Schwimmen
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Strandtaschen (2 Artikel)

1
1

Strandtasche kaufen


Frau mit Strandtasche als shoppingbag

Urlaubsfeeling pur! Strandtaschen mit schönen Prints sind ideale Begleiter für den Ausflug zum See, den Schwimmbadbesuch oder den lang ersehnten Sommerurlaub. Die großen Taschen sind ein tolles Accessoire und bieten gleichzeitig genügend Platz für alles, was du für den Tag am Wasser, zum Schwimmen und Chillen so brauchst. Und das Beste: Auch im Alltag sind die modischen Allrounder vielseitig einsetzbar, egal ob zum Ausgehen oder Einkaufen.

Tipp: Beachbags sind - zum Beispiel gepackt mit einem schönen Handtuch und Sandalen - auch ein cooles Sommergeschenk!

Was ist das Besondere an Strandtaschen?


  • Strandtaschen bestehen aus strapazierfähigen Materialien: Salzwasser, Sonne und Sand können ihnen nichts anhaben.
  • Durch die Beutel- bzw. Shopper-Form haben Badetaschen eine große Öffnung – das erleichtert das Packen und du findest beim Wühlen alle Badesachen wieder, ohne im Dunklen zu fischen.
  • XXL-Taschen bieten besonders viel Stauraum, so dass Handtuch, Sonnencreme, Snacks und Co. problemlos Platz finden.
  • Mit kräftigen, wilden Farben, exotischen Mustern oder Strand- und Palmenmotiven sind diese Taschen richtig schön und verbreiten eine herrlich leichte Sommer-Urlaubsstimmung.

Wie finde ich die richtige Strandtasche für mich?


Florale Motive, maritime Streifen oder klassisch einfarbig – Strandtaschen gibt es in den verschiedensten Designs und Stilrichtungen. Neben dem Äußeren unterscheiden sich die praktischen Taschen aber auch in der Größe, Optik, Materialzusammensetzung und ihren Extras.

Damit du die richtige Tasche für den Sommer findest, überlege, was dir wichtig ist. frau mit strandtasche und surfboard

Einsatz: Wofür brauchst du deine Tasche hauptsächlich - als Einkaufstasche und coole Shoppingbag, für deine Schwimmsachen, als Sommerbeutel "für alle Fälle"? Wieviele Utensilien sollen reinpassen?

Sicherheit: Willst du Schlüssel, Geldbeutel und Smartphone in seperaten Fächern sicher verpacken und schnell parat haben? Möchtest du die Tasche mit einem Reißverschluss sicher verschließen?

Übersichtlichkeit & Handling: Willst du jederzeit schnell in die offene Tasche greifen können? Behälst du in einer xxl-Tasche in Beutelform den Überblick oder bevorzugst du eine mittelgroße, gefütterte Bag?

Chic und modern mit Naturmaterialien


Zum Tag am Meer, dem Picknick im Grünen oder einem Ausflug an den See passen Badetaschen aus Naturmaterialien besonders gut. Der Klassiker ist nach wie vor die Strandtasche aus Baumwolle.

Sie ist aus mehreren Gründen sehr praktisch: Das Naturprodukt Baumwolle ist strapazierfähig und gleichzeitig leicht. Zudem lässt sich die Tasche einfach zusammenfalten – so kannst du sie gut in deinem Koffer mitnehmen oder nach dem Strandbesuch im Schrank verstauen.

Aber auch Taschen aus Leinen, Jute, geflochtenem Bast oder sogar aus Papier sind schöne, natürliche Alternativen.

Bei der Reinigung deiner Badetasche solltest du generell vorsichtig sein: Flecken oder Schmutz entfernst du am besten mit warmem Wasser und einem milden Waschmittel, auf den Waschgang in der Maschine solltest du lieber verzichten.

Synthetische Strandtaschen: langlebig und robust


Synthetische Fasern, wie Polyester oder Polyurethan, eignen sich ebenfalls gut als Material für Badetaschen, da sie sehr belastbar und reißfest sind – du kannst also problemlos die Strandlektüre, Getränke und andere schwerere Utensilien mitnehmen. mit strandtaschen im camper verreisen Zudem haben die Kunstfasern eine gute Beständigkeit gegenüber der UV-Strahlung und sind zum Teil wasserabweisend.

Möchtest du die Tasche säubern, solltest du sie am besten per Hand waschen. Einige Modelle aus Polyester kannst du auch chemisch reinigen lassen, achte hierfür einfach auf die Angaben des Herstellers.

Bequeme Henkel für besten Tragekomfort


Sie spielen die tragende Rolle bei deiner Strandtasche: die Henkel.


  • Bedenke beim Kauf, dass dir breitere Henkel einen höheren Tragekomfort bieten, sollte deine Tasche sehr schwer sein.
  • Wenn du deine Badetasche gerne umhängen möchtest, achte darauf, dass sie einen zusätzlichen, langen Schultergurt hat.
  • Bei vielen Modellen lässt sich dieser auch einfach abnehmen, falls du ihn nicht brauchst.
  • Besonders praktisch: Einige Strandtaschen haben außen noch zwei weitere Riemen, an denen du zum Beispiel dein Handtuch oder die Strandmatte befestigen kannst.

Es gibt verschiedenste Henkel-Varianten: aus elegantem Leder, aus Textilmaterial oder aus gedrehten Kordeln beispielsweise. Die Riemen sind strapazierfähig und üblicherweise so lang, dass du deine Tasche nicht nur in der Hand sondern vollgepackt mit Badesachen oder im Einsatz als Einkaufstasche bequem über der Schulter transportieren kannst.

Innere Werte zählen: Fächer und Innentaschen


Die Badetaschen sind innen recht einfach gehalten, sie haben in der Regel nur ein größeres Fach – das macht sie geräumig und übersichtlich. Einige Modelle verfügen über weitere kleine Innenfächer, in denen du dein Handy, Kleingeld oder die Sonnenbrille verstauen kannst. Diese Fächer sind mit Druckknöpfen, Magnet- oder Reißverschlüssen versehen, sodass deine Wertsachen sicher verwahrt sind.

Teilweise lassen sich die kleinen Innentaschen bei Bedarf auch einfach herausnehmen, so musst du bei einem Strandspaziergang oder dem kurzen Abstecher zum Eisverkäufer nicht die ganze Strandtasche mitnehmen. Ist der Boden zusätzlich verstärkt, hat die Tasche insgesamt mehr Standfestigkeit.

Allrounder Strandtasche: richtig gestylt im Alltag


Wenn du deine Strandtasche nicht nur zu deinem Beachlook kombinieren, sondern auch im Alltag nutzen möchtest, beachte einfach folgende Stylingtipps:


  • Wenn du eher hochgewachsen und kräftig bist, kannst du ruhig eine größere Tasche wählen: in eine xxl-Tasche passt einfach alles rein!
  • Bist du zierlich, nimm am besten eine etwas kleinere Strandtasche, damit das Verhältnis der Proportionen zueinander stimmig ist.
  • Mit einem Outfit in zurückhaltenden Farben oder sogar schwarz wird deine sommerliche Badetasche zum besonderen Hingucker.
  • Magst du es etwas extravaganter, kannst du zu deiner knalligen Strandtasche auch ein buntes Sommerkleid oder Shirt tragen: Achte dann darauf, dass sich die Farben der Tasche in deiner Kleidung wiederholen oder gut zueinander passen.


nach oben zu den Produkten