Laufen
Größe Schuhe Damen
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Schuhtyp
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Obermaterial
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Schafthöhe
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Höchstleistungen mit unseren Laufschuhen für Damen


Du suchst einen sportlichen Ausgleich zu deiner sitzenden Tätigkeit im Büro? Dann entscheide dich doch fürs Laufen oder Joggen und beginne einfach mit kurzen Strecken. Schon nach kurzer Zeit wirst du entdecken, dass du auch weitere Runden ermüdungsfrei laufen kannst, wenn du mit den passenden Laufschuhen für Damen ausgestattet bist. Im SportScheck-Onlineshop findest du eine vielseitige Auswahl an Schuhen für deine Outdooraktivitäten in den unterschiedlichsten Ausführungen.


Sowohl beim Laufen auf ebenen, asphaltierten Straßen als auch im unwegsamen Gelände ist eine ausgezeichnete Passform wichtig für einen angenehmen Tragekomfort und Ausdauer. Darüber hinaus sorgt sie dafür, dass keine Blasen entstehen. Daher vermeiden die Hersteller aller Topmarken Nähte im Innenfutter, die für Reibung sorgen könnten und achten bei der Fertigung auf viele praktische Details, die vorteilhaft beim Laufen sind. Alle Laufschuhe für Damen zeichnen sich durch eine optimale Passform aus und bieten aufgrund der Ausführung einen bequemen Tragekomfort. Die Laufsohlen sorgen für eine gute Dämpfung, wenn du durch unwegsames Gelände läufst und dank ihres griffigen Profils kannst du auch bei schlammigen Passagen nicht ausrutschen. Für einen perfekten Halt beim Laufen sorgen Schnürsenkel und Klettverschlüsse, die du variabel einstellen kannst. Die Innensohlen bestehen aus einem hautverträglichen Material, das atmungsaktiv ist. Dadurch ist eine Schweißbildung ausgeschlossen, auch wenn du die Laufschuhe für Damen den ganzen Tag trägst.


Die Laufschuhe für Damen werden aus qualitativ hochwertigen Materialien hergestellt. Diese sind in der Regel atmungsaktiv: So geraten die Füße nicht so schnell ins Schwitzen und werden gut belüftet. Ein weiteres Augenmerk liegt auf dem Profil der Sohle. Es ist auf verschiedene Untergründe angepasst: Dadurch ist ein Ausrutschen auf einem feuchten Untergrund beinahe unmöglich und der Schuh sorgt auch auf holprigen oder steinigen Strecken für einen guten Halt.


Bunte Farben spornen dich beim Laufen an


Selbstverständlich produzieren die Markenhersteller Laufschuhe für Damen in vielen verschiedenen Farben, damit jede Frau ein Modell in ihrer Lieblingsfarbe kaufen kann. Zur Auswahl gehören klassische Töne wie Schwarz oder Blau, aber auch immer mehr knallige Modefarben wie Türkis oder Limettengrün, die kreativ miteinander kombiniert werden. Oft treffen mehrere kontrastreiche Farben und unterschiedliche Materialien zusammen, die eine harmonische Einheit bilden und den Schuhen eine ganz individuelle Note verleihen. Schuhbänder und Sohlen in einer Kontrastfarbe tragen ebenfalls dazu bei, dass die Sportschuhe so trendig aussehen. Besonders beliebt sind Neonfarben, die die durch ihre strahlende Optik zusätzlich um Sport motivieren.


Vielseitig einsetzbar


Obwohl die Hersteller ihre Sportschuhe grundsätzlich für den Laufsport designen, haben viele der sportlichen Modelle auch Einzug in die Alltags- und Freizeit. Sportliche Frauen, die sich gern in einem lässigen Freizeit-Look zeigen, tragen ihre Laufschuhe für Damen auch auf dem Weg zur Arbeit oder beim Shoppen am Wochenende. Mit diesen lässigen Schuhen können Frauen ihren eigenen, sportiven Modestyle kreieren, der ihnen gefällt und den sie praktisch und zugleich stylish finden. Entdecke bei SportScheck deine Laufschuhe für Damen in deinem Lieblingsdesign und in der Farbe, die zu deinen Garderobe passt!


Mehr Weniger

Laufschuhe (241 Artikel)

1 2 3...von 4
1 2 3...von 4

Kaufberatung Laufschuhe für Damen

Damen Laufschuh

Das Leben läuft. Du auch?


Ob im Wald oder in der Stadt, mit deinen Freundinnen oder allein, als Hobby oder im Wettkampf: Laufen ist mehr als nur Fortbewegung. Laufen macht glücklich. Und gesund. Keine andere Sportart ist so flexibel. Laufen kannst du immer und überall.

Und Laufen gehört zu den besten Sportarten für die Gesundheit: Als aktive Läuferin schützt du dein Herz, hälst die Gelenke fit, stärkst die Lunge und baust Stresshormone ab.

Ganz nebenbei unterstützen Läuferinnen mit ihrem Hobby auch das Immunsystem und mindern ihr Risiko von Gicht, Osteoporose und Diabetes.

Damit du beim Running alles aus dir herau holen kannst, sind die richtigen Laufschuhe für Damen ganz essentiell. Die Fußbewegung beim Laufen ist nämlich eine andere als beim Gehen, die einwirkenden Kräfte andere als beim Fitness und deshalb macht Running mit Straßenschuhen oder normalen Sportschuhen keinen Sinn. Damit du mit einem Schuh joggst, der weder zu groß oder zu eng ist, dir ein stabiles Gefühl gibt und in dem du festen Grip hast, haben wir diese Laufschuhberatung für Läuferinnen erstellt.


Die richtigen Schuhe für Läuferinnen!


Neben guter Qualität – die bei allen Markenherstellern gegeben ist – ist Luft das wichtigste Merkmal eines Laufschuhs. Deine Füße müssen beim Laufen atmen. Deshalb ist eine gute Luftzufuhr bei jedem Schuh wichtig. Achte darauf, dass sich der neue Joggingschuh für Damen nicht nur gut anfühlt (das ist immer das wichtigste Kriterium), sondern vor allem deine Füße angenehm temperiert sind. Am besten trägst du außerdem Laufsocken, die das Fußklima unterstützen.


Wichtig für die Wahl der richtigen Größe: Laufschuhe fallen häufig kleiner als Straßenschuhe aus, also musst du sie größer kaufen. Beim Anpassen solltest du deshalb darauf achten, dass bis zur Schuhspitze eine halbe bis ganze Daumenbreite Platz ist. Hast Du sonst Größe 38, ist es bei Damen Laufschuhen eher Größe 40. Am besten, du probierst sie am Nachmittag oder Abend an – dann sind die Füße leicht geschwollen, wie auch beim Laufen.


Brauchen Frauen andere Laufschuhe als Männer?


Ja: Frauen brauchen andere Schuhe zum Running als Männer. Alle Hersteller bieten deswegen Frauenmodelle und Männermodelle an. Der weibliche Fuß ist meist kleiner, schlanker, dehnfähiger und hat andere Proportionen als das maskuline Pendant. Deshalb sind Laufschuhe speziell für Frauen anders aufgebaut: Weil Frauen z.B. durch weniger Muskelmasse und zarteren Knochenbau leichter sind als Männer, ist die Dämpfung von Laufschuhen für Frauen weicher.


Damit Du gesund durch die Welt läufst, ist die Art des Laufschuhs entscheidend. Welcher Joggingschuh für Damen ist die Richtige für dich? Dass nicht unbedingt das Modell am besten geeignet ist, welches dir optisch am besten gefällt, hast du dir bestimmt schon gedacht. Denn: Es kommt auf deine Fußform und deinen Laufstil an! Die folgenden Fragen und Antworten werden dir helfen, einen Laufschuh für Damen zu finden, der dich beim Running optimal schützt und unterstützt.


Dein Laufschuh für Damen muss zu deinem Laufstil passen

Dame mit Laufschuhen

Um herauszufinden, welchen Laufstil (Pronation) du hast, trittst du mit nassem Fuß auf ein Blatt Papier oder dunkle Fliesen. Der Abdruck zeigt dir, wo dein Fuß als erstes Bodenkontakt hat. Tipp: Es hilft auch, wenn jemand beim Laufen mit normalen Sneakern hinter dir geht und dir sagt, wie du auftrittst und ob dein Fuß und Bein eine gerade Linie bilden, oder du etwas abknickt.


  • Bei normaler Pronation hat der äußere Teil der Ferse den ersten Bodenkontakt. Beim Abrollen kippt der Fuß ca. 15% nach innen und tritt dann komplett auf.
    Du kannst Damen Laufschuhe aus den Kategorien Neutral, Natural Running oder Trail wählen.
  • Auch bei der Überpronation hat die Außenseite der Ferse den ersten Bodenkontakt. Allerdings knickt der Fuß dann mehr als 15% nach innen und dadurch können Fuß und Sprunggelenk den Körper nicht optimal stützen.
    Probiere es mit Laufschuhen für Damen aus der Kategorie Stabilität
  • Bei Supination/Unterpronation hat die Fersen-Außenseite ebenfalls den ersten Kontakt mit dem Boden. Dann wird über die Außenseite abgerollt, wodurch die Kräfte auf einen kleineren Bereich des Fußes konzentriert und daher nicht effizient verteilt werden.
    Runningschuhe für Damen aus der Kategorie Neutral/Dämpfung unterstützen und stabilisieren dein natürliches Laufverhalten.

Wo läufst du?

Allround-Joggingschuhe für Frauen

Läufst du nach der Arbeit eine Runde im Park oder um den Block? Je nach Zeit und Wetter mal mehr, mal weniger? Dann brauchst du eine gute Dämpfung im Fersenbereich, die deine natürliche Laufbewegung unterstützt. Ein normaler Laufschuh für Damen aus der Kategorie Neutral ist der richtige für Dich als Neutral-Läuferin. Denn diese Schuhe eignen sich sowohl für dein Training als auch für lange Strecken und Wettkämpfe. Außerdem ist der Schuh auch für Läuferinnen geeignet, die die äußere Fußkante beim Trainieren etwas stärker belasten (leichte Supination bzw. Unterpronation).


Urban Running: Schuhe für Straßen-Joggerinnen

Für Asphalt-Läuferinnen, deren Füße beim Abrollen stark nach innen wegknicken (Überpronation), ist Stabilität besonders wichtig. Damen Laufschuhe dieser Kategorie geben deinen Füßen durch spezielle Stützelemente an der Schuh-Innenseite den nötigen Halt – sowohl im Training als auch auf langen Strecken und im Wettkampf.


Damen Laufschuhe mit Barfuß-Feeling

Du willst das Lauferlebnis hautnah erleben? Am liebsten am Strand? Dann ist ein Schuh aus der Kategorie Natural Running für Dich prädestiniert. Leicht, flexibel, atmungsaktiv, wenig Gefälle zwischen Ferse und Vorfuß. Fast, als würdest du barfuß laufen. Aber, Achtung: Diese Schuhe sind etwas für trainierte Läuferinnen und eignen sich nur für natürlichen Untergrund, aber nicht für Asphalt. Möchtest Du es trotzdem ausprobieren, ist ein kombiniertes Training von normalen Damen Laufschuhen und Natural Running-Schuhen eine gute und gesunde Option, bis Du genug Muskeln und Flexibilität hast, um Unfälle zu vermeiden.


Querfeldein Laufen: Damen Laufschuhe für Offroad- Runner

Bist du am liebsten im Gelände unterwegs, solltest du Laufschuhe der Kategorie Trail wählen. Strapazierfähiges Obermaterial und wasserdichte Membranen schützen deine Füße. Eine griffige Außensohle gewährt dir über Stock und Stein einen festen Tritt. Sogenannte Zehenboxen bringen zusätzliche Stabilität.


Die richtige Pflege


Hast Du den richtigen Damen Laufschuh gefunden, soll er dir lange erhalten bleiben. Dafür ein paar Pflegetipps:

  • Laufschuhe nicht in die Waschmaschine stecken!
    Waschmittel enthält Tenside, diese greifen den Schuhkleber an. Außerdem leiden Obermaterial, Dämpfung und Zwischensohle.
  • Laufschuhe mögen keine Hitze!
    Also nicht auf der Heizung, am Ofen oder im Sommer im warmen Auto liegen lassen (auch nicht zum Trocknen). Hitze greift die Weichmacher der Zwischensohle an, die für Elastizität sorgen.
  • Verdreckte Schuhe direkt Putzen!
    Der Dreck geht einfacher ab, bevor er angetrocknet ist.
    Am besten den Dreck mit Schwamm oder Bürste und lauwarmem Wasser entfernen.
  • Gut trocknen!
    Nach dem Reinigen mit Papier ausstopfen, das zieht die Flüssigkeit aus dem Schuh (klappt auch, wenn du durch den Regen gelaufen bist). Bleibt über längere Zeit Feuchtigkeit im Schuh, fördert dies das Wachstum von Pilzen und Bakterien, die für schlechten Geruch und Infektionen verantwortlich sind.

nach oben zu den Produkten