Ski
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Die neuen Skibrillen stylisch und technisch auf Erfolgskurs


Auf den Skipisten dieser Welt präsentieren sich Snowboarder und Langläufer in den angesagtesten Outfits. Skihosen, Skijacken und Beanies begeistern mit trendigen Farben und schnittigen Formen. Damit Pistenstürmer bei rasanten Abfahrten den richtigen Durchblick haben, sind Skibrillen und Snowboardbrillen gefragt, die mit funktionellen Features punkten und störende Einflüsse fernhalten. Die neuen Modelle sind stylisch und technisch auf Erfolgskurs. Du bist optimal vor starker Sonneneinstrahlung geschützt und kannst deine Skibrille bei Bedarf an deinen Schutzhelm anpassen. Genieße unbeschwerten Spaß im Schnee und und sichere dir Skibrillen der Superlative.


Jederzeit freie Sicht auf der Piste


Moderne Skibrillen sind genau das Richtige für Schneehasen, die Komfort und Style in einem Paket wollen. Die Trendmodelle renommierter Hersteller wie Alpina und Uvex bieten dir jederzeit freie Sicht auf der Piste. Kratzfeste Materialien mit integriertem UV-Schutz dämpfen Reflexe von außen, spezielle Belüftungsöffnungen sorgen für angenehme Temperaturen. Die Damenwelt ist begeistert von poppigen Skibrillen in schrillen Farben, Männer machen Furore mit klassisch schwarzen oder weißen Exemplaren, die sich optimal an die Kopfform anpassen und den Druck gleichmäßig verteilen. Wenn du Wert auf erstklassige Qualität und ausgefeilte Features legst, sind Marken Skibrillen deine perfekten Kombipartner.


Dynamische Designs für Trendsetter


Sportliche Ladys und echte Kerle machen mit coolen Skibrillen immer eine gute Figur. Premium-Modelle sind helmkompatibel, kratzfest und mit Anti-Fog-Beschichtung ausgestattet. Weiche Polsterungen federn unfreiwillige Stürze ab, elastische Kopfbänder lassen sich mit wenigen Handgriffen verstellen. Stehst du auf dynamische Designs für Trendsetter, reißen dich die aktuellen Skibrillen Kollektionen zu Jubelschreien hin. Ambitionierte Snowboarder haben die Wahl zwischen einer bunten Vielfalt trendiger Gläserdesigns und Fassungen. Du entdeckst Skibrillen, die du perfekt auf dein modisches Skioutfit abstimmen kannst. Uvex Skibrillen im Shinny-Style bieten dir Blendschutz auf ganzer Linie und brillieren mit cooler Optik. Schneebrillen von Alpina im knallroten Feuerwehrlook bieten dir dank Scheibenbelüftung ein optimales Klimamanagement.


Perfekte Sicherheit für ungetrübten Winterspaß


Alpinfans gehen ohne trendiges Skioutfit nicht aus dem Haus. Skibrillen sind unverzichtbare Accessoires und bieten Sicherheit für ungetrübten Winterspaß. Spezialbeschichtungen, Ventilationssysteme und Gläser unterschiedlicher Filterkategorien trotzen auch widrigen Wetterbedingungen. Ein beachtliches Sortiment an Skibrillen findest du im SportScheck Onlineshop. Ob Speedy Pro Schneebrillen für Kids oder die neuen Uvey Hypersonic Modelle für Frauen und Männer - für jeden Geschmack und jede Kopfgröße gibt es die passenden Skibrillen. Auf sportscheck.com kannst du auch gleich angesagte Skioutfits ordern mit coolen Beanies und fetzigen Skijacken bist du zu jeder Zeit komfortabel auf dem Board unterwegs. Gleich, ob du Snowboarder bist oder lieber die Loipen entlang gleitest sichere dir modische Skibrillen und Skilooks, die garantiert für neidische Blicke sorgen.

