adidas
Obermaterial
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Sportarten
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Verschluss
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Adiletten (19 Artikel)

1
1

Adiletten kaufen – alles Wissenswerte

Ein Evergreen unter den Badelatschen – 1963 kamen die Adiletten von adidas auf den Markt. Seitdem sind sie zu einem Sinnbild für Urlaub, Freizeit und Entspannung geworden. Reinschlüpfen und Wohlfühlen – das ist das Motto der kultigen Sandalen.

Adiletten – nicht nur im Schwimmbad eine gute Wahl

Erkennungsmerkmal der Adiletten ist ihr schlichtes Design. Ursprünglich wurden Sie als Badeschuhe entwickelt, um ihre Träger vor den feuchten, rutschigen Untergründen im Schwimmbad oder in der Sauna zu schützen.

Doch mit der Zeit entpuppte sich die Adilette auch zum perfekten Begleiter für den Strandurlaub. Dank ihres Designs und ihres einprägsamen Namens sind sie seit langem Kult und können von Modemutigen sogar im Alltag getragen werden.

Ein Materialmix für besten Tragekomfort

Markenzeichen der Adiletten sind die weichen, elastischen Sohlen, die mit Noppen, Drainagelöchern oder Flexkerben versehen sein können. Die verwendeten Materialien bieten dir nicht nur einen guten Halt, sondern auch ein zielgruppen-gerechtes Design:

EVA – ein Material mit vielen Vorteilen

Als Grundmaterial der Schuhe kommt EVA, also Ethylenvinylacetat, zum Einsatz. Der polymere Kunststoff lässt sich leicht formen, ist sehr stabil und altert nur langsam. Ein maßgeschneiderter Sitz und Standfestigkeit auf nassem Untergrund sind die Vorzüge des Materials.

Gummi für die Außensohle

Auf der Außensohle ist außerdem Gummi verarbeitet. Es handelt sich dabei um einen ursprünglich natürlich gewonnenen Stoff aus dem Saft des Kautschukbaums. Inzwischen wird Gummi jedoch häufig synthetisch hergestellt, wodurch seine Eigenschaften noch besser zur Geltung kommen. Bei den Adiletten sorgt er vor allem dafür, dass die Schuhe auch auf rutschigen Böden einen festen Halt bieten.

Verschiedene Sohlenformen – Adiletten für Männer und Frauen

Bei den klassischen Adiletten in Schwarz oder Blau handelt es sich um Unisexmodelle, die sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden können. Inzwischen gibt es aber auch Varianten mit einem an die typische Anatomie der Geschlechter angepasstem Fußbett. Adiletten in Rosa oder Adiletten in Pink für Damen sind außerdem in manchen Ausführungen mit einem kleinen Absatz für ein angenehmeres Laufgefühl versehen.

Einfach oder flexibel: die Riemen über den Sohlen

Über die Sohlen wölbt sich bei den Adiletten ein schlichter Riemen aus weichem Synthetikmaterial, wahlweise mit Textilbesatz. Das Markenzeichen darauf sind die drei Streifen von adidas, die sich farblich abheben. Sie sind auf allen Adiletten präsent. Zur Kollektion gehören Adiletten für Herren und Adiletten für Damen mit einfachen oder teilbaren Riemen:

Teilbare Riemen

Der verstellbare Riemen verfügt über einen Klettverschluss, der sich leicht an veränderte Fußspannhöhe anpassen lässt. Das macht die Adiletten zu besonders flexiblen Sandalen. Problemlos lassen sich so auch Strümpfe oder dicke Socken dazu tragen.

Geschlossene Riemen

Die unteilbaren Riemen hingegen, die sich in einem Stück über die Sohlen erstrecken, liegen eng am Fuß an. Dadurch bieten sie einen optimalen Halt, da Sohle und Riemen fest miteinander verbunden sind.


nach oben zu den Produkten