CMP Layering
CMP Layering

Das CMP Layering System


Layering System bedeutet, Kleidung in mehreren Schichten übereinander zu tragen. Mit dieser Methode holst du die optimale Funktion aus deiner CMP Bekleidung heraus. Je nach Wetter und Witterungsverhältnissen gibt dir CMP so genau den richtigen Schutz. Entsprechend der gewünschten Outdoor- Tätigkeit kommen dabei verschiedene Layer zum Einsatz.

Das System erweist sich besonders bei wechselhaftem Wetter als sehr nützlich. Man kann die Anzahl der Schichten schnell und problemlos an die tatsächlichen Gegebenheiten anpassen. Ist es draußen eher regnerisch schützt der Outer Layer in Form einer Regen- oder Hardshelljacke am besten. Kommt dann spontan die Sonne, lässt sich die oberste Schicht leicht im Rucksack verstauen. Mehrere Schichten Kleidung helfen dabei, die Luft und somit die Wärme auf der Haut zu halten. Aus diesem Grund sind mehrere Schichten bestens geeignet für ein optimales Klima und den besten Wärmerückhalt innerhalb der Kleidung.

Das Layering System von CMP eignet sich nicht nur für kalte Tage. Während eines aerobischen Trainings kann man die Schichten so anpassen, dass die Körpertemperatur gleichmäßig erhalten bleibt. Die erste atmungsaktive Schicht lässt die vom Körper erzeugte Feuchtigkeit verdampfen, die zweite oder die dritte Schicht sorgen für eine konstante Temperatur und/oder schützen vor Wind oder Wasser. Damit bleibt der Körper bei sportlichen Aktivitäten länger leistungsfähig.

Baselayer von CMP

Funktionsshirts


Der Base Layer ist die erste Schicht und in direktem Kontakt mit der Haut. Du hast die Wahl zwischen körpernahen oder weiter geschnittenen Funktionsshirts. Besonders hohen Tragekomfort bieten bei dieser Lage weiche und reibungsarme Stoffe mit hoher Elastizität. Diese Schicht sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit und der während dem Sport vom Körper produzierte Schweiß abgeleitet werden. Die etwas dickere Version hat auch eine erste isolierende Funktion und kommt hauptsächlich bei niedrigeren Temperaturen zum Einsatz.

Zu den CMP Funktionsshirts Zu den CMP Funktionsshirts Zu den CMP Funktionsshirts


Midlayer von CMP

Daune


Der Mid Layer ist die mittlere Schicht und hat die Hauptfunktion der Isolation. Sie sorgt dafür, dass die Körpertemperatur gleichmäßig erhalten bleibt.
Ihre isolierende Fähigkeit kann je nach Dicke des Stoffes oder der verwendeten Füllung unterschiedlich ausfallen. Als Midlayer bieten sich gut leichte Daunenjacken an. Sie weisen geringes Gewicht auf und lassen sich meist gut bei Bedarf auf ein geringes Packmaß reduzieren. Für alle Frostbeulen genau die richte Wahl.

Zu den CMP Daunenenjacken Zu den CMP Daunenenjacken Zu den CMP Daunenenjacken

Fleece


Fleecejacken dienen ebenfalls gut als Midlayer, denn sie halten nicht nur warm, sondern sind gleichzeitig atmungsaktiv. Das heißt sie lassen einen Austausch zwischen den einzelnen Schichten zu, wodurch ein Feuchtigkeitsstau vermieden wird. Darüberhinaus sind sie kuschelig und angenehm zu tragen. Fleecejacken gibt es in unterschiedlichen Stärken, Formen und Farben. je nach Temperatur und Witterungsbedingung findest mit einer CMP Fleecejacke deine perfekte Mittelschicht.

Zu den CMP Fleecejacken Zu den CMP Fleecejacken Zu den CMP Fleecejacken


Outer Layer von CMP

Hardshell- & Regenjacken


Der Outer Layer ist die äußerste Schicht. Sie wirkt wie ein Schutzschild gegen witterungsbedingte Einflüsse. Sie schützt dich vor Regen und Schnee und ist winddicht. Die oberste Schicht ist in bestimmten Fällen mit isolierenden Materialien verbunden, um die Thermik noch zu verbessern. Hardshelljacken zeichnen sich ebenfalls durch ihre besondere Leichtigkeit aus. CMP bietet Regen und Hardshelljacken für Damen, Herren und Kinder in vielen Farben.

Zu den CMP Hardshell- & Regenjacken Zu den CMP Hardshell- & Regenjacken Zu den CMP Hardshell- & Regenjacken