Mehr Weniger

Skibrillen (176 Artikel)

1 2 3
1 2 3

Skibrillen kaufen - darauf kommt es an

SportScheck:/Grafiken/Skibrillen Herren.jpg

Skibrillen drücken, beschlagen ständig und sehen blöd aus. Stimmt - aber nur wenn du dir das falsche Modell aussuchst! Dabei hast du bei der gigantischen Auswahl, die dir renommierte Hersteller bieten, beste Chancen, dass deine Skibrille noch nach Stunden perfekt sitzt, auch bei widrigen Verhältnissen klare Sicht bietet und super aussieht.

Zugegeben – du musst ein bisschen suchen und vergleichen, um das Modell zu finden, das die drei wichtigsten Punkte verbindet: hohen Tragekomfort, effiziente Belüftung und modisches Aussehen. Und das außerdem deine Augen optimal vor gefährlicher UV-Strahlung und deinen Geldbeutel vor absoluter Ebbe schützt.

1. Der perfekte Sitz


Bei einer komfortablen Skibrille drückt nichts. Sie sollte gleichmäßig auf allen Teilen deines Gesichts aufliegen und auch nach längerem Tragen keine Druckstellen verursachen. Dafür sorgt eine weiche, anpassungsfähige Schaumstoffpolsterung. Ein breites, nicht einschneidendes Brillenhalteband sorgt für den richtigen Sitz. Liegt die Skibrille zu stramm am Gesicht, werden die Belüftungsöffnungen zusammengestaucht, so wird die Luftzirkulation behindert.

2. Die klare Sicht


Sie zu gewähren, ist die wichtigste Aufgabe einer Skibrille. Dafür muss sie ein möglichst großes, blendfreies Sichtfeld haben. Außerdem dürfen keine starken Verzerrungen des Bildes im Seitenbereich der Scheibe auftreten. Achte darauf, dass die Scheiben den perfekten UV-Schutz bieten, möglichst kratzfest und voll verspiegelt sind. Bruchsicher sollten sie ohnehin sein. Damit deine Brillenscheiben, auch wenn’s dir mal heiß wird, nicht beschlagen, brauch die Skibrille ein effizientes Belüftungssystem im Rahmen, das die warme Luft von innen nach draußen lässt. Das Beschlagen von Skibrillen liegt am Kondensieren warmer und feuchter Brillen-Innenluft an den kalten Brillengläsern. Skibrillen mit beheizten Scheiben gibt es nicht, aber Doppelscheiben sorgen dafür, dass die Innenscheibe wärmer ist, als die Außenscheibe. Zudem ist eine Antifog-Beschichtung der Scheiben ein hilfreiches Feature. Für viele Skibrillen werden Wechselscheiben angeboten, die sich, beispielsweise dank Mini-Magneten, blitzschnell wechseln lassen, wenn die Sonne raus- oder Nebel aufkommt. Die Alternative dazu sind Gläser, die sich automatisch den Lichtverhältnissen anpassen.

3. Das gute Aussehen


Das Design alleine sollte nicht kaufentscheidend sein. Nur wegen des Aussehens solltest du nicht auf eine gut passende und auch vor Zugluft schützende Skibrille verzichten. Die Gläserfarbe ist dabei keine rein modische Entscheidung. Bei greller Sonne sind braune und graue Tönungen sinnvoll, verspiegelte Gläser halten noch mehr Sonneneinstrahlung ab. Bei Schneefall oder Nebel verstärken Gelb- und Orangetöne die Kontraste und du erkennst Unebenheiten auf der Piste besser.


Hilfe, ich bin Brillenträger!
Skibrillen stellen Träger einer optischen Brille immer vor Probleme. Bei weitem nicht alle sind geeignet für Träger von Korrekturbrillen. Ein extragroßes Innenvolumen bietet für die Brille darunter genügend Platz und nur so können die Be- und Entlüftungsöffnungen im Skibrillenrahmen das Beschlagen der Gläser der optischen Brille und/oder der Scheibe der Skibrille verhindern. Manche Hersteller bezeichnen diese speziellen Skibrillen-Modelle, unter die normale Brillen passen, als OTG-Modelle (over the glass).


Warum nicht mit der normalen Sonnenbrille?

