Zoom Air Tempo Next% - der schnellste Trainingsschuh von Nike

New in: Die Nike Zoom Familie bekommt mit dem brandneuen Tempo Next% Zuwachs und füllt die Lücke zwischen Top-Performance Schuhen und Trainings-Allrounder. Running-Experte David Schönherr hat den Schuh für euch getestet.
Nike Zoom Air Tempo Next% in Action

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit David entstanden.

Nike Zoom Air Tempo: Erster Eindruck

Schon optisch ist der Nike Tempo Next% durch die sichtbare Air-Zoom Kammer und eine stylische Farbkombination ein wahrer Hingucker und vermittelt allein visuell die Ähnlichkeit mit den legendären Rekordschuhen. Die Passform ist durch das flexible und leichte Flyknit-Material gewohnt angenehm und umschließt den Fuß sockenartig. Das asymmetrische Schnürsystem sorgt für eine individuelle Passform und die Lasche an der Ferse erleichtert das An- und Ausziehen.

Der erste Trainingsschuh mit ZoomX Schaumstoff

Für die Schnelligkeit und eine dynamische Energierückgabe sorgt wie bei den berüchtigten Wettkampfschuhen Alphafly und Vaporfly der ZoomX Schaumstoff. Es ist allerdings das erste Mal, dass Nike einen Trainingsschuh mit diesem Material ausstattet. Dadurch setzt sich der Tempo vom Trainings-Allrounder Pegasus 37 deutlich ab. Dieser weltberühmte Schaumstoff ist der entscheide Faktor, der aktuell den Unterschied zu allen anderen Herstellern macht und im Performance Bereich ein absolutes Alleinstellungsmerkmal ist.

Nike Zoom Air Tempo Next% auf der Tartanbahn
Nike Next% Tempo
Herren
Nike Zoom Air Next% Tempo Mango Herren
Herren
Nike Next% Tempo Damen
Damen

Warum? Der ZoomX Schaumstoff gibt außergewöhnlich viel Energie zurück und dämpft beim Aufprall sehr effizient, sodass die Muskelvibration gering bleibt und die Ermüdung der Muskulatur später einsetzt. Im Vergleich zum Alphafly wurde allerdings etwas weniger ZoomX Schaumstoff verwendet, welches den Schuh stabiler und weniger schwammig macht. Trotzdem vermittelt der Nike Tempo ein sehr angenehm federndes Gefühl und ist noch besser als die High-Perfomance Laufschuhe auf der Tartanbahn und im Gelände einsetzbar.

Sohle: Dynamischer Vortrieb und längere Haltbarkeit

Der Tempo Next% verfügt außerdem über eine durchgehende Platte in der Zwischensohle, die einen schnellen und reibungslosen Übergang beim Abrollen und einen dynamischen Vortrieb gewährleistet. Allerdings besteht die Platte hier – anders als beim Alphafly – nicht aus kurzlebigen Kohlestofffasern, sondern aus einem weicheren und flexibleren Material, das eine längere Haltbarkeit ermöglichen und den Tragekomfort steigern soll.

Nike Zoom Air Tempo Next% beim Bahntraining

Die zwei Zoom Air-Kammern unter dem Vorfuß sorgen für eine effiziente Energierückgabe, machen den Schuh besonders reaktionsfreudig und sorgen für einen unverwechselbaren Vortrieb. Die Mittelsohle des Tempo Next% besteht im Fersen-Bereich aus React-Schaumstoff. Diese sorgt für eine dynamische Energierückgabe und eine langlebige Dämpfung – auch für Fersenläufer. Die Gummisohle gibt dem Nike Tempo Next% einen ausgezeichneten Grip auch auf nassen, rutschigem Untergrund und vermittelt ein sichereres Gefühl beim Laufen.

Fazit: Ein optimaler Trainingsschuh

Im Vergleich zu den Top-Performance Laufschuhen (Alphafly und Vaporfly) ist die Sohle etwas breiter aufgebaut. Dadurch wird mehr Kontrolle bei jedem Schritt erreicht. Dafür ist der Vortrieb weniger spektakulär als in den Weltrekordschuhen.

David Schönherr testet den Nike Zoom Air Tempo Next%

Der Nike Tempo Next% ist aktuell mein favorisierter Laufschuh für Tempodauerläufe und Intervalltraining. In meinen Augen ist der Schuh eine optimale Wahl für die Wettkampfvorbereitung.

Nike Zoom Air Next% Tempo
Tempo
Nike Zoom Air Next% Alphafly
Alphafly
Nike Zoom Air Next% Vaporfly
Vaporfly
Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren