Oakley

Was im Jahr 1975 mit Griffen für BMX-Fahrräder begann ist über die Jahre zum Synonym für Brillen geworden. Die Produkte mit dem charakteristischen O im Logo haben ihren Ursprung in den USA. Nachdem zunächst Lenker von BMX-Rädern mit speziellen Griffen ausgestattet wurden, die besonders bei Nässe ihren Zeitgenossen um Längen überlegen waren wurde um den Bekanntheitsgrad der Marke zu erhöhen damit begonnen auch Schutzbrillen für die Fahrer herzustellen.


Diese Produkte wurden zunächst unter dem Name "O Frame" vertrieben, schon damals was als Markenzeichen das markante O auf den Brillen zu sehen. Diese optische Präsenz verhalf Oakley dazu den Bekanntheitsgrad deutlich zu steigern. Wenig später wurden die Brillen auch mit herkömmlichen Brillenbügeln auf den Markt gebracht und so der Masse angeboten. Besonders bei Sportlern wie Radfahrern waren die Modelle von Oakley sehr beliebt und durch das Tragen der Produkte auf Events wie der Tour de France war Oakley bald auch über die US-Grenzen hinaus bekannt.


Mitte der 80-er begann das Unternehmen damit Oakley Sonnenbrillen mit austauschbaren Gläsern anzubieten. Die Oakley Produkte waren auch in einigen großen Hollywood-Filmen zu sehen. Im Oakley Shop von SportScheck findet Ihr auch Oakley Skibrillen und Oakley Bekleidung.

Mehr Weniger
SORTIMENTE
INFORMATIONEN

Oakley Online Shop. Deinen Wunschartikel bei SportScheck kaufen.