEN & WMN Fahrradschuhen

by sportscheck
Scott MTB Team BOA Fahrradschuhe

Klick! Mit diesem Geräusch starten wir jeden Tag aufs Neue ins Abenteuer. SportScheck Mitarbeiter Paddy und seine Freundin Sophia testen für ihr Projekt HOME FOR KOALAS den MTB Schuh Team BOA der Marke Scott auf Herz und Nieren. Was die Eigenschaften & Besonderheiten der Fahrradschuhe sind, wie der Scott Fahrradschuh im Praxistest zu tragen ist und wie das Fazit zum Scott MTB Team BOA ausfällt, erfährst du hier.

Mit dem Garmin Edge 1030 Fahrradcomputer & der Fenix Solar 6s Sportuhr um die Welt

by sportscheck
Sophia & Patrick von HOME FOR KOALAS

Bekanntlich heißt es ja „Der Weg ist das Ziel“ - Doch wer öfter mit dem Fahrrad unterwegs ist, dem ist bekannt, auch der Weg ZUM Ziel soll gut gewählt sein. SportScheck Mitarbeiter Patrick radelt derzeit für das Projekt HOME FOR KOALAS um die Welt. Mit dabei ist nicht nur seine Freundin Sophia, sondern auch der Garmin Edge 1030 Fahrradcomputer und die Garmin Fenix Solar 6s Sportuhr, die die beiden ausführlich für dich getestet haben und nun von ihren Erfahrungen berichten.

Fahrradcomputer im Test: Garmin Edge 530

by sportscheck
Garmin Edge 530 Fahrradcomputer

Die Radsaison geht wieder los! Für Radsportbegeisterte, die gerne am Rennrad, Mountainbike & Co. sitzen, sind GPS-Fahrradcomputer sicherlich eine kleine oder große Hilfe am Lenker. SportScheck Mitarbeiter Sebastian hat den Garmin Edge 530 für dich getestet und erklärt dir alles, was du dazu wissen musst.

Nie mehr taube Hände! - Roeckl Fahrradhandschuhe MORI und ITON + Gewinnspiel

by sportscheck
SportScheck Mitarbeiter Patrick testet die Roeckl Fahrradhandschuhe

Nie mehr taube Hände! - Roeckl Fahrradhandschuhe MORI und ITON + GewinnspielWer mit dem Fahrrad auf große Tour geht, weiß Eines ganz genau: nicht nur der Hintern soll gut gepolstert sein, sondern auch die Hände. SportScheck Mitarbeiter Patrick radelt derzeit 15.000 Kilometer von München nach Singapur und hat die Roeckl Fahrradhandschuhe MORI und ITON für dich getestet. Mach mit bei unserem Gewinnspiel und überzeuge dich mit Glück selbst von den Roeckl Fahrradhandschuhen.