Im Gegensatz zur Sonnenbrille, bei der oft auch modische Gründe die Tönung der Gläser bestimmen, herrschen bei Skibrillen vor allem Notwendigkeiten. Wer extrem empfindliche Augen besitzt und mit hellen Lichtverhältnissen Probleme hat, der sollte eine möglichst dunkle Scheibe wählen. Die Scheiben gibt es in Tönungen von fast schwarz über dunkelbraun bis grau. Fährt man aber Ski bei völlig diffusem Licht, bei dem man Kontraste nur erahnen kann, sind kontrastverstärkende Scheiben in den Tönen gelb oder orange immer von Vorteil. Bei Skibrillen mit Wechselscheiben ist eine Umstellung auf eine neue Situation mit wenigen Handgriffen möglich.


Warum muss ich mich gegen ist UV-Licht schützen?

UV-Licht ist eine unsichtbare Form der Strahlung, die mit 299.338 Kilometern pro Sekunde auf deine Netzhaut zurast. Du spürst die Strahlen nicht, die im Extremfall bis zur Schneeblindheit führen können. Bei Wolken erreicht zwar weniger sichtbares Licht deine Augen, die UV-Einstrahlung verhindern sie jedoch nicht vollständig.


Das Traumpaar: Helm und Brille


Die meisten Skibrillen – aber eben nicht alle – sind helmkompatibel. Sie schließen bündig zum Helm ab und garantieren zugfreies Skivergnügen. Fast alle Skibrillen sind in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich. So bietet sich die Möglichkeit, die Brille passend zum Helm zu erwerben oder Helm und Brille in einer interessanten Farbzusammenstellung zu kombinieren.

SportScheck:/Grafiken/Skibrillen Damen.jpg

Scheiben für jeden Einsatz


Es gibt für jede Wetterlage die passende Scheibe. Kontraststeigernde Scheiben unterstützen die gute Sicht auch bei schlechten Sichtverhältnissen. Bei Skibrillen mit sphärischen Scheiben, sind diese stärker nach außen gekrümmt. Sie sorgen für ein maximales Sichtfeld, sind aber etwas teurer. Neben dem peripheren Sehen haben sie aber einen weiteren Vorteil: Der Innenraum der Brille wird vergrößert und durch die bessere Belüftung kommt es nicht so schnell zum Beschlagen. Zylindrische Scheiben bieten einen großen horizontalen Sichtwinkel, der in vertikaler Richtung etwas begrenzt ist. Sie sind nicht nach außen gewölbt.

Die ideale Brille ist also für Brillenträger geeignet, beschlagfrei, besitzt eine Rahmenbelüftung sowie 100-prozentigen UV-Schutz, ist kratzfest, helmkompatibel und zudem in vielen Farben erhältlich. Perfekt, wenn auch noch die Scheiben auswechselbar sind.



Doch auch die beste Brille leidet unter falscher Handhabung.

Also denk dran:


  • Wenn dein Schaal oder deine Gesichtsmaske das Ausatmen aus dem Mund behindert und die feucht-warme Luft direkt durch die unteren Belüftungseinlässe der Skibrille in den Innenraum geleitet wird, beschlägt die Brille.
  • Beim Tragen die oberen Belüftungsöffnungen nicht durch eine Mütze oder dichte Haare verdecken: Dadurch kann die warme Innenluft nicht entweichen. Ebenso, wenn die Öffnungen mit Schnee oder Eis bedeckt sind.
  • Wasser oder Schnee in der Skibrille führt durch die Körperwärme ebenfalls zum Beschlagen. Starte immer mit einer von innen trockenen Skibrille in die Abfahrt. Sei aber vorsichtig beim Trocknen: Durch unvorsichtiges Auswischen auf der Innenseite der Skibrille geht auch die Antibeschlag-Beschichtung verloren. Tupfe sie vorsichtig mit einem Brillenputztuch oder dem mitgelieferten Beutelchen trocken!
  • Die Brille nicht auf die Gläser legen, sie ist empfindlich gegen Kratzer.
  • Nach dem Skifahren die Brille nicht am Helm lassen, sonst leiert das Band schnell aus.

nach oben zu den Produkten