BERGE VERSETZT! SO WAR DAS #SHEMOVESMOUNTAINS ABENTEUER

In der neuen Kampagne von The North Face dreht sich alles um starke Frauen. Genauer gesagt, wie Frauen Berge versetzen können. Entdecke jetzt die persönlichen Stories im ausführlichen Artikel.
HILAREE O’NEILL

She Moves Mountains - weltweite Kampagne von The North Face

Wer kennt sie nicht, die Frau in unserem Leben, die wirklich außergewöhnlich ist und Außergewöhnliches leistet? Vielleicht ist es die beste Freundin, die eigene Mutter, Schwester oder sogar das Mädel von Instagram, die für uns Motivatorin und Vorbild ist - die Berge versetzt.

Darum möchten wir mit The North Face diese Frauen in den Fokus rücken und sie ins Rampenlicht stellen. Grundpfeiler der "Move Mountains"-Bewegung dienen Geschichten von Frauen, die in ihrem täglichen Leben Berge versetzen. Den Anfang machen die The North Face-Athletinnen wie die Alpinistin Hilaree Nelson, die beiden Kletter-Ausnahmetalente Ashima Shiraishi und Margo Hayes oder die Ultraläuferin Fernanda Maciel.

"Seit Jahrzehnten haben wir Frauen in unserem Athleten-Team, die Erstbesteigungen geschafft und 100-km-Läufe gewonnen haben. Wer, wenn nicht wir, weiß also, dass es so viele Frauen gibt, die jeden Tag herausragende und inspirierende Dinge meistern. Dennoch sehen sich Frauen und Mädchen nicht als ‚Entdeckerinnen‘ ", sagt Tom Herbst, Global Vice President of Marketing bei The North Face.

"Der Kampagne liegt ein einfacher Gedanke zu Grunde: Wenn Frauen und Mädchen bewusst mehr Entdeckerinnen und Vorbilder wahrnehmen, werden wir auch in Zukunft mehr weibliche Abenteurer in nachfolgenden Generationen sehen. Daher verpflichten wir uns dazu, mit unserer Storytelling-Plattform Geschichten von Frauen zur Verfügung zu stellen, die mit ihrem jeweiligen Leben, ihrem Beruf, ihrer Leidenschaft und ihren Ideen Grenzen verschieben und andere dazu ermutigen sowie inspirieren, dasselbe zu tun."

Kein Wunder also, dass wir auch mit an Bord sind und die Kampagne der Marke tatkräftig unterstützen.

Die Athletinnen der #shemovesmountains Kampagne

FERNANDA MACIEL

Hilaree O'Neill

Hilaree O'Neill

Sie ist professionelle Skibergsteigerin, zweifache Mutter und Vorbild für viele: Hilaree O'Neill beeindruckt und inspiriert die Menschen mit ihrem Hang zur Bestleistung. "Hilaree gibt den Mädchen etwas, wovon sie träumen können. Sie hat die Messlatte sowohl für Frauen als auch für Männer höher gelegt und so jemanden vor Augen zu haben, ist eine wichtige Motivation" - Jimmy Chin, Fotograf, Filmemacher und Bergsportlegende.

ASHIMA SHIRAISHI

Fernanda Maciel

Fernanda Maciel

Jiu-Jitsu-Kämpferin, Umweltanwältin, professionelle Ultraläuferin. Fernanda Maciel führt ein außergewöhnliches Leben. Die Kraft dafür schöpft sie aus ihrer einmaligen Entschlossenheit. "Es ist bitterkalt, sie ist allein, sie ist müde und kann nicht richtig schlafen. Doch Fernanda sieht sich um und sagt: „Hier bin ich genau richtig" - Christopher McDougall, Autor.

MARGO HAYES

Ashima Shiraishi

Ashima Shiraishi

Das Wort „phänomenal” wird Ashima Shiraishi nicht gerecht. Seit sie mit sechs Jahren zum ersten Mal an die Wand ging, gilt die Teenagerin aus New York als größtes Talent der Kletterwelt. "Das Beeindruckende an Ashima ist, dass sie nicht nur Rekorde gebrochen hat, sondern den Klettersport als solchen neu definiert" - Ansel Elbort, Schauspieler.

Margo Hayes

Margo Hayes

Mit ihren 20 Jahren kann es Margo Hayes bereits mit den Besten aufnehmen. Sie geht mit einem positiven Feeling in jedes Abenteuer, darunter die wegweisende Erstbegehung der La Rambla in Spanien. "Margos Einstellung zeugt von großer Reife. Wenn ihr etwas nicht gelingt, akzeptiert sie es, findet heraus, woran es lag und weiß es dann beim nächsten Mal besser" - Lynn Hill, Kletterlegende.

The North Face x SportScheck - diese Mädels versetzen Berge

Doch man muss keine weltbekannte Athletin sein, um Berge zu versetzen. Auch bei uns in der Region gibt es einige Local Girls, die die Nase beim Outdoor Sport ganz weit vorne haben, uns jeden Tag motivieren und so sind wie wir! We proudly present:

Magdalena

Magdalena / Instagram

Magdalenas große Liebe sind die Berge, kein Wunder, wenn man in Südtirol daheim ist und die Herausforderung jeden Tag vor Augen hat. Hier geht es so oft wie möglich aufwärts, ob beim Klettern oder Wandern.

Sandra

Sandra / Instagram

Für Sandra gibt es nichts Schöneres, als den Weg unter sich fliegen zu sehen. Das muss es auch, denn ihr großes Lebensziel ist es, zumindest kilometermäßig einmal um die Erde gelaufen zu sein.

Michaela

Michaela / Instagram

Michaela findet mit Händen und Füßen jeden kleinen Spalt, jede Ritze im Fels auf ihrem Weg nach oben - eine Sportart, die nicht nur körperlich, sondern auch mental eine Herausforderung ist.

Tamara

Tamara / Instagram

Der Lange Weg von Red Bull oder diverse Achttausender - Tamara schreckt vor keiner Herausforderung zurück, denn sie liebt ihre Berge im Winter wie im Sommer.

Der lange Weg von Red Bull oder diverse Achttausender - Tamara schreckt vor keiner Herausforderung zurück, denn sie liebt ihre Berge im Winter wie im Sommer.

4 Abenteuer - 14 glückliche Gesichter - so waren die #shemovesmountain Adventures

Frauen und Mädchen sind Entdeckerinnen und Vorbilder, die inspirieren und motivieren. Sie verschieben mit ihren Ideen, ihrem Leben, ihrem Beruf und ihrer Leidenschaft Grenzen und ermutigen andere Frauen dazu, dasselbe zu tun.

Unsere vier Influencerinnen haben jeweils zwei bis drei glückliche Gewinner aus ihrer Community mit auf ein absolutes Bergabenteuer genommen. Dabei haben die 16 Mädels keinen Stein gescheut, Höhenmetern getrotzt und jeder Wetterlage die Stirn geboten. Es benötigt nicht viel, um einen herrlichen Tag in der Natur zu verbringen. Diese 14 Damen haben es vorgemacht. Zeit, dass du es nachmachst. Oder?

Magdalena / Dolomiten

Magdalena war mit drei Followern aus ihrer Community einen Tag in den Dolomiten.

Michaela / Kampenwand

Michaela erkletterte mit zwei weiteren Followern ihrer Base die Kampenwand.

Sandra / Taubenstein

Zusammen mit zwei weiteren Followern ihrer Community rannte Sandra beim Trailrunning am Taubenstein den Berg hoch.

Tamara / Wilder Kaiser

Eine wunderschöne Landschaft mit endlosen Aussichten erwartete Tamara und ihre drei Follower am Wilden Kaiser.

Dir gefallen die Klamotten der Mädels? Verstehen wir - hier geht's zum Shop!

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren