Zuhause trainieren: Fitness Apps im Vergleich

Kein Fitnessstudio, kein Training? Falsch! Fitness Apps für das Smartphone bieten ein abwechslungsreiches Workout in den eigenen vier Wänden. Ob kostenfrei oder im Abo: Mit diesen digitalen Trainingsbegleitern wird es dir garantiert nicht langweilig.
Home Training mit Fitness Apps

In Zeiten geschlossener Fitnessstudios und der Aufforderung, zuhause zu bleiben, bieten uns Fitness Apps die Chance, auch im Wohnzimmer aktiv zu bleiben. Die ideale Lösung sind Trainingsmethoden, die sich auf kleinem Raum und ohne viele zusätzliche Geräte durchführen lassen. Bereits vor einigen Wochen haben wir hier einen Überblick über die digitalen Coaches zusammengestellt. Um dir in dieser außergewöhnlichen Situation noch mehr Auswahl zu bieten, stellen wir dir jetzt weitere kostenfreie und Apps mit Abo-Paketen vor, die vor allem für das Training drinnen geeignet sind. Alle Apps sind für iOS und Android verfügbar. Viel Spaß beim Ausprobieren:

7 Minuten Training App

Die kostenlose 7 Minuten Training App eignet sich perfekt für Home Office Pausen. Du brauchst – wie der Name schon sagt – nur sieben Minuten für dein Training. Die App schlägt jeden Tag ein neues HIIT (High Intensity Intervall Training) Workout vor, das aus zwölf Fitnessübungen besteht. Alle Übungen sind ohne Geräte, ab und zu werden Stuhl oder Wand eingebunden. Jede Übung dauert 30 Sekunden, dazwischen gibt es zehn Sekunden Pause. Die kostenlose Basisversion bietet ein Ganzkörpertraining. Wer gezielter trainieren möchte, kann weitere Übungen und Coaches über In-App Käufen freischalten. Auf Wunsch erinnern Benachrichtigungen an die tägliche Trainingseinheit – eine tolle Möglichkeit, um sich eine tägliche Routine anzugewöhnen.

Paar beim Workout mit Fitness App

Freeletics

Freeletics aus München war 2013 eine der ersten Fitness Apps auf dem Markt. Von Beginn an stand reines Bodyweight Training – ohne Geräte und Zubehör – für die Macher im Fokus. Seitdem hat sich die Fitness-App kontinuierlich weiterentwickelt und bietet nicht nur AI-basierte personalisierte Trainingspläne, sondern mittlerweile auch Meditationen sowie Audio- und Ernährungscoaching. Die bekannten Freeletics „Götter-Workouts“, super intensive HIIT Sessions aber auch einzelne Übungen für verschiedene Muskelpartien sind in der kostenlosen App-Version erhältlich. Wer den individuellen Trainingsplan – die sogenannten „Training Journeys“ – freischalten, Audio-Motivation, einen Ernährungsplan und zusätzliche Funktionen erhalten möchte, sollte sich für eines der Abo-Modelle (3, 6  oder 12 Monate) entscheiden.

Hier findest du eine Auswahl von Zubehör, wie Trainingsmatten und Co., mit dem du im Home Gym gut ausgestattet bist.

Asana Rebel

Eigentlich als reine Yoga-App gestartet, bietet Asana Rebel mittlerweile auch Fitness Workouts mit dem eigenen Körpergewicht. Perfekt für Yogafans, die ihre Flows mit Fitnesseinheiten ergänzen wollen. Die Workouts basieren auf drei Komponenten: Cardio, Kraft und Flexibilität. Jede Übung wird in einem kurzen Video gezeigt und über Sprachausgabe erklärt – perfekt für Yogaanfänger. Der Download ist auch hier kostenlos. Der komplette Zugriff auf alle verfügbaren Workouts ist nur im monatlichen Abo (3 oder 12 Monate) enthalten.

Yoga mit Fitness App

8Fit

Training und Ernährung kombiniert: 8fit hat einen starken Fokus auf beide Komponenten. Ziel ist ein personalisiertes Training und Ernährungscoaching, mit Plänen und Rezepten. Die Workouts nach dem HIIT-Prinzip nehmen nur maximal 20 Minuten Zeit in Anspruch und können ohne zusätzliches Equipment zuhause durchgeführt werden. In der kostenfreien Version von 8fit sind lediglich ausgewählte Workouts freigeschalten. Wer die App im vollen Umfang nutzen möchte, braucht die Pro-Version im Abo (3 oder 12 Monate).

NTC - Nike Training Club

App Training aus dem Hause Nike: Mit der NTC App kannst du dein Home Workout mit vier abwechslungsreichen, 4-6 wöchigen Trainingsplänen gestalten – mit oder ohne Equipment. Wenn du lieber ohne festen Plan trainierst, kannst du alternativ aus fast 200 verschiedenen Workouts wählen, die dich zum Schwitzen bringen, deine Muskeln brennen lassen, dich in Sachen Ausdauer fordern und vieles mehr. Die einzelnen Sessions dauert 15 bis 45 Minuten und können auch von Anfängern genutzt werden. Das Beste: NTC ist komplett kostenlos.

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren