Das sind die Sportmode-Trends des Sommers

Sportkleidung muss in erster Linie natürlich funktional sein – doch das bedeutet ja nicht, dass sie nicht auch in Sachen Optik punkten kann. Stichwort: Athleisure Style. SportScheck Autorin Kathi hat sich die Sportmode-Trends für diesen Sommer genauer angesehen.
Sportliche junge Frauen sitzen auf Mauer

Es heißt Trends kommen und gehen. Doch woher kommen eigentlich Trends? Mode, wenn nicht nur oberflächlich betrachtet, war schon immer ein Spiegel ihrer Gesellschaft. Trends entstehen also nicht aus Zufall, sondern als Reaktion auf den jeweiligen Zeitgeist.

Sportmode 2019: Farben, Muster, Prints

Dass das „Pantone Color Institute“ – das weltweit tonangebende Trendforschungsinstitut – ein leuchtendes Korallen-Rot namens „Living Coral“ zur Trendfarbe 2019 kürte, kommt demnach nicht von ungefähr: In einer Zeit, in welcher der „Earth Overshoot Day“ uns sehr deutlich vor Augen führt, wie unverantwortlich wir mit den Ressourcen unserer Erde umgehen, werden Themen, wie Natur und Nachhaltigkeit immer präsenter. So auch in der Mode. In der Pressemitteilung von Pantone zur Farbe des Jahres hieß es: „Die Natur spendet uns Energie – und so, wie Korallenriffe den Meeresbewohnern als Nahrungsquelle und Zufluchtsort dienen, schenkt uns das kräftige, aber dennoch dezente Living Coral Wärme, damit wir uns mit Behagen und Elan durch unsere sich ständig verändernde Umwelt bewegen können.“

Die Sportmode-Trends im Frühjahr/Sommer 2019 also? Von der Natur inspirierte Muster, wie Blätter oder Blüten. New Age Muster, wie Batik – das ursprünglich aus Indonesien stammende, Handarbeitsverfahren Textilien zu färben – sowie last but not least: die fröhliche, lebensbejahende Trendfarbe „Living Coral“!

Blüten und Blätter

Die lebendigen Muster lassen sich auf zwei Arten stylen: Entweder ihr geht all in und kombiniert Muster zu Muster. Hierbei ist es wichtig, dass es sich entweder um ein und dasselbe Muster handelt, oder sich die Prints zumindest ähneln, beziehungsweise harmonisch zueinander verhalten. Ist euch das alles im wahrsten Sinne ein wenig zu bunt, dann geht einfach auf Nummer sicher und stylt zu eurem gemusterten Teil ein einfarbiges Piece!

Eivy Summer Tights Bloom
Calvin Klein Sweatjacke
Eivy Bra Bloom

New Age-Prints 

Ähnlich, wie beim Blüten und Blätter-Print-Trend, verhält es sich auch bei diesem Muster-Trend: Je mutiger, desto mehr Muster kombiniert man innerhalb eines Outfits. Mögt Ihr es lieber ruhiger und weniger laut, dann sucht Euch eine Farbe Eures Geschmacks aus dem Muster raus und greift diese als Kombi-Teil in Eurem Sport-Outfit auf!

Reebok Tights Print
Onzie Bomberjacke Print
Onzie Bra Print

Living Coral

Wie stylt man den Farbtrend der Saison? Der leuchtende Korallenton steht gerne im Vordergrund. Lasst ihm Raum, sich zu entfalten und kombiniert ihn daher mit ruhigen, gedeckten Tönen, wie Creme, Weiß oder Schwarz oder zu Pastell-Farben!

Adidas Sweatjacek Coral
adidas Sneaker Coral
Adidas Tights Coral
Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren