Inline Skating
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Inliner-Kugellager für einen geringen Rollwiderstand


Mit den Inlineskates über den Asphalt sausen oder auf einer Indoor-Bahn Runden drehen – kaum eine Sportart bringt so viel Spaß wie das Bewegen auf acht Rollen, von denen sich jeweils vier unter jedem Schuh befinden. Um 1990 lösten Inlineskates die bis dahin genutzten Rollschuhe fast vollständig ab. Im Gegensatz zu diesen sind die Rollen in einer Reihe montiert, sodass eine höhere Geschwindigkeit erreicht werden kann und auch das Lenkverhalten ist deutlich besser.


Neben den Rollen zählen die Inline-Kugellager zu den wichtigsten Bauteilen der Inlineskates. Sie sind maßgeblich verantwortlich für das Rollverhalten der Räder – und somit für die Geschwindigkeit. Kugellager zählen, ebenso wie die Rollen, zu den Verschleißteilen. Ist das Kugellager stark verschmutzt oder abgenutzt, macht sich dieses durch kratzende Geräusche und ein ungleichmäßiges, schwergängiges Rollen der einzelnen Räder bemerkbar. Ist das der Fall, wird es höchste Zeit, dass du deine Inline-Kugellager erneuerst. Bei uns findest du Kugellager in unterschiedlichen Normen.


Was bedeuten ILQ und ABEC?


Jede einzelne Rolle benötigt zwei Kugellager, die in der Mitte zentriert und auf der Achse montiert werden. Du benötigst also für deine Inliner insgesamt 16 Inline-Kugellager. Angeboten werden sogenannte ILQ-Lager (InLine Qualified), die über sechs Kugeln verfügen, und die häufiger verwendeten ABEC-Lager mit sieben Kugeln. Der Begriff ABEC steht für Annular Bearing Engineering Committee. Die ABEC-Norm gibt Auskunft über die Messtoleranz und reicht von ABEC 1 über ABEC 3, ABEC 5 und ABEC 7 bis hin zu ABEC 9 und 11. Je höher die Zahl, desto geringer ist die Toleranz und somit ist die Genauigkeit des Lagers höher. Bei einem ABEC-3-Kugellager liegt die Messtoleranz bei 0,007 mm; bei einem ABEC 9 Kugellager beträgt diese nur 0,003 mm. Für das normale Skaten werden hauptsächlich ABEC-5- und ABEC-7-Kugellager verwendet. Wer eine sportliche und schnellere Fahrt bevorzugt, ist mit ABEC-9-Kugellagern gut bedient.


Inline-Kugellager werden in zwei Größen angeboten


Inliner-Kugellager werden ausschließlich in zwei Größen angeboten. Am häufigsten finden Lager mit der Bezeichnung 608 Verwendung. Diese verfügen über einen Innendurchmesser von 8 mm, einem Außendurchmesser von 22 mm und einer Breite von 7 mm. Weniger häufig zu finden sind sogenannte Microlager mit der Bezeichnung 688. Bei diesen liegt der Innendurchmesser bei 8 mm, der Außendurchmesser bei 16 mm und die Breite bei 5 mm. Ob du dich für ein ILQ- oder ein ABEC-Lager entscheidest, liegt in deinem eigenen Ermessen. Die Lager verfügen über identische Abmaße und können somit ausgetauscht werden. Lass dich von diesem schönen Sport begeistern und bestelle deine neuen Inline-Kugellager direkt in unserem Onlineshop!


Mehr Weniger

Kugellager (8 Artikel)

1
1