#1 Weekend Conditions

Was ist denn da los? Schnee, Sturm, Regen - wettermäßig geht's grad wild durcheinander - mit den entsprechenden Auswirkungen. Im Tal sowie am Alpenrand ist's eher warm mit einer Schneefallgrenze bei ca. 2.000 Metern. Am Hauptkamm kam in den letzten Tagen dagegen bei stürmischem Wind so viel Schnee runter, dass z.B. am Freitag Morgen die Zufahrtsstraße ins Stubai wegen Lawinengefahr erstmal gesperrt blieb. Später ging die Schranke dann nach oben, aber im Gebiet waren direkt neben der Piste mehrere spontane Selbstauslösungen von Lawinen zu sehen. Die Fotos dazu gibt's hier.
Skitour bei viel Schnee

In Bayern und Tirol wird demnach für den Freitag ein "Dreier" in allen Regionen, Expositionen und Höhenlagen ausgegeben. Allerdings ist das eine Stufe drei mit starker Tendenz nach oben. Für die nächsten Tage sind weiterhin warme Temperaturen angekündigt, so dass man von einer langsamen Entspannung der Situation ausgehen kann. Ein angepasstes Risikomanagement ist aber das komplette Wochenende sinnvoll. Am Samstag ist das Wetter in den Alpen zweigeteilt: Während der Süden in Wolken steckt, zeigt sich im Norden eher mal die Sonne. Am Sonntag bleibt es in den nördlichen Ostalpen trocken, im Süden, sowie in den Westalpen sind weitere Schneefälle angekündigt. Was also tun? Für Skitouren am besten ein Ziel mit hohem Ausgangspunkt, hoher Frequentierung und einem Gefälle unter 30 Grad suchen.

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren