Freie Plätze beim DMAX Wintercamp in Saas Fee!

Hey es geht wieder los: Die Anmeldung fürs DMAX Wintercamp 2018 ist offen und dieses Mal fahren wir nach Saas Fee! Das heißt eisige Winde, einzigartige Panoramen und ein großes Abenteuer in einer einmaligen Location.
Kleiner Vorgeschmack gefällig? Bitteschön!

Das Ganze läuft so, dass wir uns am 12.04.2018 gemütlich mit den Guides in Saas Fee treffen. Die Nacht im Hotel gibt noch mal die Möglichkeit, Kraft zu tanken, denn am zweiten Tag geht's auf den Gletscher und damit auf 3.000 Meter Höhe. Dort gibt's eine Einweisung zum Thema Nestbau im XXL Kühlschrank - umgeben von 18 Viertausendern, die eine perfekte Kulisse für unser Camp und eure Selfies bilden. 

Dann bauen wir die Zelte auf und machen uns für die Nacht bereit. Das Besondere daran: Sobald die Bahnen den Betrieb einstellen, haben wir den ganzen Gletscher für uns. Allein das ist schon ein außergewöhnliches Erlebnis.

Kochen beim Biwak

Gekocht wird selbst - aber keine Angst: die Astronatuennahrung schmeckt mittlerweile duchraus genießbar und für Notfälle hat garantiert auch irgendjemand Schoki dabei. Nach einem hoffentlich grandiosen Sonnenaufgang geht's am dritten Tag zu einem ausgiebigen Frühstück ins Längenfluhrestaurant sowie zu einer kleinen Schneeschuhtour. Die letzte Nacht verbingen wir noch einemal im Hotel, bevor alle am 15.4.2018 mit einem dicken Grinsen wieder nach Hause fahren.

Als wären das noch nicht genug Highlights, bekommt jeder Teilnehmer ein MEGA-Ausrüstungspaket von SportScheck, The North Face, Lowa, Leatherman, Ledlenser und SeatoSummit für das Camp gestellt! Alle Bergbahnfahrten, Hotelübernachtungen und Mahlzeiten sind auch inklusive. Für dieses exklusive Event verlosen wir 7 Plätze. Deine Chancen stehen also gar nicht so schlecht. Mitmachen kannst du hier. Am besten sofort, denn Anmeldeschluss ist der 16.03.2018! Auch Julia Breuing hat mit uns schon am Berg übernachtet. Was sie dabei erlebt hat, findet ihr hier.  

Ach ja, so sah es beim DMAX Wintercamp letztes Mal im Stubai aus
Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

Kartoffelsuppe mit Angela Merkel – Bill Kaulitz im Interview

by sportscheck

Teenie-Idol, Stil-Ikone und Tokio Hotel Frontsänger – niemand war geeigneter als Bill Kaulitz, den MADE FOR MORE AWARD in der Kategorie Creator zu überreichen. Im Interview mit Nikeata Thomspon erzählt er von seinen Wurzeln, seiner neuen Heimat und warum ihm Angela Merkel am Herzen liegt.

Top 9 for 2019: Die Must-haves des ScheckSquads

by sportscheck

Neues Jahr, neue sportliche Vorsätze? Wir haben unser ScheckSquad gefragt, was 2019 keinesfalls bei Outdoor-Abenteuern oder im Gym fehlen darf. Entdecke die Hot-Picks unserer Influencer!

Winterfest & trittsicher: Das sind die neuen Boot-Trends

by Birgit

Bei aller Liebe für Sneaker: Wenn die Temperaturen kühler werden und sich der erste Schnee ankündigt, sind Boots meist das bessere Schuhwerk. Mit diesen Stiefeln ist man aktuell nicht nur winterfest, sondern auch in Sachen Style gut beschuht.

MADE FOR MORE AWARD 2019

by sportscheck

Sport ist mehr als nur Leistung und Sportler sind viel mehr als Athleten. Sie sind eindrucksvolle Persönlichkeiten mit außergewöhnlichen Geschichten, die sie zu Vorbildern machen. Mit dem MADE FOR MORE AWARD möchten wir diese Geschichten erzählen und ehren.

Eco Fashion Guide: fair, organic und nachhaltig

by sportscheck

Die Zeit, in der man bei Fair Trade Kleidung sofort an Ökomode denken musste, ist glücklicherweise vorbei. Heute springen viele bekannte Marken auf den Nachhaltigkeitszug auf – und das ist auch gut so. Oh, warte… ist denn nun nachhaltig gleich Fair Trade? Und was bedeutet eigentlich organic?

Trend-Sneaker: Wir lieben den neuen adidas ALPHAEDGE 4D

by Birgit

Er ist brandneu, er ist exklusiv, er bringt das wie-auf-Wolken-laufen-Gefühl auf ein ganz neues Level und er sieht dabei auch noch verdammt gut aus. Die Rede ist von unserem neuen Lieblingssneaker. Eine Hommage an den adidas ALPHAEDGE 4D.