NEU (11)
SALE (95)
OCK Funktionsshirt Herren blau
     
24,95 € 19,95 €
-20%

Wenn der Berg ruft: Shirts zum Bergsteigen

Der Rucksack ist gepackt, es passt nix mehr hinein, aber du möchtest trotzdem noch ein oder zwei zusätzliche Shirts zum Bergsteigen mitnehmen? Sollte möglich sein: Bei SportScheck warten jede Menge neuer Funktionsshirts zum Bergsteigen auf dich, darunter viele Modelle aus extrem leichten Stoffen, die fast nichts wiegen und in deinem Backpack kaum Platz beanspruchen. Ein weiterer Tipp, wenn dein Gepäck möglichst minimalistisch ausfallen soll: Greife zu Mountainwear mit schnelltrocknenden Eigenschaften. Abends gewaschen, sind die Kleidungsstücke am nächsten Tag frisch, trocken und bereit für die nächste Etappe.

So findest du das richtige Shirt zum Bergsteigen

Über eine Eigenschaft sollten alle Shirts zum Bergsteigen verfügen: eine hohe Atmungsaktivität. Funktionskleidung mit diesem Merkmal nimmt entstehende Feuchtigkeit von der Haut auf und transportiert sie an die Oberfläche des Materials, wo sie dann verdunstet. So bleibt dein Shirt zum Bergsteigen auch bei schweißtreibenden Touren angenehm trocken und du überhitzt nicht, selbst wenn du dich voll auspowerst. Dieses Feuchtigkeits- und Klimamanagement bieten dir Oberteile aus Funktionsstoffen, die meist aus innovativen Kunstfasern bestehen. Achte einfach auf den Hinweis „atmungsaktiv“ in der Produktbeschreibung oder dem Etikett. Außerdem erkennst du atmungsaktive Bergsteiger-Shirts an Technologien wie zum Beispiel der DYNAFUNC® Dryton oder der Omni-Wick™ Technologie.

Bergsteiger-Shirts – auf das Material kommt es an

Besonders komfortabel sind Langarmshirts zum Bergsteigen mit Merinowolle. Diese Naturfaser hat den einzigartigen Vorzug, zum einen wärmend, zum anderen von Haus aus atmungsaktiv zu sein. Bergsteiger-Shirts mit Schurwoll-Anteil wirken temperaturausgleichend: Sie wärmen dich bei kalten Außentemperaturen und schützen dich vor dem Überhitzen, wenn das Thermometer nach oben klettert und du dich auf einen anstrengenden Aufstieg begibst. Für Hobbysportler eignen sich auch aus Baumwolle gefertigte T-Shirts zum Bergsteigen. Die natürliche Faser liegt weich und glatt auf der Haut und kann viel Feuchtigkeit aufnehmen, trocknet allerdings im Gegensatz zu Funktionsmaterialien sehr viel langsamer, was ein Nachteil bei längeren Touren ist, wenn du dein Shirt nicht unterwegs wechseln kannst.

Bergsteigen: diese Shirts brauchst du

Welche Farbe darf es sein? Bei aller Funktionalität kommt die Optik deines neuen Shirts zum Bergsteigen mit Sicherheit nicht zu kurz, denn die Auswahl an Kolorierungen und Designs ist enorm. Schlichte Uni-Varianten sind ebenso vertreten wie mehrfarbige Ausführungen oder Bergsteiger-Shirts mit Prints, seien es dekorative Motive, seien es selbstbewusste Messages. Wer auch am Berg mit starken Farben auffallen möchte, greift zu einem Oberteil in Signalrot, Pink oder im Colorblocking. Hingegen sehen unifarbene Modelle in Blau-, Grün- und Grautönen und geradem Schnitt zeitlos-sportlich aus. Möchtest du dir die Option offenhalten, deine Mountainwear auch in der Stadt zu tragen, sind weiße und schwarze Shirts zum Bergsteigen eine gute Wahl.