Go Bike - Entdecke die USA mit dem Fahrrad

Egal ob New York State, Florida oder Kalifornien – viele Reisehighlights in den Vereinigten Staaten bieten jede Menge Sehenswertes und lassen sich perfekt mit dem Bike entdecken. Oder wie wäre es mit Iowa, Minnesota, Oregon und South Carolina? Wir verraten euch die coolsten Ecken zum Radfahren in den USA.
Frau beim Mountainbiken in Utah, USA

Den meisten von uns fallen beim Gedanken an die USA endlos breite Straßen, SUVs und Amerikaner, die mit dem Auto zu ihrem Briefkasten fahren, ein. Soviel zu den Klischees. Denn in Wahrheit ist Cycling in den USA angesagt wie nie und auch für Touristen möglich – egal, ob auf dem Rennrad, Mountainbike oder mit dem Stadtrad. Entweder ihr bringt eurer eigenes Bike mit oder ihr leiht euch eines in einem der vielen Verleih-Shops. In den Großstädten gibt es sowieso fast überall kostengünstig Citybikes zu mieten.

Florida mit dem Bike entdecken

Wenn ihr in Florida unterwegs seid, stehen bestimmt pulsierende Städte wie Miami, rasante Achterbahnen in den Themenparks Orlandos und jede Menge Beach Life auf dem Programm – sprich: jede Menge Trubel und Action. Wer sich nach etwas Natur, Ruhe und Bewegung sehnt, sollte den Mietwagen auch einmal stehen lassen und den Sunshine State auf zwei Rädern erkunden. Unternehmt eine Mountainbike Tour zum Little Big Econ State Forest. Hier entdeckt ihr Singletrails für Anfänger und Fortgeschrittene und eine atemberaubende Natur. Achtung: Denkt an die Alligatoren! Gleiches gilt für Radtouren in den Everglades. Das Naturhighlight im Süden Floridas ist in jedem Fall eine Cycling Tour wert -  etwa die rund 23 Kilometer lange Tour im Shark Valley. Räder kann man sich am Eingang des Nationalparks leihen. Noch weiter runter geht es auf die Florida Keys, die sich ebenfalls mit dem Bike bereisen lassen. Key West, die berühmteste und südlichste der Inselstädte, ist dankbar für jeden Fahrrad-Besucher, denn das kleine Idyll bietet kaum Parkplätze.

Frau mit Fahrrad am Strand in Florida

Radeln mit Südstaatencharme in South Carolina

Reist man die Atlantikküste ein Stück weiter hoch, kommen sowohl Mountainbiker als auch Stadtradler voll auf ihre Kosten. In South Carolina erwarten euch neben Charlotte, eine der fahrradfreundlichsten Städte der USA, auch zahlreiche Radwege durch die Berge, beispielsweise im Paris Mountain State Park in Greenville. Auch am Meer könnt ihr die malerische Landschaft South Carolinas auf dem Zweirad erkunden – sei es am beliebten Myrtle Beach oder entlang der Küste von Hilton Head Island. Dieses Fahrradparadies weist 160 Kilometer gepflasterter Radwege durch alte Plantagen, Zypressenwälder, Sumpfgebiete und die unberührten Strände im Coligny Beach Park auf.

Vor den Toren New York Citys aufs Fahrrad

Auch der Nordosten bietet jede Menge Hotspots für Fahrradfans. In New York State, vor den Toren der Metropole New York City, gibt es eine üppige Wildnis zu erkunden. Die gut 27 km lange Schlucht im Letchworth State Park wird als „Grand Canyon des Ostens“ bezeichnet, während auf dem Black River und dem Moose River Wildwasser-Rafting betrieben werden kann. Für Radfahrer bietet sich die größtenteils flache Strecke am historischen Erie Canal an. Ob für eine kurze Genussfahrt oder eine mehrtägige Radtour – hier findet man immer eine Route mit malerischen Landschaften und historischen Sehenswürdigkeiten. Mit der dazugehörigen App kannst du deine Tour ganz unkompliziert planen und die nächstgelegene Erholungsmöglichkeit entdecken.

Letchworth State Park
Letchworth State Park

Eine anspruchsvollere Strecke findest du auf dem Gore Mountain – hier finden auch erfahrene Mountainbiker herausfordernde Routen. Zehn Wege bieten mehr als 500 Höhenmeter auf vielfältigem Terrain und eine atemberaubende Aussicht. Achtung: Die Bikes müssen bereits im Vorfeld organisiert werden, denn auf dem Gore Mountain selbst gibt es keine Leihräder.

Fahrradparadies Mittlerer Westen

Iowa ist ein Paradies für Radfahrer. Der gesamte Bundesstaat ist von einem Netz aus sowohl asphaltierten als auch unbefestigten Routen durchzogen. In der letzten Juliwoche findet hier außerdem das RAGBRAI statt, das älteste, größte und längste Breitensport-Radevent der Welt. Besucher können die gesamte Strecke mitfahren oder sich einen Tagesabschnitt aussuchen.

Fahrradfahren in den USA

Auch im nördlich von Iowa gelegenen Minnesota gibt es für Naturelover jede Menge zu entdecken. Der Mississippi River entspringt im Nordwesten von Minnesota im Itasca State Park und tritt von dort seine mehrere Tausend Kilometer lange Reise in den Süden an. Für einen Roadtrip am Oberlauf des mächtigen Stroms bietet sich die Great River Road an, die unter anderem Minneapolis und Saint Paul sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten passiert. Radfahrer können das Flussufer auf dem Mississippi River Trail erkunden.

Cycling im Golden State: #healthylifestyle

Kalifornien ist bekannt für seine gesundheitsbewussten Einwohner, dementsprechend ist das Angebot an Bikerouten groß. Los Angeles´ Beachlife erlebt ihr auf der rund 50 Kilometer langen Strecke vom Manhattan Beach nach Santa Monica. In dem Städtchen lohnt es sich länger zu bleiben – Promi-Sichtungen nahezu garantiert. Etwas weiter den Highway 1 hinauf liegt Santa Barbara. Hinter der Universitätsstadt türmen sich die Gipfel der Santa Ynez Mountains in den Himmel. Rund 60 Kilometer und 1500 Höhenmeter gilt es hier, am besten mit dem Rennrad, zu bezwingen.

Im Norden Kaliforniens liegt San Francisco. Die krassen Steigungen der Stadt kennt man von den Bildern der Lombard Street mit ihren bepflanzten Serpentinen und der typischen, Cable Car genannten, Straßenbahn. Dennoch lohnt es sich in dieser Stadt einen der zahlreichen Fahrradverleihe anzusteuern. Allein eine Tour entlang des Pazifiks über die Golden Gate Bridge bleibt unvergessen.  

Junges Paar mit Fahrrädern in Santa Monica
Santa Monica
Fahrradfahren im Santa Ynez Valley
Santa Ynez Valley

Fahrrad-Citytour in Portland, Oregon

Nicht nur für Kalifornien-Liebhaber lohnt sich ein Abstecher in den Norden, ins benachbarte Oregon. In Portland, der größten Stadt des Staates, kann man ganze 500 Kilometer auf Radwegen, -streifen und verkehrsberuhigten Straßen zurücklegen. Das macht Portland so prädestiniert für die Erkundung mit dem Citybike wie keine zweite Stadt der USA. Hier geht es auf zwei Rädern über die vielen Brücken, durch zahlreichen Parks, zu den berühmten Brauereien, entlang des Hafens, durch die Downtown oder ins malerische Umland.

Reise in die USA gewinnen

Du möchtest die USA auch vom Fahrradsattel aus erkunden? Dann sichere dir die Chance auf einen unvergesslichen Urlaub bei unserem Gewinnspiel. Zusammen mit FTI verlosen wir eine 10-tägige Reise für 2 Personen nach Illinois, wo du Chicago und sein atemberaubendes Umland entdecken kannst.

Inklusive sind Flüge für 2 Personen in der Economy-Class ab/bis Deutschland, Mietwagen für die gesamte Reisedauer, 10 Übernachtungen in 3* Sterne Hotels, Fahrradverleih in Chicago, Fahrradverleih auf Mackinac Island, Eintritt ins Henry Ford Museum. Teilnahmeschluss ist der 31.05.2019.

Noch mehr Infos für deine Reise in die USA findest du hier.

Mountainbiker in den USA
Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren